Folgende Serie wurde ausgelagert:

The Saga of the Submariner

Sabrina - total verhext


MG publishing
Von George Gladir und Dan deCarlo.

Comic zur Fernsehserie, die auf diesem Comic basiert. Ziemlich verwirrend, nicht wahr?

Es passiert wirklich nicht oft, daß eine Comicserie erfolgreich für das Fernsehen adaptiert wird - und dann auch noch besser ist als die Vorlage.

Die Comicserie ist im typischen Archie-Stil gezeichnet, der heute etwas primitiv wirkt, früher aber ziemlich sexy war.

Die Fernsehserie ist mit einer überaus gut aussehenden Hauptdarstellerin gesegnet und hat mehr mit Bewitched (Verliebt in eine Hexe) und I dream of Jeannie (Bezaubernde Jeannie) zu tun, als mit dem Comic.

Die Comicserie verschwand sehr schnell wieder vom Markt. Ich bin mir nicht sicher, ob der angekündigte zweite Band tatsächlich erschien.

01
Königin der Verweigerung (Dan Parent & Bill Golliher, Dan DeCarlo). Sabrina- The teenage witch 001.
Zoff in der Zeit (Bill Golliher & Dan Parent, Dan DeCarlo). Sabrina- The teenage witch 002.

Mail an Ralf H.


Sacho und Stefan


Becker & Knigge
Von Rolf Gohs.

Originaltitel: Mystika twan (lt. Lambiek net: Mystika 2:an). Schwarz-weiß-Comics um zwei Jungs, die in und um Stockholm mal realistische, mal phantastische Abenteuer erleben.

Angeblich ein Erfolg, seltsam nur, daß es mir nicht gelungen ist, über Lambiek hinaus ein Seite mit Informationen zu dieser Serie zu finden.

002 - 1980
Cover: Rolf Gohs
Geheimnis im Keller

Gangams Rache

Das Fischauge

Die Ausreißer

Tödliche Ladung

Mail an Ralf H.

Sad Sack and the Sarge


Harvey
Furchtbar. Jedes Wort, das man darüber verliert ist zuviel.

Erstaunlicherweise gibt es eine Verfilmung mit Jerry Lewis, die recht gut ist.

Sad Sack 44
044 - August 1964
Cover: George Baker
New Assignment
Fred Rhoads ?(Zeichnungen)
His own enemy
Fred Rhoads ?(Zeichnungen)
Workout
Fred Rhoads ?(Zeichnungen)
Knocked out
Fred Rhoads ?(Zeichnungen)
Mail an Ralf H.


Sad Sack Comics


Harvey

Sad Sack 44
256 - Mai 1977
Cover: ?
It pays to advertise

Oddball

Leader

Cook first class
Fred Rhoads ?(Zeichnungen)
Mail an Ralf H.


The saga of Ra's al Ghul


DC
Von Denny O'Neil, Archie Goodwin, Neal Adams, Irv Novick, Dick Giordano, Jim Aparo.

Miniserie. Reprint. Die hier präsentierten Batman-Geschichten gehören zum Besten vom Besten.

Saga of Ra's al Ghul 1
Saga of Ra's al Ghul 1
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
001- Januar 1988
Cover: Jerry Bingham (Pencils), Dick Giordano (Inks)

Batman

Into the Den of Death Dealers
Skript:Denny O'Neil
Pencils:Bob Brown
Inks:Dick Giordano

Aus Detective Comics 411 (Mai 1971)
Reprint in Showcase presents Batman 6.

Deutsch in Batman Extra 2, DC Graphic Novel Collection 8.

  • Batman ist auf der Spur von Dr. Darrk. Er findet im in einem Zug, dem Soom Express. In Darrks Begleitung ist Talia.
  • Erster Auftritt von Talia.
  • Letzter Auftritt von Dr. Darrk.

Hintergrundwissen (dank Brian Cronin):
  • In den frühen 70er Jahren gab es bei DC keine festen Teams für Hefte. Der Editor teilte Arbeiten zu (häufig an die immer selben Personen). Das galt auch für Denny O'Neil und Neal Adams.
  • Die League of Assasins wurde von Adams in Strange Adventures 215 geschaffen. Ob O'Neil davon wusste, ist zumindest zweifelhaft.
  • O'Neil wusste nicht, wer diese Geschichte zeichnen würde. Er hoffte auf Adams.
  • R'as Al Ghul wird erstmals erwähnt.


Daughter of the Demon
Skript:Denny O'Neil
Pencils:Neal Adams
Inks:Dick Giordano

Aus Batman 232 (Juni 1971)
Reprint in Limited Collectors' Ediion C-51, Showcase presents Batman 6

Deutsch in Batman Superband 10.

  • Ra's al Ghul taucht in der Bathöhle auf und teilt Batman mit, dass Robin und Talia entführt worden seien.
  • Erster Auftritt von Ra's al Ghul und Ubu.

Hintergrundwissen (dank Brian Cronin):
  • Lt. O'Neil waren er und Julius Schwartz der Meinung, dass Batman einen neuen Widersacher bracht. Von Schwartz kam der Name, alles andere von O'Neil.
  • Lt. Adams ging er zu Schwartz und meinte, Batman brauche einen Moriarty, einen ernsthaften Gegner. Auch er gibt an, dass der Name von Schwartz kommt.
  • Für das Aussehen orientierte Adams sich an Jack Palance mit etwas zurückweichendem Haaransatz.


El Diablo

Night of the Living Dead
Cary Bates (Script), Neal Adams (Pencils), Neal Adams (Inks)
Aus Weird Western 13 (August 1972)

Mail an Ralf H.



Saga of Ra's al Ghul 2
Saga of Ra's al Ghul 2
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
002 - Februar 1988
Cover: Jerry Bingham (Pencils), Dick Giordano (Inks)

Batman

Swamp Sinister
Skript:Denny O'Neil
Pencils:Irv Novick
Inks:Dick Giordano

Aus Batman 235 (September 1971)
Reprint in Showcase presents Batman 6

Deutsch in Batman Extra 4.

  • Ra's al Ghul zwingt Batman den abtrünnigen Techniker Striss zu finden. Der soll eine tödliche Chemikalie gestohlen haben.

Vengeance for a Dead Man!
Skript:Denny O'Neil
Pencils:Irv Novick
Inks:Dick Giordano

Aus Batman 240 (März 1972)
Reprint in , Showcase presents Batman 6.

Deutsch in Batman Taschenbuch 9.

  • Batman wird von Ra's Al Ghul dazu gebraucht, zusammen mit Talia den Mord an einem Wissenschaftler aufzuklären. Doch Ra's weiß mehr, als er zugibt. Weiß er auch, wohin das Hirn des Wissenschaftlers verschwunden ist?

The Secret of the Waiting Graves
Skript:Denny O'Neil
Pencils:Neal Adams
Inks:Dick Giordano

Aus Detective Comics 395 (Januar 1970)
Reprint in Batman from the Thirties to the Seventies, Showcase presents Batman 5.

Deutsch in Batman Sonderheft 13.

  • Was ist das Geheimnis von Juan und Dolores Muerto, für das sie sogar bereit sind zu töten?
  • Lt. DC Wikia * die erste Geschichte von Denny O'Neil in Detective Comics.

Mail an Ralf H.


Salut les bidasses


Elvifrance
Bande dessinée adulte.

Schwarz-weiß Comic.

Französische Ausgabe von Il tromba. Militärhumor mit erotischem Einschlag.

44 - September 1978
Blague dans l'coin
Studio Nicolino Del Principe (Zeichnungen)
Mail an Ralf H.


132 - April 1986
Le S.D.E.C.O.N.E.
Reprint von Band 13

Dans que guêpier es-tu fourrier?

Mail an Ralf H.


Sam Bot


Elvifrance
Bande dessiné adulte.

Humorige Schwarzweißserie. Manchmal etwas Erotik.

Französische Ausgabe von Peter Paper. Bei Elvifrance sind 12 Bände mehr erschienen als in Italien - dabei handelt es sich um bereits fertiggestellte Geschichten. Zumindest bis Band 40 waren die Zeichnungen (auch die Titelbilder) von Raoul Buzzelli.

040 - Oktober 1976
Faut qu'les conserves

Mail an Ralf H.

057 - März 1978
Quni soit qui mal y pense!

Mail an Ralf H.

063 - September 1978
La coupe des vices

Mail an Ralf H.

Sammy


Dupuis
Im Chicago der 30er Jahre angesiedelte Geschichten um zwei Detektive.

Bekannt aus Primo.

06 - 1975
Cover: Arthur Berckmanns
Les gorilles font les fous
Raoul Cauvin und Arthur Berckmanns
Erstveröffentlichung in Spirou 1891-1907 (1974)

Deutsch in Sammy & Jack 6

Mail an Ralf H.
Weitere Versionen des Covers:
Sammy & Jack 6


07 - 1976
Cover: Arthur Berckmans
Les gorilles au pensionnat
Raoul Cauvin und Arthur Berckmans
Erstveröffentlichung in Spirou 1952-1964 (1975)

Mail an Ralf H.


Sammy und Jack


Carlsen
Von Raoul Cauvin und Arthur Berckmans.

Deutsche Ausgabe von Sammy.

Im Chicago der 30er Jahre angesiedelte Geschichten um zwei Detektive.

Bekannt aus Primo.

02 - 1988
Cover: Arthur Berckmans
Heißer Schnaps und blaue Bohnen
Rhum row
Raoul Cauvin und Arthur Berckmans
Erstveröffentlichung in Spirou 1800-1815 (1972), Album 2

Mail an Ralf H.


Sammy & Jack 4
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
04 - 1990
Cover: Arthur Berckmans
Der Kampf der Riesenbabys
Les gorilles marquent des poings
Raoul Cauvin und Arthur Berckmans
Erstveröffentlichung in Spirou 1783-1791 (1972), Album 4

Eine alte Rechnung
Gorilles et spaghetti
Raoul Cauvin und Arthur Berckmans
Erstveröffentlichung in Spirou 1731-1739 (1971), Album 4

Mail an Ralf H.





Sammy & Jack 6
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
06 - 1991
Cover: Arthur Berckmans
Pulverdampf im Irrenhaus
Les gorilles font les fous
Raoul Cauvin und Arthur Berckmans
Erstveröffentlichung in Spirou 1891-1907 (1974), Album 6.

Mail an Ralf H.
Weitere Versionen des Covers:
Sammy 6


Samson


Bildschriftenverlag
Schwarz-weiß-Serie.

Recht ordentlich gezeichnete und getextete Post-Apokalypse-Serie.

Samson 8
08 - 1967
Cover: Morris Gollub

Samson

Der geheimnisvolle Wandertrieb
The Migration Mystery
Otto Binder (Script), Jack Sparling (Pencils), Jack Sparling (Inks)
Aus Mighty Samson 8 (Dezember 1966)

Tom Morrow

Der ungleiche Kampf
?
Otto Binder (Script), Jack Sparling (Pencils), Jack Sparling (Inks)
Aus Mighty Samson 8 (Dezember 1966)

Samson

Im Banne des Magnetfeldes
The Mental Battle
Otto Binder ? (Script), Jack Sparling (Pencils), Jack Sparling (Inks)
Aus Mighty Samson 8 (Dezember 1966)

Mail an Ralf H.


Savage Sword of Conan


Marvel
Schwarz-weiß Magazin mit den immergleichen, langweiligen Geschichten.

Savage Sword of Conan 86
086 - März 1983
Cover: Earl Norem
Revenge of the Sorceror
Michael Fleisher (Script), Gil Kane; Luke McDonnell (Pencils), Zoran Vanjaka (Inks)
Mail an Ralf H.


Savage Sword of Conan 138
138 - Juli 1987
Cover: Joe Jusko

Conan

Lair of the Lizard God
Charles (Chuck) Dixon (Script), Gary Kwapisz (Pencils), Ernie Chan (Inks)

King Kull

The Mine
Charles Dixon (Script), Fraja Bator (Pencils), Fraja Bator (Inks)
Mail an Ralf H.