Zack

Koralle
DIE Comicserie der 70er Jahre. Hier konnte man fast alle francobelgischen Klassiker kennenlernen. Wer hier nicht vertreten war, war bei Kauka in Geiselhaft oder wurde bereits bei Ehapa oder Carlsen als Album herausgebracht.

Zusammenfassungen einiger Geschichten erschienen als Zack Comic Box und Zack Album.

Als die Klassiker publiziert waren, kam nichts mehr adäquates nach.

Peter Wiechmann versetzte der Reihe mit seiner Primosierung dann den endgültigen Todesstoß.

Inzwischen gibt es Zack wieder am Kiosk.

Das Erscheinen von Zack glich einer Revolution. Nach eher zögerlichen Versuchen von Kauka (Lupo) und Ehapa (MV Comix), gab es endlich einen erfolgreichen Versuch, francobelgische Comics an den Leser zu bringen. Der Preis war günstig (DM 1,50), die Papier- und Druckqualität auf Spiegel-Niveau. Es war eine tolle Zeit.

17 - 1972

Michel Vaillant

Carrera Panamericana
Rush
Jean Graton
Erstveröffentlichung in Tintin 1176-1191 (1971), Tintin (Belgien) 19-34/71, Album 22 (1972)

Boogie & Woogie
Frères Bross

Schmuggel, Skunks und Supergangster
Les fédéraux sont au parfum (???)
Vicq & Guilmard
Erstveröffentlichung in Tintin 1013/68

Luc Orient

Der Tyrann von Terango
Le maître de Terango
Skript:Greg (d.i. Michel Regnier)
Pencils:Eddy Paape
Inks:Eddy Paape

Erstveröffentlichung in Tintin 1009-1029 (1968), Album 3 (1971)

Deutsch auch in Luc Orient (Bastei) 03.

  • Luc, Kala, Lore (Bastei: Yvonne) sitzen gemütlich zusammen (und lassen sich von Toba bedienen), als Luc feststellt, daß er noch etwas vergessen hat. Auf dem Weg zu einem Kiosk steht er plötzlich Lec-Hoj gegenüber. Die Erdlinge werden gebeten, nach Terango zu kommen, wo ein Diktator die Macht übernommen hat. Er plant, die Erde anzugreifen.
  • Natürlich ist Sectan durch Ming inspiriert.
  • Paape findet viele Bilder, die als Vorlage für George Lucas gedient haben könnten (was aber wohl Zufall sein dürfte).
  • Koralle beginnt die Serie nicht am Anfang. Ich kann mich leider nicht mehr daran erinnern, ob mir das damals was ausgemacht hat oder nicht.

Umpah-Pah
Oumpah-Pah

... und sein Freund Doppelskalp
Oumpah–Pah le peau rouge
Skript:René Goscinny
Pencils:Albert Uderzo
Inks:Albert Uderzo

Erstveröffentlichung in Tintin 500-514 (1958), Album 1 (1961)

Deutsch auch in Zack Comic Box 2 und Zack-Album 18.

Andy Morgan
Bernard Prince

Heiße Fracht für Lokanga
Les pirates de Lokanga
Skript:Greg (Michel Régnier)
Pencils:Hermann (Hermann Huppen)
Inks:Hermann (Hermann Huppen)

Erstveröffentlichung in Tintin 952-962 (1967), Album 1 (1969)

Deutsch auch in Andy Morgan (Bastei) 1 und Andy Morgan (Kult Editionen) 1

  • Nachdem Andy Barney Morgan kennengelernt hat, wird er von Diego Burma beauftragt die Ladung eines abgestürzten Flugzeugs zu bergen.
  • Auch aus heutiger Sicht ist Burma eine außergewöhnliche Frau. Hermann weicht vom Klischee ab, in dem er sie recht zierlich (auch obenrum) erscheinen lässt.
  • Erster Auftritt von Barney Jordan.

Max

Bara
Mail an Ralf H.

18 - 1972

Section R

Harter Job für Doppelgänger (-)
Raymond Reding
Erstveröffentlichung in Tintin 1202 (1971) (???)

Taka-Takata

Vicq und Jo-El Azara

Max

Bara
Michel Vaillant
Beginn in Heft 17.
Luc Orient
Beginn in Heft 17.
Andy Morgan
Beginn in Heft 17.
Umpah-Pah
Beginn in Heft 17.
Mail an Ralf H.


Zack 19/72
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
19 - 1972

Leutnant Blueberry

Fort Navajo
Fort Navajo
Skript:Jean-Michel Charlier
Pencils:Jean Giraud
Inks:Jean Giraud

Erstveröffentlichung in Pilote 190-232 (1963), Album 1 (1965)

Deutsch auch bei Ehapa.
In Zack fehlen zwei Seiten.

Mick Tangy
Michel Tanguy

Blauer Falke antwortet nicht
Canon bleu a disparu
Skript:Jean-Michel Charlier
Pencils:Albert Uderzo
Inks:Albert Uderzo

Aus Pilote 222-265 (1964), Album 6 (1966)

Luc Orient
Beginn in Heft 17.
Umpah-Pah
Beginn in Heft 17.
Michel Vaillant
Beginn in Heft 17.
Mail an Ralf H.

Zack 20/72
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
20 - 1972
Michel Vaillant
Beginn in Heft 17.
Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 19.
Umpah-Pah
Beginn in Heft 17.
Mick Tangy
Beginn in Heft 19.
Luc Orient
Beginn in Heft 17.
Mail an Ralf H.

Section R handelt von Django und Sophie, Sportreportern, die ständig sportlichen Sensationen auf der Spur sind. Zeichnerisch eher Mittelmaß, hat mich das Thema auch nie interessiert. Eine der wenigen Serien, die nie wieder irgendwo aufgetaucht sind.

Taka-Takata Funny Comic um einen japanischen Militär. Nicht besonders gelungen.

Max: Misslungener Pantomimenstrip

Zack 21/72
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
21 - 1972

Leutnant Blueberry

Fort Navajo
Fort Navajo
Skript:Jean-Michel Charlier
Pencils:Jean Giraud
Inks:Jean Giraud

Erstveröffentlichung in Pilote 210-232 (1963), Album 1 (1965)

Deutsch auch bei Ehapa.
In Zack fehlen zwei Seiten.

Pancho Bomba

[Wir sind in Papanatas Hauptstadt.]
--
Hubuc und Mike
Aus Tintin 963 (1967).

  • Pancho soll in verschiedenen Verkleidungen eine Bombe in den Palast bringen, wird aber immer wieder von einem Computer enttarnt.

Mick Tangy
Michel Tanguy

Blauer Falke antwortet nicht
Canon bleu a disparu
Skript:Jean-Michel Charlier
Pencils:Albert Uderzo
Inks:Albert Uderzo

Aus Pilote 222-265 (1964), Album 6 (1966)

Michel Vaillant
Beginn in Heft 17.
Luc Orient
Beginn in Heft 17.
Mail an Ralf H.

Zack 22/71
22

Dany Futuro

-
Destination : demain!
Viktor Mora und Carlos Gimenez
Erstveröffentlichung in Tintin 1163 (1971), Album 3 (1975)

Section R

Erpresser leben gefährlich
-
Raymond Reding
Erstveröffentlichung in Tintin 1215 (1972)

Boogie & Woogie (d.s. Frères Bross)

-
Un drôle de coup de pompe
Vicq und Guilmard
Erstveröffentlichung in Tintin 1032 (1968)

Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 19.
Mick Tangy
Beginn in Heft 19.
Mail an Ralf H.

Zack 23/71
23 - Mai 1972

Howard Flynn

Mission Südsee
Le premier voyage du lieutenant Howard Flynn
Skript:Yves Duval
Pencils:William Vance (d.i. William Van Cutsem)
Inks:William Vance

Erstveröffentlichung in Tintin 803-817 (1964), Album 1 (1966)

Deutsch auch in Die großen Abenteuer Comics 6.

  • 1785 - Howard Flynn kommt als Lieutenant auf die Achilleus. Commandant Snackbull ist ein übler Leuteschinder, dem der mit Skrupeln ausgestattete Lieutenant schnell ein Dorn im Auge ist. Snackbull nutzt einen Landgang Flynns um ihn und einen Schiffsjungen loszuwerden.
  • Die Geschichte ist natürlich an der Legende der Bounty (Meuterei 1789) orientiert, auch wenn deren Kapitän nicht der Leuteschinder war, als der er vor allem von Hollywood dargestellt wurde und Fletcher Christian alles andere als eine Lichtgestalt war.
  • Der Strich von Vance ist noch nicht so hart und kantig wie einige Jahre später.

Dany Futuro

Im Meer der Heiterkeit
A la découverte de l’an 2104…
Viktor Mora und Carlos Gimenez
Erstveröffentlichung in Tintin 1165 (1971), Album 3 (1975)

Andy Morgan

General Shan-Tung
Le général Satan
Skript:Greg (Michel Régnier)
Pencils:Hermann (Hermann Huppen)
Inks:Hermann (Hermann Huppen)

Erstveröffentlichung in Tintin 965-975 (1967), Album 1 (1969)

Deutsch auch in Andy Morgan (Bastei) 1 und Andy Morgan (Kult Editionen) 1

  • Die Cormoran soll einem von einem Piraten (dem General Satan, hier Shan-Tung) blockierten Fort Waffen und Lebensmittel bringen. Andy beschließt, den gefährlichen Landweg zu nutzen.

Mick Tangy
Beginn in Heft 19.
Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 19.

Benjamin

Hachel
Mail an Ralf H.


Dany Futuro: Im typischen spanischen Stil gezeichneter SF-Comic. Eher im unteren Bereich anzusiedeln.

Benjamin: Misslungener Funny.
Zack 24/71
24 - 1972

Comanche

-
Red Dust
Skript:Greg (Michel Régnier)
Pencils:Hermann (Hermann Huppen)
Inks:Hermann (Hermann Huppen)

Erstveröffentlichung in Tintin 1103 (1969), Album 1 (1972)

Deutsch auch bei Ehapa.

  • Ein rothaariger Mann, ohne Pferd, aber mit Sattel, hält mitten im Nichts eine Postkutsche an. Er lässt sich nach Greenstone Falls bringen. Dort erfährt er, daß eine von einer Frau geführte Ranch in Schwierigkeiten ist. Das spricht Dusts Gerechtigkeitssinn an. Er macht sich auf den Weg zu Triple-Six-Ranch, wo er Comanche begegnet ...
  • Hermann nutzt Farben ohne Umrandungen, um Tiefe in die Bilder zu bekommen. Hervorragend.
  • Comanche ist unzweifelhaft eine der besten Western-Serien der Welt. Besser als Blueberry? Schlechter? Darüber kann man streiten.


Andy Morgan
Beginn in Heft 23.

Pancho Bomba

-
Hubuc und Mike
Howard Flynn
Beginn in Heft 23.
Mail an Ralf H.


Zack 25/72
25

Mick Tangy

Kurs Null
Cap zéro
Skript:Jean-Michel Charlier
Pencils:Albert Uderzo
Inks:Albert Uderzo

Erstveröffentlichung in Pilote 267-308 (1964), Album 7 (1967)

Howard Flynn
Beginn in Heft 23.

Boogie & Woogie

-
Vicq und Guilmard

Dany Futuro

Friedhof der Raumschiffe
Le cimetière de l’espace
Viktor Mora und Carlos Gimenez
Erstveröffentlichung in Tintin 1166 (1971), Album 3 (1974)

Comanche

Ten Gallons
Ten Gallons
Skript:Greg (Michel Régnier)
Pencils:Hermann (Hermann Huppen)
Inks:Hermann (Hermann Huppen)

Erstveröffentlichung in Tintin 1120 (1970), Album 1 (1972)

Deutsch auch bei Ehapa.

Balthazar

Bob de Moor
Mail an Ralf H.


Boogie & Woogie: durchschnittlicher Funny, der im Chicago Al Capones spielt.

Balthazar: Noch ein misslungener Pantomimenstrip.

Zack 26/72
26 - 1972

Jugurtha

--
--
Laymilie (d.i. Jean-Luc Vernal) und Hermann
Aus Tintin 967 (1967), Album 1 (1975)

Michel Vaillant

Der Phantom der 24 Stunden
Le fantôme des 24 heures
Jean Graton
Aus Tintin 1021-1040 (1968), Album 17 (1970)

Deutsch auch in Zack Comic Box 24.

  • Der Leader taucht wieder auf. Eine mongolisch aussehende Mannschaft tritt in LeMans an. Michel lässt sich auf ein Treffen ein, nachts auf der Haupttribüne.
  • Mit Michel, Steve, Henri, Jean-Pierre, Yves Douleac, Nicolas Olensky, Dino Falconetti, Philip Davis, Chuck Danver, Jacky Icks, Renndirektor de Constante, einer nicht benannten Reporterin(die sicher eine lebendes Vorbild hat) und dem Phantom von Le Mans.
  • Jacky Icks ist natürlich eine reale Person. Wer die Vorbilder für den Renndirektor (da er in mehreren Geschichte auftritt und altert, wird er wohl ein Vorbild haben) und die Reporterin waren (sind?) erschließt sich mir nicht.
  • Neben den Vaillant-Werken ist Le Mans der einzige Handlungsort.
  • Tatsächlich: Der Phantom. Spätere Folgen unterschlagen den Artikel.

Pancho Bomba

--
Hubuc und Mike
Aus Tintin

Comanche

Greenstone-Falls
Greenstone–falls
Skript:Greg (Michel Régnier)
Pencils:Hermann (Hermann Huppen)
Inks:Hermann (Hermann Huppen)

Aus Tintin 1137 (1970), Album 1 (1972)

Deutsch auch bei Ehapa.

Mick Tangy
Beginn in Heft 25.
Mail an Ralf H.

Zack 27/72
27 - 1972

Umpah-Pah

Umpah-Pah auf dem Kriegspfad
Oumpah–Pah sur le sentier de la guerre
Skript:René Goscinny
Pencils:Albert Uderzo
Inks:Albert Uderzo

Erstveröffentlichung in Tintin 533-559 (1959), Album 1 (1961)

Deutsch auch in Zack Comic Box 2 und Zack-Album 18.

Luc Orient

Der Planet der Angst
La planète de l’angoisse
Skript:Greg (d.i. Michel Regnier)
Pencils:Eddy Paape
Inks:Eddy Paape

Erstveröffentlichung in Tintin 1040-1059 (1968), Album 4 (1972)

Deutsch auch in Luc Orient (Bastei) 4.

  • Luc, Kala, Lore (Bastei: Yvonne) sind auf Terango unterwegs, um Verbündete im Kampf gegen Sectan zu finden. Sie geraten mit einem Stamm aus Drachenartigen zusammen, deren Führer sich als sehr hinterlistig herausstellen.
  • Wir befinden uns noch mitten in der Flash Gordon-Phase der Serie. Das ist ganz nett, aber noch nicht wirklich herausragend.

Boogie & Woogie
Frères Bross

Siesta, Sonne, Sprenstoffpillen
Thadeuz Yeuferross mate les Bross (?)
Vicq und Guilmard
Aus Tintin 1000 (1967)

Michel Vaillant
Beginn in Heft 26.
Mick Tangy
Beginn in Heft 25.
Mail an Ralf H.

Zack 28/72
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
28 - 1972

Leutnant Blueberry

Aufruhr im Westen
Tonnere a l'ouest
Skript:Jean-Michel Charlier
Pencils:Jean Giraud
Inks:Jean Giraud

Erstveröffentlichung in Pilote 236-258 (1964), Album 2 (1966)

Deutsch als Album auch als Zackalbum 19.

Umpah-Pah
Beginn in Heft 27.
Michel Vaillant
Beginn in Heft 26.
Luc Orient
Beginn in Heft 27.
Mick Tangy
Beginn in Heft 25.
Mail an Ralf H.

Zack 29/72
29 - Juli 1972
Mick Tangy
Beginn in Heft 25.
Umpah-Pah
Beginn in Heft 27.
Luc Orient
Beginn in Heft 27.
Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 27.
Michel Vaillant
Beginn in Heft 26.
Mail an Ralf H.

Zack 30/72
30 - 1972
Michel Vaillant
Beginn in Heft 26.
Umpah-Pah
Beginn in Heft 27.

Jugurtha

Der Thron von Numidien
Le trône de Numidie
Laymilie (d.i. Jean-Luc Vernal) und Hermann
Aus Tintin 982 (1967), Album 1 (1975)

Luc Orient
Beginn in Heft 27.
Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 28.
Mail an Ralf H.

Zack 31/72
31 - 1972

Andy Morgan

Abenteuer in Coronado
Tonnerre sur Coronado
Skript:Greg (Michel Régnier)
Pencils:Hermann (Hermann Huppen)
Inks:Hermann (Hermann Huppen)

Erstveröffentlichung in Tintin 979-1000 (1967), Album 2 (1969)

Deutsch auch in Andy Morgan (Bastei) 2.

  • Die Cormoran schafft es mit einem Motorschaden gerade noch in eine Bucht des zentralamerikanischen Landes Coronado. Sie und ihre Besatzung sind dort nicht gerade willkommen. Der Grund dafür ist bald klar: Das Anwesen gehört Kurt Bronzen (Bastei: Kurt Walker), einem alten Widersacher Morgans. In der Nacht wird das Anwesen überfallen und die drei von der Cormoran werden von einer Rebellengruppe entführt.
  • Erster Auftritt von El Lobo.

Boogie & Woogie

--
Vicq und Guilmard
Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 28.

Jugurtha

Der Kampf um die Krone
La lutte pour la couronne
Laymilie (d.i. Jean-Luc Vernal) und Hermann
Erstveröffentlichung in Tintin (Belgien) 6/68, Album 1 (1975)

Luc Orient
Beginn in Heft 27.
Mail an Ralf H.

Zack 32/72
32 - 1972

Michel Vaillant

Ein gnadenloser Test
Massacre pour un moteur
Jean Graton
Erstveröffentlichung in Tintin 1151-1163 (1970), Tintin (Belgien) 46/70-6/71, Album 21 (1972)

Deutsch auch in Zack Comic Box 26.

Pancho Bomba

Hubuc und Mike
Andy Morgan
Beginn in Heft 31.
Luc Orient
Beginn in Heft 27.
Mail an Ralf H.

Zack 33/72
33 - 1972

Mick Tangy

Leutnant "Doppelknall"
Lieutenant Double-Bang
Skript:Jean-Michel Charlier
Pencils:Jijé (d.i. Joseph Gillain)
Inks:Jijé

Erstveröffentlichung in Pilote 477-499 (1968), Album 13 (1970)

Taka-Takata

Vicq und Jo-El Azara
Andy Morgan
Beginn in Heft 31.

Dany Futuro
Dani Futuro

Käpt'n Stentor
--
Von Viktor Mora und Carlos Gimenez
Aus Tintin 1168 (1971)

Comanche

Longhorns
Les Longhorns
Skript:Greg (Michel Régnier)
Pencils:Hermann (Hermann Huppen)
Inks:Hermann (Hermann Huppen)

Aus Tintin 1143 (1970), Album 1 (1972)

Deutsch auch bei Ehapa.

Michel Vaillant
Beginn in Heft 32.
Mail an Ralf H.

Zack 34/72
34 - 1972

Kasimir

BCZ 2
Strapontin et le B.C.Z/2
Von Acar und Arthur Berckmans
Aus Tintin 913-926 (1966)

Michel Vaillant
Beginn in Heft 32.

Dany Futuro
Dani Futuro)

Das Ungeheuer
Le monstre
Von Viktor Mora und Carlos Gimenez
Aus Tintin 1171 (1971), In Album 2 (1972)

Comanche

--
L’étoile ternie
Skript:Greg (Michel Régnier)
Pencils:Hermann (Hermann Huppen)
Inks:Hermann (Hermann Huppen)

Aus Tintin 1146 (1970), Album 1 (1972)

Deutsch auch bei Ehapa.

Andy Morgan
Beginn in Heft 31.
Mick Tangy
Beginn in Heft 33.
Mail an Ralf H.

Jugurtha: Nicht das beste, das man von Hermann kennt. Orientiert sich an der historischen Person.

Pancho Bomba: Miserabler Funny um einen Bombenleger.

Zack 35/72
35 - 1972

Comanche

--
La piste de fer
Skript:Greg (Michel Régnier)
Pencils:Hermann (Hermann Huppen)
Inks:Hermann (Hermann Huppen)

Aus Tintin 1149 (1970), Album 1 (1972)

Deutsch auch bei Ehapa.

Dany Futuro
Beginn in Heft 34.
Andy Morgan
Beginn in Heft 31.
Mick Tangy
Beginn in Heft 33.
Kasimir
Beginn in Heft 34 (?).
Michel Vaillant
Beginn in Heft 32.

Leutnant Blueberry

Der einsame Adler
L'aigle solitaire
Skript:Jean-Michel Charlier
Pencils:Jean Giraud
Inks:Jean Giraud

Erstveröffentlichung in Pilote 261-285 (1964), Album 3 (1967)

Deutsch als Album auch bei Koralle.

Mail an Ralf H.

Zack 36/72
36 - 1972
Michel Vaillant
Beginn in Heft 32.
Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 35.
Kasimir
Beginn in Heft 34 (?).
Dany Futuro
Beginn in Heft 34.
Andy Morgan
Beginn in Heft 31.
Mick Tangy
Beginn in Heft 33.
Mail an Ralf H.

Zack 37/72
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
37 - 1972

Luc Orient

Der stählerne Wald
La forêt d’acier
Skript:Greg (d.i. Michel Regnier)
Pencils:Eddy Paape
Inks:Eddy Paape

Erstveröffentlichung in Tintin 1082-1102 (1969), Album 5 (1973)

Deutsch auch in Luc Orient 05 und Zack Album 20 .

  • Sectan hat sich Argos zur Unterstützung geholt. Es kommt zur Entscheidungsschlacht, die Argos durch einen teuflischen Trick zu gewinnen hofft.
  • Der Angriff des stählernen Waldes erinnert an die sehr viel später entstandenen Angriff der AT-AT auf eine andere Rebellenbasis. Wahrscheinlich Zufall.

Michel Vaillant
Beginn in Heft 32.

Taka Takata

--
Vicq (Skript), Jo-El Azara (Zeichnungen)
Aus Tintin.

  • Taka Takata zerstört mit einem Überschallflugzeug Glas.

Mick Tangy
Beginn in Heft 33.
Kasimir
Beginn in Heft 34 (?).
Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 35.
Mail an Ralf H.

Zack 38/72
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
38 - 1972

Howard Flynn

--
Le neveu de l'amiral
Yves Duval (Skript), William Vance (Zeichnungen)
Erstveröffentlichung in Tintin 970 (1967)

Deutsch auch in Die großen Abenteuer Comics 7.
  • Admiral Spencer vertraut seinen Neffen Perceval der unter der Leitung von Howard Flynn fahrenden Temerity an. Der Junge ist ein Schöngeist, der vor allem Schwierigkeiten verursacht ...

Luc Orient
Beginn in Heft 37.
Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 35.

Boogie & Woogie
Frères Bross

--
Un drôle de coup de pompe (???)
Vicq & Guilmard
Erstveröffentlichung in Tintin 1032/68

  • Al Capone heuert die Brüder als Leibwächter an - und ist damit gefährdeter als je zuvor.

Jugurtha

Die vergessene Kolonie
La colonie perdue
Laymilie (d.i. Jean-Luc Vernal)(Skript), Hermann (Zeichnungen)
Aus Tintin 1041 (1968)

  • In den Ruinen von Karthago findet Jugurtha einen Hinweis auf eine frühe Expedition seines Volkes

Mick Tangy
Beginn in Heft 33.
Mail an Ralf H.

Zack 39/72
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
39 - 1972

Umpah-Pah

... und die Piraten
Oumpah–Pah et les pirates
Skript:René Goscinny
Pencils:Albert Uderzo
Inks:Albert Uderzo

Erstveröffentlichung in Tintin (Belgien) 22-36/59, Album Nr. 2 (1962)

Deutsch als Album bei Koralle.

Bruno Brazil

Kommando Kaiman
Comando Caiman
Skript:Louis Albert (d.i. Michel Regnier)
Pencils:William Vance (d.i. William Van Cutsem)
Inks:William Vance

.
Erstveröffentlichung in Tintin 1060-1082 (1969), Album Nr. 2 (1970)

Deutsch als Album bei Bastei.

  • Auf den Fernsehern taucht das Bild eines Kaimans auf. Von seinem Vorgesetzten erfährt Bruno, daß es hier um eine groß angelegte Erpressung geht. Bruno soll ein Team zusammenstellen un die in einem Urwald vermutete Sendeanlage ausschalten ...
  • Erster Auftritt von Gaucho Morels (der spricht wie Ben Grimm und aussieht wie Tony Stark), Whip Rafale (die bei Bastei Sheila Norton heißt), Texas Bronco, Billy Brazil, "Big Boy" Lafayette. Zusammen mit Bruno bilden Sie das Kommando Kaiman.
  • Im Prinzip wirft Greg alles bisherige über den Haufen. Aus dem Einzelgänger wird der Führer einer Gruppe (wobei man zugeben muß, daß Gaucho und Whip die einzigen der Gruppe sind, die einen hohen Wiedererkennungswert haben).

Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 36.

Mick Tangy

Aufstand in Sarrakat
Baroud sur le desert
Skript:Jean-Michel Charlier
Pencils:Jijé (d.i. Joseph Gillain)
Inks:Jijé

Erstveröffentlichung in Pilote 506-529 (1969), Album 14 (1970)

Luc Orient
Beginn in Heft 39.

Howard Flynn

Old Black
A l’abordage
Skript:Yves Duval
Pencils:William Vance (d.i. William Van Cutsem)
Inks:William Vance

Erstveröffentlichung in Tintin 851-865 (1965), Album 2 (1968)

Deutsch auch in Die großen Abenteuer Comics 7.

  • Flynn wird wieder auf die Achilleus (mit einem anderen Kapitän) abkommandiert. Probleme gibt es dadurch, daß die Tochter eine Gouverneurs an Bord kommt. Und dann tauchen auch noch Piraten auf.
  • Zeichnerisch ein Meisterwerk, textlich leider nicht. Duval spielt nicht in der Liga von Greg oder Charlier.

Luc Orient
Beginn in Heft 37.
Mail an Ralf H.
Weitere Versionen des Covers:


Zack 40/72
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
40
Mick Tangy
Beginn in Heft 39.
Bruno Brazil
Beginn in Heft 39.
Umpah-Pah
Beginn in Heft 39.
Luc Orient
Beginn in Heft 37.
Howard Flynn
Beginn in Heft 39.
Mail an Ralf H.

Zack 41/72
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
41
Umpah-Pah
Beginn in Heft 39.
Bruno Brazil
Beginn in Heft 39.
Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 39.
Luc Orient
Beginn in Heft 37.
Howard Flynn
Beginn in Heft 39.
Mail an Ralf H.

Zack 42/72
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
42 - 1972

Comanche

--
Les guerriers du désespoir
Skript:Greg (Michel Régnier)
Pencils:Hermann (Hermann Huppen)
Inks:Hermann (Hermann Huppen)

Erstveröffentlichung in Tintin 1180 (1971), Album 2 (1973)

Deutsch bei Ehapa.

Umpah-Pah
Beginn in Heft 39.
Bruno Brazil
Beginn in Heft 39.
Howard Flynn
Beginn in Heft 39.
Luc Orient
Beginn in Heft 37.
Mick Tangy
Beginn in Heft 39.
Mail an Ralf H.

Zack 43/72
43 - 1972

Die Abenteuer der Enterprise

Mr. Spock und der Aufstand der Roboter
Invasion of the City Builders
Alberto Giolitti (Pencils), Giovanni Ticci (Inks)
Aus Star Trek 3 (September 1968)

Comanche
Beginn in Heft 42.
Umpah-Pah
Beginn in Heft 39.
Bruno Brazil
Beginn in Heft 39.
Mick Tangy
Beginn in Heft 39.
Mail an Ralf H.


Zack 44/72
44 - 1972

Lucky Luke

Western Zirkus
Western Circus
Skript:René Goscinny
Pencils:Morris (d.i. Maurice de Bevere)
Inks:Morris

Erstveröffentlichung in Pilote 520/69-541/70, Album 36 (1970)

Deutsch auch in Lucky Luke 62.

Comanche
Beginn in Heft 42.
Mick Tangy
Beginn in Heft 39.
Bruno Brazil
Beginn in Heft 39.

Michel Vaillant

Jagd auf Mach 1
Mach 1 pour Steve Warson
Jean Graton
Erstveröffentlichung in Tintin (Belgien) 3/67-23/67, Tintin 952-972 (1967), Album 14 (1968)

Deutsch auch in Zack Comic Box 28 und und Michel Vaillant 14.

  • Chuck Danvers will einen neuen Geschwindigkeitsrekord für Fahrzeuge aufstellen. Doch dem Leader gefällt das überhaupt nicht.
  • Mit Michel (tritt erst auf Seite 20 auf), Steve, Chuck, dessen Schwester Helen, deren Freund Frankie, dem Leader (erster Auftritt).
  • Die Geschichte spielt auf und um den großen Salzsee in Utah.

Die Abenteuer der Enterprise
Beginn in Heft 43.
Mail an Ralf H.


Zack 45/72
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
45 - 1972
Die Abenteuer der Enterprise
Beginn in Heft 43.
Bild für Stammbaum:

Zack 45/72
Zack 45/72
Lucky Luke
Beginn in Heft 44.
Bruno Brazil
Beginn in Heft 39.
Mick Tangy
Beginn in Heft 39.
Comanche
Beginn in Heft 42.
Michel Vaillant
Beginn in Heft 44.
Mail an Ralf H.


46 - 1972

Andy Morgan

Die Falle am Riff
La loi de l’ouragan
Greg und Herman
Erstveröffentlichung in Tintin 1104-???? (1969/1970), Album 6 (1973)

Deutsch auch bei Carlsen.

  • Auf einer Südseeinsel begegnet die Crew der Cormoran ihren alten Bekannten El Lobo. Der hat beim Poker eine Austernbank gewonnen. Als sie dorthin fahren um Perlen zu suchen, werden sie beschossen. Doch das ist nicht die einzige Gefahr. Da gibt es auch noch eine riesige Muräne ...

Leutnant Blueberry

Der verlorene Reiter
Le cavalier perdu
J.M. Charlier und Jean Giraud, Jijé
Erstveröffentlichung in Pilote 288-311 (1965)

Deutsch als Album bei Koralle

Michel Vaillant
Beginn in Heft 44.
Lucky Luke
Beginn in Heft 44.

Section R

Eine mysteriöse Krankheit (?)
Raymond Reding
Mail an Ralf H.


Die Abenteuer der Enterprise: Natürlich Star Trek. Hier die Geschichten der Goldkey-Serie. Von den Fehlern, die im Original vorhanden sind mal abgesehen, stimmen mitunter weder die Kostümfarben (oder Hautfarben - Uhura mutiert zu einer Weißen), noch die Übersetzung der Fachbegriffe.

Zack 48/72
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
48 - 1972

Mick Tangy
Michel Tanguy

Duell über dem Dschungel
Les anges noirs
Skript:Jean-Michel Charlier
Pencils:Jijé (d.i. Joseph Gillain)
Inks:Jijé

Erstveröffentlichung in Pilote 395-417 (1967), Album 9 (1968).

  • Mick und René sollen auf Maragua (an Hawaii angelehnt) Piloten ausbilden.
  • Die erste von Jijé gestaltete Geschichte. Man merkt, daß er die Figuren noch nicht zu seine eigenen gemacht hat.

Michel Vaillant
Beginn in Heft 44.

Die Abenteuer der Enterprise
Star Trek

Das Piratenschiff
The Flight of the Buccaneer
Len Wein (Skript), Alberto Giolitti (Zeichnungen)
Aus Star Trek 12 (November 1971)

  • Die Offiziere der Enterprise tarnen sich als Piraten, um echten Piraten Lithium Kristalle wieder abzunehmen.
  • Piraten - mit Rüschenhemd und Langdolchen - was für ein Schmarren.
  • Lt. GCD* wird hier zum ersten Mal die Sternzeit richtig angegeben. Und Scotty sieht jetzt wie James Doohan aus.

Andy Morgan
Beginn in Heft 33.
Lucky Luke
Beginn in Heft 44.
Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 46.
Mail an Ralf H.

Zack 52/72
52 - Dezember 1972

Michel Vaillant

Rodeo auf zwei Rädern
Rodéo sur 2 roues
Jean Graton
Aus Tintin 1110-1130 (05.02.1970 - 26.06.1970), Album 20 (September 1971).

Deutsch auch in Michel Vaillant 20.

  • Henri Vaillant entdeckt den Motorradsport für seine Firma und damit auch für Michel und Steve.
  • Mit Jean-Pierre Beltoise (26.04.1937 - 05.01.2015) und Joël Robert (*26.11.1943) (sechsfacher Weltmeister). Erstaunlicherweise wird Robert nicht als durch und durch sympathische Figur gezeigt.
  • Spielt in Chatelet, Jonquiere, Laguepie, auf dem Hockenheimring in Monaco und irgendwo in den USA:
  • Man erfährt viel über den Motorradsport, die Rennen selbst sind auch hervorragend geschildert, aber ansonsten passiert hier nicht viel. Hier beginnt der Niedergang der Serie.

Die Abenteuer der Enterprise

Planet der Geächteten
The Planet of No Return
Nevio Zaccara (Pencils), Nevio Zaccara (Inks)
Aus Star Trek 1 (Juli 19678)

Rick Master

Jagd auf den Erpresser
Suspense à la télévision
Tibet und André-Paul Duchâteau
Erstveröffentlichung in Tintin 958-978 (1967), Album 7 (1968)

Deutsch bei Mickyvision (MV Comix) x - 52/67,-y/68, Bastei und Carlsen.

Lucky Luke

Ma Dalton
Ma Dalton
Skript:René Goscinny
Pencils:Morris (d.i. Maurice de Bevere)
Inks:Morris

Erstveröffentlichung in Pilote 595-616 (1971), Album 38 (1971)

Deutsch auch in Lucky Luke 47, Bild Comic-Bibliothek 3.

Mick Tangy

Duell über dem Dschungel
Les anges noirs
Skript:Jean-Michel Charlier
Pencils:Jijé (d.i. Joseph Gillain)
Inks:Jijé

Erstveröffentlichung in Pilote 395-417 (1967), Album 9 (1968).

Mail an Ralf H.






kostenlose Counter