Mickt
Mick Tangy
Carlsen
Eine der klassischen Abenteuerserien. Bekannt aus Zack.

Mick Tangy 5
005 - 1992
Cover: Al Coutelis
Der große Bluff
Survol interdit
Jean-Michel Charlier und Al Coutelis
Album 25 (1988)

Mail an Ralf H.


006 - 1992
Luftpiraten
Premières missions
Skript:Jean-Michel Charlier
Pencils:Jijé (d.i. Joseph Gillain)
Inks:Jijé

Album 21 (1981)
Enthält:
Um Leben und Tod
Première mission
Erstveröffentlichung in: Pilote Super Pocket 1 (1968).

Deutsch auch in Die großen Flieger- und Rennfahrer-Comics 9.

  • Geschildert wird das erste Zusammentreffen von Mick und Ernest. Die beiden sind sich zunächst nicht ganz grün, werden aber durch einen riskanten Rettungseinsatz zu Freunden.

Lufpiraten
Rapt en plein ciel
Erstveröffentlichung in: Pilote Super Pocket 4 (1969)

Deutsch auch in Zack Parade 3 und Die großen Flieger- und Rennfahrer-Comics 9.

  • Ernest ist wieder einmal verliebt. In ihm keim der Verdacht, dass seine Angebetete eine Spionin sein könnte.

Der Saboteur
Le saboteur
Erstveröffentlichung in: Pilote Super Pocket 5 (1969)

Deutsch auch in Zack Parade 4 und Die großen Flieger- und Rennfahrer-Comics 9.

  • Während der Vorbereitung zu einer Flugschau kommt es zu einem Zwischenfall, dessen Schuld auf einem Unschuldigen abgewälzt wird. Der rächt sich bei seinem Beschuldiger, in dem er dessen Auto verschwinden lässt, als der mit der Familie im Meer baden geht.

Mail an Ralf H.


007 - 1993
Cover: Francis Bergèse
Der Piratensender
Station Brouillard
Skript:Jean-Michel Charlier
Pencils:Jijé (Joseph Gillain)
Inks:Jijé
Hintergründe:Daniel Chauvin
Album 22 (1982)

Deutsch auch in Die großen Flieger- und Rennfahrer-Comics 09.
Die Geschichten wurden ursprünglich für eine Taschenbuchreihe gezeichnet. Für die Albenveröffentlichung wurden die Seiten ergänzt - wahrscheinlich von Jijé selbst, denn man muss schon sehr genau hinschauen, um die Übergänge zu erkennen.

Die erste Geschichte ist bereits in Zack Parade 06 erschienen. Eine weitere in Zack 02/80
Mail an Ralf H.
Weitere Versionen des Covers:


Micky Maus Geburtstagsheft
Ehapa
Sonderheft zum 50. Geburtstag Mickys. Eine langweilige Rahmengeschichte (von Kenner und Tello) umgibt drei Stories von Paul Murry.

Micky Maus Geburtstagsheft
Das Geheimnis von Misery Mesa
The Mystery of Misery Mesa
Skript:Carl Fallberg
Pencils:Paul Murry
Inks:Paul Murry

Erstveröffentlichung in: Walt Disney's Comics and Stories 255.
Land: USA.
Heftmonat: Dezember 1961.
Erstveröffentlichung in: Walt Disney's Comics and Stories 256.
Land: USA.
Heftmonat: Januar 1962.
Erstveröffentlichung in: Walt Disney's Comics and Stories 257.
Land: USA.
Heftmonat: Februar 1962.

   1963   Micky Maus 02/63 - 1. Teil.
   1963   Micky Maus 03/63 - 2. Teil.
   1963   Micky Maus 04/63 - 3. Teil.

  • Zwei Banditen haben Indianer aus ihrem angestammten Gebiet auf einer Hochebene vertrieben, um eine darunterliegende Mine ausbeuten zu können.
  • Der Indianer ist "Bunter Rock vom Stamme der Nohavados (Chief Many-Patches, of the Nohavado tribe)".


Abenteuer in Venedig
Menace in Venice
Bild für Version:


Das verschollene Schiff
The Missing Merchantman
Carl Fallberg und Paul Murry
Aus Walt Disney's Comics & Stories 258-260 (März - Mai 1962)

Deutsch auch in Micky Maus 08,09,10/63.
Skript:Carl Fallberg
Pencils:Paul Murry
Inks:Paul Murry

Erstveröffentlichung in: Walt Disney's Comics and Stories 258.
Land: USA.
Heftmonat: März 1962.
Erstveröffentlichung in: Walt Disney's Comics and Stories 259.
Land: USA.
Heftmonat: April 1962.
Erstveröffentlichung in: Walt Disney's Comics and Stories 260.
Land: USA.
Heftmonat: Mai 1962.

   1963   Micky Maus 08/63 - 1. Teil.
   1963   Micky Maus 09/63 - 2. Teil.
   1963   Micky Maus 10/63 - 3. Teil.

  • Micky und Goofy finden ein auf einer Insel verschollenes, historisches Schiff.
  • Das gesuchte Schiff ist die Fliegende Flunder / Flying Flounder. Deren Kapitän war Karl Kümmelbrot / Captain Marlinspike Goof. Dass es sich um einen Verwandten von Goofy handelt, merkt man nur im Original.
  • Professor Piepentrift heißt im Original Flotsam P. Jetsam.
  • Karlos Schiff ist die S.S. Tropensatan / Tropic Tramp. Aus ihr wird im dritten Teil die "Eismeer-Engel / Tropic Queen"


Mail an Ralf H.



Micky Maus Jubiläumsausgabe 40 Jahre
Ehapa
Sonderheft zum 40. Geburtstag der deutschen Micky Maus.

Ziemlich lieblos hergestellt. In eine langweilige Rahmenhandlung sind klassische Geschichten eingebunden. Der Anfang ist immer gekappt. Einige Geschichten von Carl Barks, außerdem Stories von Paul Murray, Jack Bradbury und Daniel Branca.

Der Pony Express
Riding the Pony Express

Gute Vorsätze
Secret Resolutions

--
The Giant Pearls of Aago Island

  • Von 19 auf 4 3/4 Seiten gekürzt.


Glückspilz und Pechvogel
Raffle Reversal

Kummer mit Kunststoff
Too Safe Safe

  • Nur 5.7 bis 10 (ohne 10.7).


Alles für die Katz
Feline Fellini

Mail an Ralf H.


Micky Maus Taschenbuch
Ehapa

Micky Maus Taschenbuch 8
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
Wenn man vom Micky Maus Taschenbuch spricht, ist fast immer das Lustige Taschenbuch gemeint. Irgendwann hat jemand bei Egmont erkannt, dass man einen eh schon in der Allgemeinheit angekommenen Titel auch aktiv verwenden könnte, um hauptsächlich Duck-Comics zu vermarkten.

Das Format ist etwas größer als ein Taschenbuch, aber kleiner als ein normales Heft. Die Geschichten sind neueren Datums und Vierzeiler. Die wirklichen Stars und Könner, die man hin und wieder im LTB findet, sucht man hier vergeblich. (Midthun ist ein toller Zeichner, aber die von ihm bearbeiteten Geschichten zünden trotzdem nicht.)

Im Prinzip ist das ein Taschenbuch-Pendant zu Micky Maus Comics, allerdings ohne Reprints von Klassikern.

Muss man wirklich nicht lesen.

Das Buch war Micky Maus 05/20 beigelegt.


Mail an Ralf H.


Micky Maus Taschenbuch 17 folgt demnächst.
Micky Maus Taschenbuch Sonderband 2021
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
  • Wahrscheinlich liegt es an mir. Wahrscheinlich habe ich in meinem Leben zu viele gute und sehr gute Disney-Comics gelesen. Hier findet man Geschichten, die zur Kategorie Einmal-gelesen-gleich- wieder-vergessen gehören. Nichts, wirklich überhaupt nichts, was einen zweiten Blick wert wäre.
  • Das Buch war Micky Maus 18/21 beigelegt.


Mail an Ralf H.


Mickys größte Schau
ohne Verlag

Reprint von Teilen der Ich, Micky Maus- und Ich, Donald Duck-Bände aus dem Melzer Verlag. Disney Comics nicht von Ehapa. Eine Wohltat.

Geschichten von Floyd Gottfredson und Carl Barks (seine sind ummontiert).

Micky Maus im Tal des Todes
Death Valley
Walt Disney, Floyd Gottfredson (Text), Win Smith, Floyd Gottfredson, Jack King (Pencils), Win Smith, Floyd Gottfredson, Hardie Gramatky (Inks)
01. April 1930 bis 20. September 1930

Deutsch in Ich, Goofy 1, Ich, Micky Maus 1, Mickys Klassiker 1

Pluto, der Rennhund
Pluto the Racer
Plot:Floyd Gottfredson
Skript:Ted Osborne
Pencils:Floyd Gottfredson
Inks:Ted Thwaites
Zeitungsstrips 31. Dezember 1934 - 02. März 1935
Reprint in Mickey Mouse 236.

Deutsch in The Complete Daily Strip Adventures of Mickey Mouse 1930-1955 5, Ich Micky Maus 1, Mickys Klassiker 7, Micky und Donald - die Superstars.

Micky Maus in der Fremdenlegion
Mickey Mouse Joins the Foreign Legion
Plot:Floyd Gottfredson
Skript:Ted Osborne
Pencils:Floyd Gottfredson
Inks:Ted Thwaites
Zeitungsstrips 21. März 1936 - 08. August 1936

Deutsch in Ich Micky Maus 2, Mickys Klassiker 8

Micky Maus und das U-Boot der Piraten
The Pirate Submarine
Plot:Floyd Gottfredson
Skript:Ted Osborne
Pencils:Floyd Gottfredson
Inks:Ted Thwaites
Zeitungsstrips 30. September 1935 - 04. Januar 1936
Reprint in Mickey Mouse 233, 234

Deutsch in Ich Micky Maus 2, Mickys Klassiker 8

Donald Duck am Nordpol
Frozen Gold

Donald Duck und die Atomspione
Dangerous Disguise

  • Auf einer Europareise geraten Donald und die Kinder zwischen die Fronten sich gegenseitig belauernder Spione.
  • In der Geschichte wimmelt es von realistisch gezeichneten Menschen, darunter eine Blondine im Badeanzug. Carl Buettner, der damalige Art Editor bei Western, war nicht begeistert.
  • Auf Seite 5 (des Originallayouts) ist ein Schuss zu hören, der vermuten lässt, dass die Spione sich gegenseitig getötet haben.


Mail an Ralf H.


Mickys Klassiker
Ehapa

Hervorragende Ausgabe der Zeitungsstrips. Blasse Farben, die die Schwarz-Weiß Strips nichts erschlagen.

Mickys Klassiker 7
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
07 - 1988
Cover: Floyd Gottfredson
Der magische Stern
The Sacred Jewel
Plot:Floyd Gottfredson
Skript:Ted Osborne
Pencils:Floyd Gottfredson
Inks:Ted Thwaites
Zeitungsstrips 15. Oktober 1934 - 29. Dezember 1934

Deutsch in Ich Micky Maus 1.

Pluto, der Rennhund
Pluto the Racer
Plot:Floyd Gottfredson
Skript:Ted Osborne
Pencils:Floyd Gottfredson
Inks:Ted Thwaites
Zeitungsstrips 31. Dezember 1934 - 02. März 1935
Reprint in Mickey Mouse 236.

Deutsch in The Complete Daily Strip Adventures of Mickey Mouse 1930-1955 5, Ich Micky Maus 1, Mickys größte Schau, Micky und Donald - die Superstars.

Micky, Goofy und Donald als Journalisten
Editor-in-Grief
Plot:Floyd Gottfredson
Skript:Ted Osborne
Pencils:Floyd Gottfredson
Inks:Ted Thwaites
Zeitungsstrips 04. März 1935 - 01.06.1935

Deutsch in The Complete Daily Strip Adventures of Mickey Mouse 1930-1955 6, Ich Micky Maus 1, Goofy, der Lebenskünstler, Micky Maus Super Sommer Spaß 1.

  • 1. Auftritt von Donald Duck in den Tagesstrips.

Klarabellas Tresor
Race for Riches
Plot:Floyd Gottfredson
Skript:Ted Osborne
Pencils:Floyd Gottfredson
Inks:Ted Thwaites
Zeitungsstrips 03.06.1935 - 28.09.1935
Reprint in Mickey Mouse 237, 238.

Deutsch in The Complete Daily Strip Adventures of Mickey Mouse 1930-1955 6, Ich Micky Maus 1.

Mail an Ralf H.


Micky & Goofy auf Entdeckungsreise
Ehapa
Ein interessanter One-Shot von 1979, der nichts von seiner Aktualität verloren hat. Im Impressum erfährt man, dass Exxon bei der Herstellung mitgewirkt hat - und das merkt man, wenn es um die Kernkraft geht. An diesem Punkt ist das Heft viel zu blauäugig - was auch in der Zeit vor Tschernobyl nicht zeitgemäß war.

Micky & Goofy auf Entdeckungsreise
Micky und Goofy entdecken Energie
Mickey and Goofy Explore Energy
Pencils:Tony Strobl
Inks:Steve Steere
Aus Exxon giveaway 1 (1976)

Micky und Goofy sparen Energie
Mickey and Goofy Explore Energy Conservation
Pencils:Tony Strobl
Inks:Steve Steere
Aus Exxon giveaway 2 (1978)

Mickys Energiespartips
Mickey's Energy Conservation Tips (with an Assist from Goofy)
Pencils:Tony Strobl
Inks:Steve Steere
Aus Exxon giveaway 2 (1978)

  • Kein Schreibfehler. Damals schrieb man Tipp nur mit einem P.

Mail an Ralf H.



Micky 40 Jahre jung!
Ehapa
Das Heft ist von 1970, der Titel ist daher nicht korrekt. Es müsste 42 Jahre jung heißen (Steamboat Willie ist von 1928).

Ganz nett. Was das Heft so traurig macht, ist der Schwarz-Weiß-Teil. Dort findet man Glückwünsche einiger Prominenter. Udo Jürgens, Heinz Rühmann, Inge Meysel, Grethe Weiser, Willy Millowitsch, Karlheinz Böhm, Rex Gildo, Horst Buchholz - alle tot. Stand 14.07.21 leben Lieselotte Pulver, Petra Schürmann und Hardy Krüger noch).

So macht der alterlose Micky das Altern bewusst.

Micky 40 Jahre jung! Micky 40 Jahre jung! Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
Die Geburtstagsüberraschung
Surprise Party
Skript:?
Pencils:Paul Murry
Inks:Paul Murry

Erstveröffentlichung in: Mickey Mouse Surprise Party (März 1953).
Heftdatum: Oktober 1968.

  • Rahmengeschichte. Nachfolgende Jubiläumshefte laufen nach dem selben Schema ab. Die Qualität dieser Rahmengeschichte wird allerdings nicht mehr erreicht.


Das tapfere Schneiderlein
The Brave Little Tailor
Skript:Merril De Maris
Pencils:Dick Hall
Inks:Dick Hall?, unbekannter Inker?

Erstveröffentlichung in: Silly Symphonies 1.
Heftdatum: September 1952.
Erstverkaufstag: 22. Juli 1952.

   1961   Micky Maus 04/61 - 1. Teil
   1961   Micky Maus 05/61 - 2. Teil
   1961   Micky Maus 06/61 - 3. Teil
   1985   Mickys bunte Comicwelt.

  • Basiert auf "Das tapfere Schneiderlein" von Jakob und Wilhelm Grimm (Kinder- und Hausmärchen an Stelle 20).
  • Comicfassung des Films, der am 29. September 1938 uraufgeführt wurde (Dauer: 9 Minuten).
  • Im Film hatte Micky noch die vollständig ausgefüllten Augen, in der Comicfassung hat er Pupillen.


Der Zauberlehrling
The Sorcerer's Apprentice
Skript:?
Pencils:Paul Murry
Inks:Paul Murry

Erstveröffentlichung in: Silly Symphonies 2.
Heftdatum: September 1953.
Erstverkaufstag: 30. Juni 1953.

   2018   Anthologie-Reihe 3 (Micky Maus: Kleiner Held - Comic-Gigant)

  • Comicfassung des Films (Teil von Fantasia), der am 13. November 1940 uraufgeführt wurde. Dort Adaption der symphonischen Dichtung von Paul Dukas (Uraufführung 1987). Die wiederum basiert auf der Ballade von Johann Wolfgang von Goethe (1797).


Doppelt gemoppelt
Double Trouble
Skript:Carl Fallberg
Pencils:Paul Murry
Inks:Paul Murry

Erstveröffentlichung in: Mickey Mouse 49.
Heftdatum: August 1956.

  • Karlo und sein Zwillingsbruder Zeke (hier großer Bruder ohne Namen) überfallen Banken in einer Stadt, in der Micky und Goofy Sheriffs sind.


Auf dem Holzweg
The Timber Treasure Trail

Mail an Ralf H.