Superman Sonderausgabe


DC

Superman Sonderausgabe 1
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
ohne Nr. - 1976
Cover: Carmine Infantino (Layout), Ross Andru (Pencils), Neal Adams (Überarbeitung Superman), Dick Giordano (Tusche), Terry Austin (Tusche Hintergrund)
Der Kampf des Jahrhunderts
Gerry Conway (Script), Ross Andru (Pencils), Neal Adams (Überarbeitung Superman), Dick Giordano (Inks), John Romita (einige Marvel-Gesichter), Terry Austin (Hintergründe), Bob Wiacek (Inks 3 Seiten Prolog 3)
Aus Superman vs. The Amazing Spider-Man (April 1976)

  • Im Gefängnis begegnen sich Doc Ock und Lex Luthor. Nach einem erfolgreichen Ausbruch konfrontieren sie Superman und Spider-Man.
  • Die Überarbeitung durch Neal Adams wurde erst nach Andrus Tod bekannt.
  • Mal abgesehen von den Änderungen, die Neal Adams vorgenommen hat (er und Giodano arbeiteten im selben Studio, daher hatte er Zugriff auf die Originale), ist das die beste Arbeit von Ross Andru. Das Format kommt ihm entgegen, die erstklassigen und detailliert arbeitenden Inker tun ein Übriges.
  • Auch nach über 40 Jahren wirkt die Geschichte so frisch und gut wie beim ersten Lesen. Conway und Andru haben einen Klassiker geschaffen.
  • Ich hatte 1976 Hansjürgen Meyer kennengelernt. Bei einem Besuch in den Redaktionsräumen zeigte er mit den ersten Probeandruck der Geschichte. Damals natürlich streng geheim (was man halt einem Fan so erzählt hat, damals in der Zeit vor dem Internet und vor Comicfachzeitschriften).
  • Warum Super-Spider? Ganz einfach: Der Name Die Spinne war bereits durch Williams in Beschlag genommen. Und Spider-Man? Eine Figur dieses Namens erschien in Kobra. Anstatt sich Verhandlungen oder Streitereien zu stellen, erfand man lieber einen eigenen Namen.

Mail an Ralf H.

Superman Sonderausgabe 2
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
ohne Nr. - 1977
Cover: Carmine Infantino (Layout), José Luis García-López (Pencils), Bob Oksner (Tusche)

Superman

Supermans Wettlauf gegen Roter Blitz
Superman's Race With the Flash!
Jim Shooter (Script), Curt Swan (Pencils), George Klein (Inks 3 Seiten Prolog 3)
Aus Superman 199 (August 1967)

Deutsch auch in Superman/Batman 09/69

  • Auf Wunsch des Generalsekretärs der UNO veranstalten Superman und Flash (Ehapa: Roter Blitz) ein Rennen um die Welt. Konkurrierende Verbrechersyndikate wollen davon profitieren.
  • Die klaren Inks von George Klein und die flache Farbgebung sind nicht für das Format geeignet.

Bild für Version:

Superman Sonderausgabe 2

Superman

["Supermans Festung der Einsamkeit"]
E. Nelson Bridwell ? (Script), Neal Adams (Pencils), Dick Giordano (Inks)
Aus Limited Colectors' Edition 48 (1976).

  • Superman zeigt dem Leser seine Festung.

Roter Blitz
Flash

Wettlauf zum Ende der Welt
The Race to the End of the Universe
E. Nelson Bridwell (Script), Ross Andru (Pencils), Mike Esposito (Inks)
Aus Flash 175 (Dezember 1967).

Reprint in Showcase presents The Flash 4.

Deutsch auch in Superman/Batman 11/70

  • Zwei Spieler aus dem Weltraum zwingen Superman und Flash zu einem Rennen durch den Weltraum.
  • 1. Flash Geschichte von Ross Andru.
  • Mit der Justice League, Abra Kadabra und Wather Wizard.
  • Gleich auf Seite 2 wird Flash versehentlich wie Kid-Flash koloriert.

Bilder Version:

Suprman Sonderausgabe 2
Superman Sonderausgabe 2

Gerechtigkeitsliga
Justice League of America

Zottelmnster gegen Gerechtigkeitsliga
The Shaggy Man Will Get You if You Don't Watch Out!
Len Wein (Skript), Dick Dillin (Pencils), Dick Giordano (Inks)
Aus Justice League of America 104 (Februar 1973).

Reprint in Showcase presents Justice League of America 5.

  • Hector Hammond versetzt den Shaggy Man in den JLA Satelitten.
  • Diese damals auch nicht ganz aktuelle Geschichte, ist in Limited Collectors' Edition 48 nicht enthalten.


Mail an Ralf H.

Superman Sonderausgabe 4
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
04 - 1979
Cover: Rich Buckler (Pencils), Dick Giordano (Tusche)

Superman / Shazam

Planetenkollison
When Earths Collide!
Gerry Conway (Script), Rich Buckler (Pencils), Dick Giordano (Inks)
Aus All-New Collector's Edition C-58 (April 1978)

  • Der unsterbliche Zauberer Karmang will die Erden von Superman und Captain Marvel zusammenstoßen lassen. Durch die Explosion soll derart viel Energie freigesetzt werden, daß die Geister der Marsianer wieder ihre Körper zurückerhalten. Mit Hilfe von Black Adam und des Sandwesens von Quarrm, hetzt Karmang die beiden Helden aufeinander - und das nur, um sie von seinem Plan abzulenken.
  • Auf dem Cover fehlt Mary Marvel (im Original über Superman).
  • Erstes Aufeinandertreffen von Superman und Captain Marvel. (Und natürlich auch erstes Zusammentreffen von Supergirl und Mary Marvel). Obwohl DC zu diesem Zeitpunkt schon mehrere Jahre Captain Marvel Geschichten veröffentlichte, waren die Universen bis dahin getrennt.
  • Captain Marvel wird auch in der Geschichte als Shazam bezeichnet. Wahrscheinlich wäre es für deutsche Leser zu kompliziert gewesen, zu verstehen, warum auf dem Cover Shazam steht, dies aber nicht dem Namen des Helden entspricht.
  • Supergirl und Mary Marvel sind sehr viel vernünftiger als die männlichen Gegenstücke.
  • Buckler sieht Supergirl gern in den Ausschnitt und Mary Marvel unter den Rock.
  • Giordano macht Buckler erträglich. Damals hat mir Buckler gefallen, inzwischen stört mich wirklich, daß er fast jede Bewegung von Adams kopiert. Und die chaotischen Layouts helfen der Geschichte nicht wirklich weiter.
  • Das Sandwesen hätte hat hier einen seiner seltenen Auftritte. Die Geschichte erreicht nie die Qualität der Geschichtenfolge, in der der half, Sußerman menschlicher zu machen.

Bild für Superman-Stammbaum

Superman Sonderausgabe 4
Bild für Supergirl-Stammbaum

Superman Sonderausgabe 4
Mail an Ralf H.






kostenlose Counter