Die tollsten Geschichten von Donald Duck
Tollsten Geschichten von Donald Duck 404
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
  • Markus von Hagen beschäftigt sich mit dem redaktionellen Teil der Micky Maus, der von 1956-1976 einen Großteil des Hefts einnahm.


Eine Woche voller praktischer Lösungen
Een weekje... ...handige oplossingen
Skript:Bob Karp
Pencils:Al Taliaferro
Inks:Al Taliaferro, George Waiss

Erstveröffentlichung in: Donald Duck 37/08.
Erstverkaufstag: 12. September 2008.

Enthält Tagesstrips vom 30.08.51, 05.05.54, 31.08.54, 01.04.54 (Taliaferro), 01.12.44, 20.11.44 (Waiss), 22.03.51(Taliaferro).

   1955   Micky Maus 05/55 (nur 22.03.1951)
   1959   Micky Maus 45/59 (nur 20.11.1944)
   1972   Micky Maus 21/72 (nur 01.12.1944)
   1999  
Lustiges Taschenbuch 257 (nur 31.08.1954)

   1999  
Lustiges Taschenbuch 259 (nur 30.08.1951)

   1999  
Lustiges Taschenbuch 262 (nur 05.05.1954)

   2004  

  • Das Heft enthält zwei Geschichten von Kari Korhonen und eine von Wanda Gattino. Schön anzusehen, aber nicht wirklich gut. Schade. Kein gelungener Start ins neue Jahr. Hoffentlich wird es besser werden.


Mail an Ralf H.



Tollsten Geschichten von Donald Duck 405
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
  • Die Coverzeichnung entstand bereits im Mai 1979.


  • Boemund von Hunoltstein schreibt in einem uninteressanten Artikel über Insekten, Schädlinge und Ungeziefer.


Die Traktorfalle
Underground Uprising
Skript:?
Pencils:Al Hubbard
Inks:Al Hubbard

Erstveröffentlichung in: Four Color 989 (Mai 1959).
Erstverkaufstag: 31. März 1959.

  • Jiminy Grille findet eine Lösung für Oma Ducks Probleme mit Maulwürfen.


American Football
September Scrimmage
Skript:Carl Barks
Pencils:Carl Barks
Inks:Carl Barks

Erstveröffentlichung in: Mickey Mouse Almanac/08 (Dezember 1957).
Erstverkaufstag: 22. Oktober 1957

   2000   Barks Library Special Onkel Dagobert 13
   2007   Carl Barks Collection 17
   2010   Barks Onkel Dagobert 5

  • Dagobert hat eigenwillige Vorstellungen zum American Football.


Schlechter Ruf in Gefahr
Winter Blunderland
Skript:?
Pencils:Tony Strobl
Inks:Steve Steere

Erstveröffentlichung in: Mickey Mouse 112 (April 1967).

  • Donalds Neffen und die Knackerknaben geraten aneinander.
  • Die Knackerknaben tragen die Nummern 1, 2 und 3


Mail an Ralf H.



Tollsten Geschichten von Donald Duck 406
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
  • Boemund Von Hunoltstein und Harry Nützel langweilen mit einem Artikel über Erfindungen in Entenhausen.


Kampf um die Kekse
Cookie Capers
Skript:Knut Nærum
Pencils:Daan Jippes
Inks:Daan Jippes

Erstveröffentlichung in: Andrés Önd (Island) 28/2011.
Erstverkaufstag: 11. Juli 2011.

  • Donald versucht Pfadfinderkekse an Zorngiebel zu verkaufen.


Mail an Ralf H.

Tollsten Geschichten von Donald Duck 407
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
  • Markus von Hagen zeigt, wie tief die Ducks im Disney-Universum verankert sind.


Das Geheimnis des Drachenamuletts
The Dragon's Amulet
Skript:Vic Lockman
Pencils:Tony Strobl
Inks:Steve Steere

Erstveröffentlichung in: Uncle Scrooge 74 (April 1968).
Erstverkaufstag: 15. Februar 1968.

   1969   Micky Maus 01/69 - 1. Teil
   1969   Micky Maus 01/69 - 2. Teil
   1969   Micky Maus 01/69 - 3. Teil

  • Dagobert erwirbt eine kleine Figur, die tatsächlich der Schlüssel zu einem Geheimeingang ist.
  • Klasse. Was wahrscheinlich damit zusammenhängt, dass ich mich an die Geschichte noch ganz dunkel erinnerte. Da die Hefte der deutschen Erstveröffentlichung (bisher) nicht in meiner Sammlung sind, werde ich die wohl bei meinem Vetter gelesen haben.
  • Die Chinesen haben nichts mit realen Chinesen der damaligen Mao-Zeit zu tun. Es handelt sich eindeutig um Fantasie-Chinesen, wie es sie bestenfalls in der Vorstellung amerikanischer Autoren gab.


  • Das Heft ist dicker, als ein normales Heft, aber dadurch nicht automatisch besser. Bradbury kann ich nichts abgewinnen, Rota auch nicht. Midthun ist ein guter Zeichner, die Geschichte um Hugo Habicht und ein Auge, das jeden hypnotisiert, erinnert an einen Barks-Klassiker, erreicht aber nicht einmal ansatzweise dessen Klasse.


Mail an Ralf H.


Tollsten Geschichten von Donald Duck 408
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
  • Boemund Von Hunoltstein. Drachen. ***Gähn***


Mühle mit Magie
The enchanted mill

Zauber der Technik
Madam Mim Meets Gyro Gearloose

Mail an Ralf H.


Tollsten Geschichten von Donald Duck 409 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 409 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
  • Boemund Von Hunoltstein langweilt mit "Sport ist Mord".


Der vollendete Butler
The Robot

  • Düsentrieb baut für Dagobert einen Robotbutler, der viel zu gut arbeitet.


Mail an Ralf H.





Tollsten Geschichten von Donald Duck 410 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 410 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
  • Harry Nützel schreibt über Urlaub in Entenhausen.
  • Das Heft enthält keine Leserbriefseite.


Eine Woche voller Lösungen
Een weekje praktische pret
Skript:Bob Karp
Pencils:Al Taliaferro
Inks:Al Taliaferro

Erstveröffentlichung in: Donald Duck 28/15.
Erstverkaufstag: 10. Juli 2015.

Enthält Tagesstrips vom 21.09.39, 25.09.39, 31.01.39, 07.04.39, 23.06.39, 11.04.39, 28.12.39.

   1992   Micky Maus Extraheft 51/92 (nur 23.06.1939)
   1996   Micky Maus aktiv 8 (nur 23.06.1939)
   1997   Die großen Klassiker 16
   2011   Micky Maus 05/11 (nur 07.04.39)
   2014  

Bild für Stammbaum

Tollsten Geschichten 410

Ein Tag Urlaub
A Vacation For Scrooge
Skript:Bob Gregory
Pencils:Joe Prince
Inks:Steve Steere

Geschichte der Disney Studios für die ausländischen Märkte.
Erstveröffentlichung in: Grande Almanaque de Férias.
Land: Brasilien.
Erstverkaufstag: 03. Januar 1986.

  • Dagobert wird von den Kindern dazu überredet, einen Tag Urlaub zu machen. Donald vertritt ihn im Büro ...
  • Hinter Dagoberts Schreibtisch ist eine große Fensterscheibe. Daneben sind schwere, geraffte Vorhänge zu sehen.
  • Mit den Panzerknackern 176-671, 176-167.
  • Der Geldspeicher ist recht klein (die Türen nehmen ein Drittel der Höhe ein). Er scheint recht nah an anderen Häusern zu stehen.
  • Das sieht stellenweise so aus, als hätte Strobl sich an Skribbles von Gregory gehalten. Der Inkstrich ist recht grob. Donalds Jacke besitzt keine Knöpfe.
  • Die Kinder wirken recht groß.


Mail an Ralf H.





Tollsten Geschichten von Donald Duck 411 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 411 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
  • Markus van Hagen schreibt über Walt Disney in Entenhausen.
  • Das Heft enthält keine Leserbriefseite.


Auf nach Jammerlappland!
The Contest Winners

Mail an Ralf H.





Tollsten Geschichten von Donald Duck 412 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 412 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
  • Eines der schlechtesten Cover seit Jahren. Dagoberts Gesicht sieht merkwürdig aus, das rechte Auge sieht aus, als wäre es falsch aufgeklebt worden, die linke Pupille scheint aus dem Auge zu fallen. Es tut mir leid, aber dieses Cover erreicht gerademal (wenn überhaupt) Rydahl-Niveau.


  • Boemund von Hunoltstein schreibt über das Entenhausener Bildungswesen.


Eine Woche voller Badefreuden
Een weekje... ...badderen
Skript:Bob Karp
Pencils:Al Taliaferro
Inks:Al Taliaferro

Erstveröffentlichung in: Tagesstrips.
Land: USA.
Erstverkaufstag: 13.08.,31.08., 19.09.42, 18.03.41, 31.10.40, 22.11., 06.09.1938.

   1956   Micky Maus 20/1956 (nur 31.08.1942)
   1997  
Lustiges Taschenbuch 232 (nur 18.03.1941)

   1997   Die großen Klassiker 16 (alle!)
   1997  
   2000  
   2014   Micky Maus 20/2014 (nur 22.11.1938, 06.09.1938)

Bild für Stammbaum:

Tollsten Geschichten 412 - 19.09.42

Seine rechte Hand
Wild, Wild Wilderness

Mail an Ralf H.





Tollsten Geschichten von Donald Duck 413 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 413 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
  • Harry Nützel beschäftigt sich mit Übersetzungen.
  • Dass die Asterix-Übersetzungen des Kauka-Verlags furchtbar waren, dürfte heute von jedem so gesehen werden. Anscheinend nicht von Nützel. Ohne es zu merken, rechtfertigt er diese Übersetzungen, die nur dem Moment verpflichtet sind. Er bemüht dafür sogar Friedrich Torberg, den wirklich kongenialen Übersetzer Kishons. Sicher, Torberg hat eine Übersetzung einer Übersetzung geliefert und dabei anscheinend Formulierungen gefunden, die so bei Kishon nicht zu finden sind. Aber ... Kishon sprach fließend deutsch. Er war mit Torberg befreundet. Und es ist sicher kein Zufall, dass Kishon nirgends erfolgreicher war als in Deutschland - und die Qualität seiner Bücher nach Torbergs Tod nicht mehr dieselbe war.
  • Für mich ist ein Übersetzer in erster Linie der Vorlage verpflichtet. Er soll dem Leser das Werk des Autors nahebringen, nicht sein eigenes Ding machen. Ein Buch wird immer nur wegen des Autors, nicht wegen des Übersetzers gekauft. Ein Übersetzer kann (manchmal) ein Argument sein, ein Buch nochmal zu kaufen, weil man davon ausgeht, dass der neue Übersetzer sorgfältiger vorgeht als sein Vorgänger, aber ich bin ganz sicher, dass niemand z.B. Tarzans Bestien kauft, nur weil das von Harry Rowohlt übersetzt wurde.
  • Sicher, es gibt Autoren, die nicht besonders gut sind. Es gibt Comic-Autoren, die nicht darauf vertrauen, dass der Leser erkennt, was der Zeichner dargestellt hat. Aber diese Entscheidung trifft der Autor (oder der Original-Redakteur). Wenn ein deutscher Autor (bzw. Übersetzer) an dieser Stelle etwas anderes (nicht unbedingt Besseres) unterbringen will, soll er eine neue Geschichte schreiben und es dem Leser überlassen, welche Version der vorzieht.


Frühstück im Bett
Breakfast In Bed

Blinde Wut
Madcap Inventors

König Klaas
Rockerduck The Royal

  • Ein durchaus gelungenes Heft.


Mail an Ralf H.





Tollsten Geschichten von Donald Duck 414 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 414 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
  • Markus von Hagen über Unübersetzbares für Übersetzer.
  • Folgt man von Hagen, sind Eingriffe in die Zeichnungen zu rechtfertigen, wenn nur dadurch Übersetzungen möglich sind. Ich habe dafür keinerlei Verständnis. Wenn Zeitungsstrips von Taliaferro verändert wurden, nur um auch auf deutsch witzig zu sein, fragt man sich schon, warum der Strip als auf deutsch veröffentlicht werden musste (wenn es sich nicht um eine Wiedergabe in einer Gesamtausgabe handelt, in der ein Witz durch Fußnoten erklärt werden könnte).
  • Für mich ist der Artikel eine lange Rechtfertigung für schlampige Arbeit.
  • An dieser Stelle wiederhole ich, was ich verschiedentlich schon geschrieben habe: Auch nach 70 Jahren sind die Texte von Frau Dr. Fuchs noch lesbar. Von Übersetzungen aus dem Hause Bastei oder Kauka kann man das häufig nicht behaupten. Allerdings haben die Texte von Fuchs mitunter nur wenig mit den Vorlagen zu tun. Je besser der Autor der Vorlage (z.B. Barks), desto auffälliger ist der Niveau-Unterschied. Da Fuchs das wusste, hat sie für die Barks-Library ihre Übersetzungen noch einmal überarbeitet.


Die Heimsuchung
The Ticker Tape Trick

Mail an Ralf H.
Weitere Versionen des Covers:
Die besten Geschichten mit Donald Duck 20




Tollsten Geschichten von Donald Duck 415 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 415 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
  • Boemund von Hunoltstein schreibt über Weihnachten in Entenhausen.
  • Foliencover (gold).


Zehnerjagd zwischen den Zeiten
Of Ducks And Dimes And Destinies

Ein Meisterwerk in Gips
Contemplation

Irrfahrt zur Nebelinsel
Islands Away

  • Eine Geschichte von Korhonen ist ganz nett, eine weitere von Gatto auch. Aber so richtig überzeugen mich beide nicht. Den Rest von Vicar, Scalabroni, Gulien und Heymans kann man getrost vergessen. Für mich ein recht ordentlicher Jahresabschluß.


Mail an Ralf H.