Die großen Edel-Western
Delta/Ehapa
Nach dem Zusammenbruch von Zack, startete Ehapa diese Reihe in der die besten (manchmal auch nur vermeintlich besten) Westernserien präsentiert wurden.



Die großen Edelwestern 1
01 - September 1979
Cover: Jean Giraud

Leutnant Blueberry

Die Spur der Apachen
La piste des Navajos
Skript:Jean-Michel Charlier
Jean Giraud (Zeichnungen)
Aus Pilote 313-335 (1965), Album 5 (1968)

Deutsch auch in Zack 02,03,04,05,06,07/73.

  • Leutnant Blueberry war natürlich dabei - und mit ihm begann die Serie auch. Da Koralle die frühen Bände (mit Ausnahme von Fort Navajo) erst kurz zuvor als Album veröffentlicht hatte, begann man mit Die Spur der Apachen (La piste de Navajos). Ansonsten erschienen alle bis zur Einstellung der Edel-Western fertiggestellten Bände.

Mail an Ralf H.

Die großen Edelwestern 2
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
02 - 1979
Cover: Hermann

Comanche

Red Dust
Red Dust
Skript:Greg (d.i. Michel Regnier)
Pencils:Hermann Huppen
Inks:Hermann Huppen

Enthält (wie in der französichen Albenausgabe ohne Zwischentitel:

Red Dust
Aus Tintin 1103 (1969)

Deutsch auch in Zack 24/72.

Ten gallons
Aus Tintin 1120 (1970)

Deutsch auch in Zack 25/72.

Greenstone–falls
Aus Tintin 1137 (1970)

Deutsch auch in Zack 26/72.

Les Longhorns
Aus Tintin 1143 (1970)

Deutsch auch in Zack 33/72.

L’étoile ternie
Aus Tintin 1146 (1970)

Deutsch auch in Zack 34/72.

La piste de fer
Aus Tintin 1149 (1970)

Deutsch auch in Zack 35/72.

  • Ein rothaariger Mann, ohne Pferd, aber mit Sattel, hält mitten im Nichts eine Postkutsche an. Er lässt sich nach Greenstone Falls bringen. Dort erfährt er, dass eine von einer Frau geführte Ranch in Schwierigkeiten ist. Das spricht Dusts Gerechtigkeitssinn an. Er macht sich auf den Weg zu Triple-Six-Ranch, wo er Comanche begegnet ...
  • Hermann nutzt Farben ohne Umrandungen, um Tiefe in die Bilder zu bekommen. Hervorragend.
  • Comanche ist unzweifelhaft eine der besten Western-Serien der Welt. Besser als Blueberry? Schlechter? Darüber kann man streiten.

  • Erster Kontakt - natürlich - in Zack. In den Edelwestern erschienen alle Bände.

Mail an Ralf H.


Die großen Edelwestern 3
03 - 1980
Cover: Antonio Hernandez Palacios

MacCoy

Die Legende von Alexis MacCoy
La légende d’Alexis Mac Coy
Jean-Pierre Gourmelen (Script), Antonio Hernandez Palacios (Zeichnungen)
Album 1 (1970)

  • Wenn ich mich richtig erinnere, ist mir A.H. Palacios erstmals in Primo begegnet.

    Die Zeichnungen sind bunt und unklar.

    Kein Edel-Western, aber auch kein Schrott. Eigentlich ... überhaupt nichts.

Mail an Ralf H.

Die großen Edelwestern 4
04 - 1980
Cover: Jean Giraud

Leutnant Blueberry

Das eiserne Pferd
Le cheval de fer
Skript:Jean-Michel Charlier
Jean Giraud (Zeichnungen)
Pilote 370-392 (1966/67), Album 7 (1970)

Deutsch auch in Zack 16,17,18,19,20,21,22/73.

Mail an Ralf H.

Die großen Edelwestern 6
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
06 - 1980
Krieg ohne Hoffnung
Les guerriers du désespoir
Skript:Greg (d.i. Michel Regnier)
Pencils:Hermann Huppen
Inks:Hermann Huppen

Enthält (wie in der französichen Albenausgabe) ohne Zwischentitel:

--
Les guerriers du désespoir
Aus Tintin 1180 (1971), Album 2 (1973)

Deutsch auch in Zack 42/72.

--
Le peuple qui refusait la mort
Aus Tintin 1183 (1971), Album 2 (1973)

Deutsch auch in Zack 43/72.

--
Le feu aux poudres
Aus Tintin 1187 (1971), Album 2 (1973)

Deutsch auch in Zack 44/72.

--
Big Keenan
Aus Tintin 1192 (1971), Album 2 (1973)

Deutsch auch in Zack 45/72.

--
Aus Tintin 1197 (1971), Album 2 (1973).

  • Fehlt bei Koralle.

  • Auf der Triple-Six-Ranch tauchen Indianer auf, die die Rinder an sich reißen wollen, da die Regierung gemachte Versprechen nicht eingehalten hat und die Indianer unter starken Hunger leiden.
  • Eigentlich eine Sammlung aufeinander aufbauender Kurzgeschichten, die insgesamt dann doch eine abgeschlossenes Album ergeben.

Mail an Ralf H.


Die großen Edelwestern 7
07 - 1980
Cover: Jean Giraud

Leutnant Blueberry

Stahlfinger
L'homme au poing d'acier
Skript:Jean-Michel Charlier
Jean Giraud (Zeichnungen)
Pilote 397-419 (1967), Album 8 (1970)

Deutsch auch in Zack 23,24,25,26,27,2829/73.

Mail an Ralf H.

Die großen Edelwestern 08
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
08 - 1980
Cover: Hermann (Zeichnung)

Comanche

Die Wölfe von Wyoming
Les loups du Wyoming
Skript:Greg (d.i. Michel Regnier)
Pencils:Hermann Huppen
Inks:Hermann Huppen

Tintin 1236-1254 (1972), Comanche 3 (Februar 1974).

  • Die Gebrüder Dobbs überfallen eine Postkutsche, werden dabei aber von den Leuten der Triple-Six-Ranch gestört und verjagt. Der Grund für den Überfall ist ein vermuteter Geldtransport. Tatsächlich wird das Geld von dem Säufer Pharaon Colorado transportiert. Die Leute der Ranch machen sich auf die Suche nach ihm.



Die großen Edelwestern 10
10 - 1981
Cover: Michel Blanc-Dumont

Jonathan Cartland

Aufbruch nach Oregon
Dernier convoi pour l'Oregon
Laurence Harlé (Script), Michel Blanc-Dumont (Zeichnungen)
Album 2 (1976)

  • Eine Neuvorstellung. Laurence Harlé und M. Blanc-Dumont liefern einen soliden Western ab.
  • Nicht schlecht.

Mail an Ralf H.

Die großen Edelwestern 11
11 - 1981
Cover: Jean Giraud

Leutnant Blueberry

Die Spur der Sioux
La piste de Sioux
Skript:Jean-Michel Charlier
Jean Giraud (Zeichnungen)
Pilote 427-449 (1967/68), Album 9 (1971)

Deutsch auch in Zack 30,31,32,33,,34,35,36/73.

Mail an Ralf H.

Die großen Edelwestern 14
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
14 - 1981
Cover: Michel Blanc-Dumont (Zeichnung)

Jonathan Cartland

Sklave der großen Krieger
La rivière du vent
Laurence Harlé (Skript), Michel Blanc-Dumont (Zeichnungen)
Pilote M62 -M66 (1979), Jonathan Cartland 5 (Oktober 1979).

  • Cartland begleitet Wilhelm von Kirchenheim und dessen Verlobte Cecilia. Zuerst als Jagdführer, dann verliebt er sich in die psychisch kranke Frau. Doch bevor es wegen Cecilia zu Spannungen kommen kann, wird der Trupp überfallen. Jonathan wird von Indianern entführt.
  • Ehrlich gesagt, ist das eine ziemlich wirre Geschichte. Worunter Cecilia leidet wird nie wirklich klar. Warum Cartland unbedingt als Gefangener bei den Indianern leben soll, ist mir auch nicht verständlich (abgesehen davon, dass die Geschichte sehr schnell vorbei wäre, wenn sie ihn töten würden.)
  • Die Zeichnungen sind hervorragend, retten die Erzählung aber nicht wirklich.
  • Nach Album 2 macht Ehapa sich gleich über Band 5 her. Selbst wenn man die Edel-Western vollständig hat, erhält man nur Ausschnitte der Serie, was zumindest mich ziemlich ratlos zurücklässt.

Mail an Ralf H.


15 - 1981
Cover: Jean Giraud

Leutnant Blueberry

General "Gelbhaar"
Le General tete jaune
Skript:Jean-Michel Charlier
Jean Giraud (Zeichnungen)
Pilote 453-476 (1968), Album 10 (1971)

Deutsch auch in Zack 37,38,39,40,41,4243/73.

Mail an Ralf H.

Die großen Edelwestern 16
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
16 - 1982
Cover: Hermann (Zeichnung)

Comanche

Aufstand der Cheyenne
Furie rebelle
Skript:Greg (d.i. Michel Regnier)
Pencils:Hermann Huppen
Inks:Hermann Huppen

Tintin N 10 - N 20 (1975), Comanche 6 (Oktober 1976).

  • Red ist Hilfssheriff in Greenstone Falls. Gerade als ein bekannter Photograph in der Stadt ankommt, gibt es Probleme mit einem Teil der Indianer ...
  • Hermann ist hervorragend. Inzwischen hat er auch gelernt, Gesichter zu zeichnen.

Mail an Ralf H.


18 - 1982
Cover: Jean Giraud
Die Goldmine des alten Mannes
La mine de l'allemand perdu
Skript:Jean-Michel Charlier
Pencils:Jean Giraud
Inks:Jean Giraud

Aus Pilote 497-519 (1969), Album 11 (1972)
Deutsch auch in Zack 06,07,08,09,10,11,12/74

Mail an Ralf H.


Die großen Edelwestern 19
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
19 - 1982
Cover: Michel Blanc-Dumont (Zeichnung)

Jonathan Cartland

Gefangen im Chaos
Les Doigts du chaos
Laurence Harlé (Skript), Michel Blanc-Dumont (Zeichnungen)
Pilote M87 - M91 (1981), Jonathan Cartland 6 (Januar 1982).

  • Cartland findet einen sterbenden Jungen. Nachdem er dessen letzten Wunsch erfüllt hat und seiner Familie einen Brief überbrach that, wird er von gezwungen sie zu einer Goldmine zu bringen, die sich auf dem Land der Kirchenheims befindet.
  • Das ist die Fortsetzung von Band 14, aber man hat ständig das Gefühl, das dazwischen ein anderes Album fehlt (was nicht der Fall ist). Am Ende von Band 14 war Cartland Gefangener von Indianern, hier ist er alleine unterwegs. Wie er entkam - keine Ahnung.
  • dass zwischen den Alben mehrere Jahre vergingen, zeugt nicht davon, dass die beiden Schöpfer von ihrer Figur überzeugt waren.

Mail an Ralf H.


Die großen Edelwestern 20
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
20 - 1982
Der Mann mit dem Teufelsfinger
Le doigt du diable.

  • Greenstone Falls ist für Red Dust viel zu zivilisiert geworden. Er verlässt die Stadt (und Comanche). Sein Weg führt ihn schließlich auf eine Farm, die von Duncan und seiner Tochter Pat geführt wird. Kurz nach Dust trifft eine Truppe ein, die die Farm aufkaufen soll, damit dort eine Kupfermine ausgebeutet werden kann. Doch der Farmer hat ein Geheimnis. Er war früher, der Mann mit dem Teufelsfinger ...
  • Kann man seiner Vergangenheit entkommen? Dust kann es nicht, der Farmer versucht es zumindest.
  • Skript:Greg (Michel Régnier)
    Pencils:Hermann (Hermann Huppen)
    Inks:Hermann (Hermann Huppen)

    zeigen auch hier, warum Comanche auch nach vierzig Jahren noch immer zu den besten Western-Comics gehört.

Mail an Ralf H.


23 - 1983
Cover: Jean Giraud
Chihuahua Pearl
Chihuahua Pearl
Erstveröffentlichung in: Pilote Pilote 566-588 (1970), Album 13 (1971)

Deutsch auch in Zack 26/76,01,02,03/77, F.A.Z. Comic-Klassiker 9.

Mail an Ralf H.


Die großen Edelwestern 24
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
24 - 1983
Cover: Hermann (Zeichnung)

Comanche

Die Sheriffs
Les shériffs
Skript:Greg (d.i. Michel Regnier)
Pencils:Hermann Huppen
Inks:Hermann Huppen

Tintin N178 - N192 (1979), Comanche 8 (Januar 1980).

  • Auf der Ranch der Duncans taucht ein Trupp verwegener Gestalten auf. Es sind ehemalige Sheriffs, unter ihnen auch Wallace, der frühere Sheriff von Greenstone Falls, die auf der Suche nach Red Dust sind. Er soll sich ihnen anschließen. Es geht darum eine Stadt eine Banditenarmee zu verteidigen. Dust hat zunächst wenig Interesse - bis er erfährt, dass Comanche in dieser Stadt eingeschlossen ist.
  • Ist sicher durch Die Glorreichen Sieben angeregt worden.
  • Der oberste Bandit ähnelt Orson Welles.

Mail an Ralf H.


Edelwestern 26
26 - 1983
Cover: Jean Giraud
Der Mann, der 500.000 $ wert ist
L'homme qui valait 500.000 $
Erstveröffentlichung in: Pilote 605-627 (1971), Album 14 (1972) Deutsch auch in Zack 03,04,10,11/77, F.A.Z. Comic-Klassiker 9.

Mail an Ralf H.


Die großen Edelwestern 27
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
27 - 1983
Cover: Hermann (Zeichnung)

Comanche

Der Feuerteufel von Wyoming
Et le diable hurla de joie
Skript:Greg (d.i. Michel Regnier)
Pencils:Hermann Huppen
Inks:Hermann Huppen

Tintin N261 - N275 (1981), Comanche 9 (Januar 1981).

  • Nach langer Abwesenheit kehrt Rex Dust nach Greenstone Falls zurück. Dort begegnet er einem Versicherungsagenten, der Feuerversicherungen verkauft. Seltsamerweise brennt dann eine Farm nach der anderen.
  • Hermann verzichtet auf konturlose Hintergründe, was den Bildern ihre Tiefe raubt. Aber es gibt niemanden, der Nachtszenen so gut zeichnet (und koloriert) wie er.
  • dass Red Dust seine eigenen Vorurteile überwindet, macht den Band zu einer ganz großartigen Geschichte.

Mail an Ralf H.

Edelwestern 29
29 - 1984
Cover: Jean Giraud
Ballade für einen Sarg
Ballade pour un cercueil
Skript:Jean-Michel Charlier
Pencils:Jean Giraud
Inks:Jean Giraud

Erstveröffentlichung in: Pilote 647-679 (1972), Album 15 (1974)

Deutsch auch in Zack 16,17,18,19,20,21,22/77,05/78, F.A.Z. Comic-Klassiker 9

Mail an Ralf H.


Edelwestern 31
31 - 1984
Cover: Jean Giraud
Vogelfrei
Le hors-la-loi
Skript:Jean-Michel Charlier
Pencils:Jean Giraud
Inks:Jean Giraud

Deutsch auch in Zack 05,06,07,08,09,10/78, F.A.Z. Comic-Klassiker 9.

Mail an Ralf H.


33 - 1984
Cover: Jean Giraud
Angel Face "Engelsgesicht"
Angel Face
Aus Tintin N1-N9 (1975), Album 17 (1975)

Deutsch auch in Zack 11,12,13,14,15,16/1978, F.A.Z. Comic-Klassiker 9.

Mail an Ralf H.

Die großen Edel-Western 35
35 - 1985
Cover: Jean Giraud
Gebrochene Nase
Nez cassé
Aus Metal Hurlant 38-40 (1979), Album 18 (1980)

Deutsch auch in Zack 01,02,03,04,05,06,07/1979.

Mail an Ralf H.


Die großen Edel-Western 38
38 - 1986
Cover: Jean Giraud
Der Geisterstamm
La tribu fantôme
Aus L'écho de savanes 81-83 (1981), Album 23 (1982).

Mail an Ralf H.


Die großen Edel-Western 39
39 - 1986
Cover: Jean Giraud
Die letzte Karte
La dernière carte
Album 24 (1983).

Mail an Ralf H.