Folgende Serien wurden ausgelagert:

Batman
Batman (Dino)
Batman
Batman and the Outsiders
Batman Extra

Batman


Reiner-Feest
Amerikanische Zeitungsstrips, die den zeitgleich entstandenen Comicheften überlegen waren, was wohl damit zu tun hat, daß Zeitungscomics sich (damals) an ein älteres Publikum richteten.

Batman 1
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
001 - 1986
Cover: Bob Kane (Pencils), Charles Paris (Inks)
Who are they?
Bill Finger (Skript), Bob Kane (Zeichnungen), Charles Paris (Inks)
Tagesstrips A-F (25.10.1943-30.10.1943)

--
[What a Sweet Racket]
Bill Finger (Skript), Bob Kane (Zeichnungen), Charles Paris (Inks)
Tagesstrips 1-60 (01.11.1943-08.01.1944)

--
[The Phantom Terrorist]
Bill Finger (Skript), Bob Kane (Zeichnungen), Charles Paris (Inks)
Tagesstrips 61-120 (10.01.1944-18.03.1944)

Mail an Ralf H.


Batman 1
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
002 - 1986
Cover: Bob Kane (Pencils), Charles Paris (Inks)
--
The Joker's Symbol Crimes
Bill Finger (Skript), Bob Kane (Zeichnungen), Charles Paris (Inks)
Tagesstrips 121-186 (20.03.1944 -03.06.1944)

--
[The Secret of Triangle Farm]
Don Cameron (Skript), Bob Kane (Zeichnungen), Charles Paris (Inks)
Tagesstrips 187-246 (05.06.1944 - 12.08.1944)

Mail an Ralf H.


Batman


Hethke
Nachdem Ehapa auch die 2. Superman-Heftserie in den Sand gesetzt hatte, übernahm Hethke die Rechte.

Handgelettert, gut ausgesucht, gut gedruckt - es hätte ein Erfolg sein können. Hätte, wenn Hethke nicht zu teuer gewesen wäre. 12,80 DM oder 14,80 DM für amerikanische Fließbandprodukte, die man bei jedem Comic-Händler im Original und obendrein billiger bekommen konnte, überspannten den Bogen (Ehapas 1. Superman-Serie war und auch die aktuellen Dino-Ausgaben sind aufgrund des hohen Dollarkurses billiger als die Originale) ganz erheblich. Der Verkauf über den Buchhandel tat ein übriges, die Auflagen klein zu halten.

18 - 1990

Mail an Ralf H.


Batman


Tempo
Taschenbuch. Schwarz-weiß;. Umgebrochene Seiten. Wenn die Geschichten nicht so gut wären, könnte man diese Ausgabe vergessen.

Batman
1977
Cover: Neal Adams (Pencils), Dick Giordano (Inks)
Ghost Of The Killer Skies
Skript:Denny O'Neil
Pencils:Neal Adams
Inks:Dick Giordano

Aus Detective Comics 404 (Oktober 1970)
Reprint in The greatest Batman Stories ever told, Showcase presents Batman 5.

  • Am Set eines Films über Hans von Hammer (Enemy Ace) kommt es zu Todesfällen. Batman ermittelt.

Walk Batman - To Your Doom!
Skript:?
Pencils:Sheldon Moldoff
Inks:Sid Greene

Aus Batman 173 (August 1965)

Half An Evil
Skript:Denny O'Neil
Pencils:Neal Adams
Inks:Dick Giordano


  • Two-Face ist wieder da. Diesmal hat er einen Zweimaster gestohlen und versenkt. Das Schiff gehörte früher Captain Bye, und er soll darin Golddublonen versteckt haben.

The Riddle-less Robberies Of The Riddler!

  • Der Riddler versucht, sich von seiner Manie, Batman immer mit Rätseln vorzuwarnen, zu heilen.


Bild für Version:

Batman Tempo (B179)
Mail an Ralf H.


Batman


Xenos
Malbücher.

Zum Teil als Comics ausgeführt.

Batman
1989
Cover: Dick Giordano
Der Millionen-Dollar-Witz

Batman und Robin im Kampf mit Joker
(Ohne Sprechblasen)
Mail an Ralf H.


Batman/Aliens Zwei


Panini
Deutsche Ausgabe einer Mini-Serie.

Batman/Aliens Zwei 1
001 - November 2003
Cover: Staz Johnson und James Hodgkins
Batman / Aliens 2

Ian Edginton (Skript), Staz Johnson (Zeichnungen), James Hodgkins (Tusche)
Batman / Aliens II 1 (2003)


Mail an Ralf H.


Batman - Das Beste aus den 60er Jahren


Dino
Sonderband, der entgegen meiner Hoffnung ein Einzelstück blieb.

Batman - Das Beste aus den 60er Jahren Batman - Das Beste aus den 60er Jahren Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
1999
Cover: Carmine Infantino (Pencils), Murphy Anderson (Inks)

Batman

Die kriminellen Komödien des Jokers
The Joker's Comedy Capers!
Skript:John Broome
Pencils:Carmine Infantino
Inks:Joe Giella

Aus Detective Comics 341 (Juli 1965)
Reprint in Showcase presents Batman 1.

  • Der Joker verkleidet sich als verschiedene Komiker der frühen Filmjahre (die alle nicht mit richtigen Namen identifiziert werden).

Die Rätselhaften Raubzüge des Riddlers
The Riddle-less Robberies of the Riddler!

  • Der Riddler versucht, sich von seiner Manie, Batman immer mit Rätseln vorzuwarnen, zu heilen.


Blockbuster schlägt wieder zu
The Blockbuster Breaks Loose!
Skript:Gardner Fox
Pencils:Carmine Infantino
Inks:Joe Giella

Aus Detective Comics 349 (März 1966).
Reprint in Showcase presents Batman 2.
  • Nach Monaten erscheint der Blockbuster wieder und versucht - unter der Kontrolle des Outsiders - Batman zu töten.

Die Küsse von Poison Ivy
Beware of -- Poison Ivy
Skript:Gardner Fox
Pencils:Sheldon Moldoff
Inks:Joe Giella

Aus Batman 181 (Juni 1966).

  • Erster Auftritt von Poison Ivy.

Batgirl teilt das Dynamische Duo
Batgirl Breaks Up the Dynamic Duo!
Skript:Gardner Fox
Pencils:Carmine Infantino
Inks:Sid Greene

Aus Detective Comics 369 (November 1967).
Reprint in Showcase presents Batgirl 1.

  • Batgirl erkennt, daß Batman sich mit einem Sumpffieber infiziert hat, daß ihn nach sieben Tagen zusammenbrechen lassen wird. Um ihn zu schonen, bilden Batgirl und Robin ein neues dynamisches Duo.

In der Hand des Schreckens
The Man Who Radiated Fear!
Mike Friedrich (Script), Chic Stone (Pencils), Joe Giella (Inks)
Aus Batman 200 (März 1968).

Deutsch auch in Batman Extra 3

Batgirl

Überraschung! Du bist tot!
Surprise! This'll Kill You!
Skript:Frank Robbins
Pencils:Gil Kane
Inks:Murphy Anderson

Aus Detective Comics 388 (Juni 1969).

Deutsch in Batman - Das Beste aus den 60er Jahren.

  • Barbara entdeckt eine Wohnungsanzeige, in der für eine Frau auf die genau ihre Beschreibung paßt, kostenloses Wohnen angeboten wird. Als sie sich dort meldet, wird sie von einer Stewardess empfangen, die sie bittet, für sie auf ein Kostümfest zu gehen - verkleidet als Batgirl.

Batgirl geht auf's Ganze
Batgirl's Bag of Tricks
Skript:Frank Robbins
Pencils:Gil Kane
Inks:Murphy Anderson

Aus Detective Comics 389 (Juli 1969).
Reprint in Showcase presents Batgirl 1

  • Batgirl nimmt an einem Kostümfest teil, auf dem jeder als ein Mitglied der Justice League verkleidet ist. Wie sich herausstellt, war die Stewardess an einem Juwelenraub beteiligt ... und nicht bereit die Beute zu teilen.

Batman

Eine Kugel zuviel!
One Bullet too Many!
Skript:Frank Robbins
Pencils:Irv Novick
Inks:Dick Giordano

Aus Batman 217 (Dezember 1969).
Reprint in Batman from the Thirties to the Seventies, Showcase presents Batman 5.

Deutsch auch in Superman/Batman 06/70.

  • Dick geht auf College, Bruce zieht mit Alfred vom Landhaus in ein Hochhaus in der Stadt.
  • Batman untersucht den Mord an einem Arzt.
  • Bruce spielt in dieser Geschichte eine nicht unbeträchtliche Rolle.
  • Die Fall selbst wird in dieser Geschichte abgeschlossen. Sie endet dennoch mit einem Cliffhanger.
  • Im Allgemeinen wird Denny O'Neil für die Modernisierung Batmans verantwortlich gemacht. Die besten Batman-Geschichten stammen jedoch aus der Feder von Frank Robbins. Denny O'Neil hat viele Verdienste, aber die meisten liegen außerhalb der Batman-Serien.

Bild für Stammbaum und Version.


Mail an Ralf H.
Weitere Versionen des Covers:
Superman / Batman 17/71 Batman from the 30s to the 70s
Showcase presents Robin 1



Batman and other DC classics


DC
Werbeheft, das Großteils aus Ausschnitten besteht (Camelot 3000, Justice League: A new beginning und New Teen Titans: The Judas contract). Eine einzige Geschichte wurde komplett abgedruckt - aber die hat es auch verdient.


Batman and other DC Classics 1
01 - 1989
Cover: David Mazzucchelli; Brian Bolland; Kevin Maguire; George Pérez (Pencils) David Mazzucchelli; Brian Bolland; Kevin Maguire; George Pérez (Inks)

Batman

The Origin of the Batman
Skript:Bill Finger
Pencils:Bob Kane
Inks:Lew Sayre Schwartz

Aus Batman 47 (Juni 1948)
Reprint in The greatest Batman Stories ever told

Deutsch in Batman Superband 1

  • Bruce Waynes Eltern wurden von einem Kriminellen ermordet. Nach Jahren findet Batman eine Spur, die ihn zu Joe Chill führt.
  • Kane war nicht nur ein Kopierer, er konnte wirklich überzeugend zeichnen (zumindest lässt Paris ihn gut aussehen).
  • Die Geschichte ist besser gealtert, als vieles andere aus dieser Zeit.

Bild für Stammbaum und Version:


Mail an Ralf H.


Batman & Spider-Man


DC/Marvel
Von John-Marc de Matteis, Graham Nolan und Karl Kesel.

Die beiden Titelhelden gegen R'as als Ghul und Kingpin, wobei Kingpin wieder einmal zur tragischen Figur aufbereitet wird.

Die Story ist erträglich, die Zeichnungen auch. Trotzdem: Ich mag diesen Batman nicht. Das Cover ist eine Katastrophe. Seit wann bewegt Batman sich wie Spider-Man?

01 - Oktober 1997
Cover: Graham Nowlan (Pencils) Karl Kesel (Inks)
New Age Dawning
J.M. DeMatteis (Script), Graham Nowlan (Pencils), Karl Kesel (Inks)
Bild für Stammbaum

Batman / Spider-Man
Mail an Ralf H.


Batman & Superman Adventures


Dino
Begleitserie zu den Batman- und Superman-Zeichentrickserien. Nachfolgeserie von Batman Adventures. Ziemlich merkwürdig, daß das Heft in der Variant-Cover-Ausgabe nur Superman Adventures heißt.

Batman/Superman Adventures 1 Batman/Superman Adventures 1
01 - Dezember 1997
Cover: Ty Templeton (Pencils), Rick Burchett (Inks)

Justice League of America

Jetzt sehr ihr sie ...
Now You See 'Em ...
Steve Vance (Script), Steve Vance (breakdowns), John Delaney (Pencils), Ron Boyd (Inks)
Aus Adventures in the DC Universe 1 (April 1997)

Superman

Männer aus Stahl
Two Timer
Paul Dini (Script), Ty Templeton (Pencils), Rick Burchett (Inks)
Aus Superman Adventures 1 (November 1996)

Batman

Kreuzfahrt des Grauens
Cruise To Nightmare
Paul Dini (Script), Bruce Timm (Pencils), Bruce Timm (Inks)
Aus Adventures in the DC Universe 3 (Juni 1997)

Bild für Batman-Stammbaum

Superman Adventures 1"
Mail an Ralf H.


Batman and Superman: World's Finest


DC
Kurzlebige Serie (oder eine Maxi-Serie? Ich weiß es nicht).

Batman and Superman: World's Finest 4
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
004 - Juli 1999
Cover: Dave Taylor (Pencils), Robert Campanella (Inks)
World's Finest: Year Four: Underworlds
Karl Kesel (Skript), Dave Taylor (Pencils), Robert Campanella (Inks)
  • An einem Jahrestag reist Batman nach Metropolis. Er hilft Superman gegen Desaad und Intergang.
  • Kesel ist nicht nur ein guter Inker sondern auch ein guter Autor. Taylor weiß nicht so recht, ob er realistisch oder japanisch zeichnen will. Wenn er sich für Realismus entscheidet, ist er wirklich gut.
  • 2017 in London gekauft.

Bild für Superman-Stammbaum

B and S: WF 04
Mail an Ralf H.


Batman et Superman


Sagédition
Heftformat mit broschürtem Umschlag. Handgelettert, aber jedes zweite Seitenpaar nur schwarweiß. Es gab 11 Hefte.

Batman et Superman geant Album 2
Sammelband 2
Cover: Jim Aparo
Enthält die Bände 4,5,6.


004 - März 1977
Cover: Nick Cardy

Superman et Batman

Danger tous azimuths
Killers Come In All Sizes
Bob Haney (Script), Dick Dillin (Pencils), John Calnan (Inks)
Aus World's Finest Comics 236 (März 1976)

Deutsch in Superman/Batman 13/76.

Batman

Question de réflexes
The Set-Up Caper
Skript:David V. Reed
Pencils:José Luis García-López
Inks:Ernie Chan


Aus Detective Comics 454 (Dezember 1975)

Deutsch in Batman Sonderheft 1.
Tour de passe-passe
Midnight Rustler of Gotham City
Elliot S! Maggin (Script), Ernie Chua (Pencils), José Luis García-López (Inks)
Aus Detective Comics 449 (Juli 1975)

Deutsch in Superman/Batman 22/75.

Superman

L'homme qui annihila Métropolis
The man who murdered Metropolis
Skript:Elliot S! Maggin
Pencils:Curt Swan
Inks:Bob Oksner



Mail an Ralf H.


005 - Juni 1977
Cover: Jim Aparo

Batman et Aquaman

Bouée 13
What Lurks Below Buoy 13?
Bob Haney (Script), John Calnan (Pencils), Jim Aparo (Inks)
Aus The Brave and the Bold 126 (April 1976).
Reprint in Showcase presents the Brave and the Bold Batman Team-Ups 3.

  • Die Antwort auf die (im Original gestellte) Frage hat mit Nazis zu tun. Deshalb wurde die Geschichte damals nicht in Deutschland veröffentlicht.
  • Calnan ist ein guter Inker, aber ein furchtbarer Penciller. Selbst unter den schweren Inks von Aparo bleibt das offenkundig.
  • Haney-Moment: Batman legt zum Tauchen das Cape nicht ab.

Supergirl

La fin d'une cité
Death of a City
Bob Kanigher (Script), Art Saaf (Pencils), Vince Colletta (Inks)
Aus Supergirl 2 (Januar 1973).

Superman

Trop gros pour survivre
Too Big To Live
Cary Bates (Script), Curt Swan (Pencils), Bob Oksner (Inks)
Aus Action Comics 439 (September 1974)

Deutsch in Superman/Batman 12/75.

Atome

Du flair ou pas
The Unmasking of the Atom
Elliot S! Maggin (Script), Dick Dillin (Pencils), Dick Giordano, Frank McLaughlin (Inks)
Aus Action Comics 435 (Mai 1974)

Deutsch in MV Comix 02/76, Atom 2.

Mail an Ralf H.


006 - August 1977
Cover: Nick Cardy

Superman

Le grand secret de Superman
Superman, You’re Not Clark Kent, and I Can Prove It

  • Um Jon Ross zu retten, muss Superman dem Jungen seine Geheimidentität offenlegen.
  • Jon Ross fragt Superman ob er Robert Redford oder Burt Reynolds sei. Beide waren als Superman in Superman der Film im Gespräch.


Batman

La cape et la cagoule
The Cape and Cowl Deathtrap
Elliot S. Maggin (Script), Walter Simonson (Pencils), Walter Simonson (Inks)
Aus Detective Comics 450 (August 1975).

Superboy

Course pour un mini héros
Big Race For a Mini-Hero
Leo Dorfman (Script), Bob Brown (Pencils), Vince Colletta (Inks)
Aus Superboy 196 (Juli 1973)

Deutsch in Superman/Batman 26/73.

Supergirl

le frère du malin
The Devil's Brother
Arnold Drake (Script), John Rosenberger (Pencils), Vince Colletta (Inks)
Aus Supergirl 5 (Juni 1973).

Superboy

La première mission
Superboy’s First Mission
Leo Dorfman (Script), Bob Brown (Pencils), Vince Colletta (Inks)
Aus Superboy 196 (Juli 1973)

Deutsch in class="infobox" Superman/Batman 01/74.

  • Clark kann es gar nicht erwarten, zum ersten Mal als Superboy in Erscheinung zu treten, doch seine Eltern sind dagegen. Dann stößt Clark auf das Geheimnis des auf einer Nachbarfarm lebenden Ehepaars Crowley.
  • Eigentlich müssten die Kents (wenn die Erklärung in Heft 175 zuträfe) alt aussehen. Tun sie nicht.

Mail an Ralf H.



Batman: Odyssey


DC
Serie von Neal Adams

Batman: Odyssey 4
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
004 - März 2012
Cover: Neal Adams
Batman: Odyssey, Part 10
Neal Adams (Script), Neal Adams (Pencils), Bill Sienkiewicz, Neal Adams (assists) (Inks)
  • Batman hat irgendwas mit Anubis und einem ägyptischen Batman zu tun, Robin irgendwas mit Deadman. Ganz klar wird das alles nicht.
  • Das ist bereits die zweite Serie (daher Chapter 10).
  • Neal Adams ist der letzte der drei großen Batmanzeichner (Adams, Brown, Novick). Hier versucht er sich als Autor - und liefert nur Murks ab. Ohne seinen Namen wäre das gar nichts.
  • Erstverkaufstag 18.01.2012
  • Auf der Comic Con 2019 gekauft.

Mail an Ralf H.