Adventure Comics
National Periodicals/DC
Einer der Pfeiler des DC-Universums. Trotzdem: Die Serie dümpelte lange Zeit vor sich hin. Die Redakteure und Autoren wußten mit einigen Helden nichts anzufangen, waren aber nicht mutig genug, Müll als solchen zu erkennen und für Besserung zu sorgen. Ganz im Gegenteil, etliche Änderungen rissen die Serie noch weiter nach unten. Das Format änderte sich immer wieder (auch das Seitenformat: Vor der Einstellung erschien die Serie einige Monate im Taschenbuchformat), mal waren es heftlange Geschichten, mal Kurzgeschichten, mal ein Held, mal mehrere.

Vieles aus dieser Reihe ist nie auf Deutsch erschienen.

Highlights: Legion of Superheroes (Zeichner: Curt Swan) und kurz vor Schluß: Aquaman (Zeichner:Inks:Dick Giordano
und Plastic-Man (Zeichner: Joe Staton).

National Periodicals/DC

Adventure Comics
247 - April 1958 (Hier: Reprint von 1986)
Pencils:Curt Swan
InksStan Kaye

Superboy

The Legion of Super-Heroes
Skript:Otto Binder
Pencils:Al Plastino
Inks:Al Plastino


  • Superboy wird die Mitgliedschaft in einem Superheldenclub angeboten, wenn er drei Aufgaben zufriedenstellend erfüllen kann.
  • Erste Legion-Geschichte.
  • Aus Lightning Boy wird später Lightning Lad.
  • Alle drei Legionäre tragen ihren Namen mit sich spazieren (und es sieht aus, als wären die nachträglich eingetragen worden).
  • Warum Cosmic Boy auf dem Cover einen Helm trägt, ist mir bis heute nicht klar.
  • Die Kräfte bzw. deren Anwendung von Cosmic Boy und Lightning Boy entsprechen noch nicht ganz den später gezeigten Versionen (Cosmic Boys Kräfte kommen aus den Augen statt aus den Händen, Lightning Boy schlägt die Hände zusammen, um Blitze zu erzeugen. Später kommen sie aus dessen Fingerspitzen.)
  • Im Clubhaus stehen vor den Legionären Schilder, auf denen ihre Superkräfte bezeichnet sind.
  • Die Legion besteht zu diesem Zeitpunkt schon aus mehr als drei Mitgliedern, allerdings werden nur Saturn Girl, Lightning Lad und Cosmic Boy identifiziert.
  • Zum Fliegen werden auf dem Rücken getragene Strahltriebwerke verwendet.
  • Superboy begegnet einem Satelliten mit der Aufschrift U.S. Project Vanguard. Das Projekt gab es Ende der 50er Jahre tatsächlich. Der gezeigte Satellit kreist immer noch um die Erde.

Hintergrundwissen (dank Brian Cronin):
  • Saturn Girl wurde auf dem Saturn beigebracht, Gedanken zu lesen, d.h. das sind keine Kräfte die aus ihr selbst heraus kommen.
  • Cosmic Boy bekam die Kräfte durch ein Serum.
  • Alle drei scheinen von der Erde zu stammen.
  • Am Ende tauchen einige andere Legionäre auf, die aber nicht identifiziert werden.


Green Arrow

The 13 superstition arrows
Skript:France Herron
Pencils:George Papp
Inks:George Papp

Aquaman

Aquaman's super sea-squad
Skript:Jack Miller
Pencils:Ramona Fradon
Inks:Ramona Fradon

Mail an Ralf H.
Weitere Versionen des Covers:
Showcase presents Legion of Super-Heroes 1



















345 - Juni 1966
Pencils:Curt Swan
Inks:George Klein

Legion of Super-Heroes

The execution of Matter-Eater-Lad
Skript:Edmond Hamilton
Pencils:Curt Swan
Inks:George Klein


  • Matter-Eater Lad wird bei einem Ausbruchsversuch gefangen genommen. Danach soll er als abschreckendes Beispiel exekutiert werden.

Superboy

Pa Kent's dilemma
Pencils:John Sikela
Inks:John Sikela
Reprint aus Superboy 41 (Juni 1955)

  • Ma Kent hat ein Serum getrunken, durch das sie ständig Clarks Geheimnis ausplaudern will.
  • Letztes Superboy-Reprint in Adventure Comics.

Mail an Ralf H.











Adventure Comics 382
382 - Juli 1969
Pencils:Curt Swan
Inks:Neal Adams

Supergirl

The Super-Team's split up
Skript:Cary Bates
Pencils:Kurt Schaffenberger
Inks:Kurt Schaffenberger

Deutsch in Superman Extra 2.

  • Erstverkaufstag 29.05.1969.
Bild für Supergirl-Stammbaum


Bild für Superman-Stammbaum


Mail an Ralf H.

Adventure Comics 384
384 - September 1969
Cover: Curt Swan und Murphy Anderson

Supergirl

The heroine haters
Skript:Cary Bates
Pencils:Win Mortimer
Inks:Jack Abel


Bild für Superman-Stammbaum

Adventure 384
Supergirl's greatest failure
Skript:Robert Kanigher
Pencils:Kurt Schaffenberger
Inks:Kurt Schaffenberger


  • Erstverkaufstag: 29.07.1969.

Mail an Ralf H.





Adventure Comics 391
391 - März 1970
Pencils:Curt Swan
Inks:Murphy Anderson

Supergirl

Linda Danvers, Super-Star
Skript:Robert Kanigher
Pencils:Kurt Schaffenberger
Inks:Kurt Schaffenberger


  • Ein Computer sagt Linda voraus, sie habe das Zeug zur Schauspielerin. Als sich dann eine Gelegenheit ergibt, geschehen merkwürdige Unfälle am Film-Set.
  • Erstverkaufstag des Heftes: 27.01.1970.

The Super-Exchange student
Skript:Cary Bates
Pencils:Win Mortimer
Inks:Jack Abel


  • Linda nimmt an einem außerirdischen Studentenaustausch teil.

Mail an Ralf H. VersionVersionVersion
Weitere Versionen des Covers:
Superman/Batman 16/70

Adventure Comics 392
392 - April 1970
Pencils:Curt Swan
Inks:Murphy Anderson

Supergirl

The super-cheat
Skript:Cary Bates
Pencils:Kurt Schaffenberger
Inks:Kurt Schaffenberger

Supergirl's lost costume
Skript:Leo Dorfman
Pencils:Win Mortimer
Inks:Jack Abel


  • Erstverkaufstag: 24.02.1970

Mail an Ralf H.
Weitere Versionen des Covers:
Superman/Batman 15/70

Adventure Comics 394
394 - Juni 1970
Pencils:Curt Swan
Inks:Murphy Anderson

Supergirl

The mysterious Motr of Doov
Skript:Cary Bates (pg.1 anagram blurb by E. Nelson Bridwell)
Pencils:Win Mortimer
Inks:Jack Abel

Heartbreak prison
Skript:Robert Kanigher
Pencils:Kurt Schaffenberger
Inks:Kurt Schaffenberger

  • Erstverkaufstag 30.04.1970.

Mail an Ralf H.


398 - Oktober 1970
Cover: Dick Giordano

Supergirl

The maid of doom
Skript:Leo Dorfman
Pencils:Jim Mooney
Inks:Jim Mooney

Reprint aus Action Comics 306 (November 1963)

Bild für Supergirl-Stammbaum



Bild für Superman-Stammbaum


Catcher in the sky
Skript:Mike Sekowsky
Pencils:Mike Sekowsky
Mike Peppe?Inks:?
(Ich halte Bob Oksner für den Inker.)
  • Erstverkaufstag: 27.08.1970

Mail an Ralf H.


399 - November 1970
Pencils:Mike Sekowsky
Inks:Dick Giordano
Johnny Dee -- Hero-Bum
Skript:Mike Sekowsky
Pencils:Mike Sekowsky
Inks:Frank Giacoia

.
Bild für Supergirl-Stammbaum


Black Canary

Television told the tale
Skript:Robert Kanigher
Pencils:Carmine Infantino
Inks:Bernard Sachs

.
Mail an Ralf H.