Folgende Serie wurde ausgelagert:

The (uncanny) X-Men

X-Factor


Marvel
Die Ur-Besetzung der X-Men erlebt den üblichen murksigen Marvel-Mist. Krach-Bumm-Würg. Wie bei fast allen X-Men-Serien.

X-Factor 3
03 - April 1986
Cover: Ron Frenz (Pencils), Joe Rubinstein (Inks)
Regression Obsession
Bob Layton (Script), Jackson Guice (Pencils), Joe Rubinstein (Inks)
Mail an Ralf H.


X-Force


Marvel
Mist.

01 - August 1991
Cover: Rob Liefeld (Pencils), Rob Liefeld (Inks)
A Force To Be Reckoned With
Rob Liefeld (Plot); Fabian Nicieza (Script), Rob Liefeld (Pencils), Rob Liefeld (Inks)
Mail an Ralf H.


X-Force 90
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
90 - Mai 1999
Cover: Jim Cheung (Pencils), Jim Cheung ? (Inks)
A Force To Be Reckoned With
John Francis Moore (Script), Jim Cheung (Pencils), Mark Morales; Rob Stull; Scott Koblish; Derek Mei (Inks)
  • X-Force kämpft gegen irgendjemanden, ohne daß das wirklich interessant wäre.
  • Cheung macht seine Sache nicht schlecht, aber vier Inker. VIER Inker! Das spricht nicht dafür, daß das Interesse an dieser Serie von Seiten des Redakteurs (Bobbie Chase) allzu groß ist.
  • Die X-Titel hatten Marvel (und die gesamte US-Comic-Landschaft) nachhaltig geschädigt. Anders ist nicht zu erklären, daß Hefte erscheinen konnten, die keine interessante Geschichte erzählen.

Mail an Ralf H.


X-Men


Marvel
Die X-Men hatten ihren Zenit schon längst überschritten, als diese Serie auf den Markt kam. Daß Jim Lee ein Poster- aber kein Comic-Zeichner ist, half der Sache auch nicht weiter.

X-Men
01 - Oktober 1991
Cover: Jim Lee (Pencils), Scott Williams (Inks)
Rubicon
Jim Lee (Co-Plot), Chris Claremont (Script), Jim Lee (Pencils), Scott Williams (Inks)
Mail an Ralf H.


X-Men


Panini

02 - Februar 2001
Cover: Alan Davis (Pencils) , Mark Farmer (Inks)
Die Jagd nach Xavier, Teil 5: Flucht von Alcatraz
The hunt for Xavier 5: Escape from Alcatraz
Steve Seagle (Plot); Ralph Macchio (Script), Leinil Francis Yu (Pencils), Tim Townsend; Edgar Tadeo; Rich Faber (Inks)
Aus Uncanny X-Men 364 (Januar 1999)

Die Jagd nach Xavier, Teil 6: Ende des Traums
The hunt for Xavier 6: Dream's end
Joe Kelly (Script), Adam Kubert; Pascual Ferry (Pencils), Matt Banning; Pascual Ferry; Rich Faber (Inks)
Aus X-Men 84 (Februar 1999)

Ein Geist vergangener Weihnacht
Ghost of X-Mas past
Steve Seagle (Script), Chris Bachalo (Pencils), Art Thibert; Tim Townsend; Aaron Sowd (Inks)
Aus Uncanny X-Men 365 (Februar 1999)

Am Vorabend des Krieges
A tale of two mutants
Joe Kelly (Script), Alan Davis (Pencils), Mark Farmer (Inks)
Aus X-Men 85 (Februar 1999)


Mail an Ralf H.

X-Men 6
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
006 - Juni 2001
Cover: Adam Kubert

X-Men

Die Schöne und das Biest, Teil 1: Zerbrochene Spiegel
Beauty & The Beast Part One: Broken Mirrors
Alan Davis (Plot); Terry Kavanagh (Skript), Adam Kubert (1-11), Rob Jensen (12-22) (Zeichnungen), Matt Banning [als Batt]; Dan Panosian, Vince Russell(Tusche)
Aus Uncanny X-Men 373 (Oktober 1999)

  • Mikhail (der Bruder von Colossus), entführt Colossus und Marrow in eine fremde Dimension.
  • Man kann der Geschichte folgen. Das ist schon das Positivste, was man darüber sagen kann.

Die Schöne und das Biest, Teil 2: Es gibt kein Zurück
Beauty & the Beast Part 2: You Can't Go Home Again
Alan Davis (plot); Jay Faerber (Skript), Tom Raney (Zeichnungen), Scott Hanna (Tusche)
Aus Uncanny X-Men 374 (November 1999)

  • Mikhail will ein Bild der verstorbenen Schwester Illyana zum Leben erwecken. Das gefällt Colossus und Marrow überhaupt nicht.

Hinter den Masken Teil 1: Offene Wunden
Hidden Lives Part 1: Open Wounds
Alan Davis (Plot); Terry Kavanagh (ungenannt: Chris Claremont) (Skript), Alan Davis (Zeichnungen), Mark Farmer (Tusche)
Aus X-Men 93 (Oktober 1999)

  • Mysteriöse Verbrecher sind hinter Mystique her, die sich von Mystique Hilfe erhofft.
  • Davis zeigt, wie gut er als Zeichner ist.

Hinter den Masken Teil 2: Visionen
Hidden Lives Part 2: Pandora's Box
Alan Davis (Plot); Terry Kavanagh (Skript), Alan Davis (Zeichnungen), Mark Farmer (Tusche)
Aus X-Men 93 (Oktober 1999)

  • Rogue und Sunfire helfen Mystique ihre Unschuld zu beweisen. Kitty findet Destinys Tagebücher.

Mail an Ralf H.

X-Men 7
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
007 - Juli 2001
Cover: Adam Kubert

X-Men

Der Tod kennt keine Wiederkehr
I Am Not Now, Nor Have I Ever Been.
Alan Davis (Plot); Terry Kavanagh (Skript), Adam Kubert (Zeichnungen), Matt Banning [als Batt]; Tim Townsend (Tusche)
Aus Uncanny X-Men 375 (Dezember 1999)

  • Um festzustellen, wem und was die X-Men sich verpflichtet führen, gauckelt Xavier seinen Teammitgliedern vor, sie würden von den anderen Mitglieder angegriffen werden.
  • Kubert kann mehr als er hier zeigt. Chaotische Layouts, viel Gekämpfe und und viel Manga-Einfluss. Misslungen.

Ausgetrickst
Do Unto Others
Alan Davis (plot); Chris Claremont (nicht benannt) (Skript), Tom Raney (Zeichnungen), Scott Hanna (Tusche)
Aus X-Men 95 (Dezember 1999)

  • Die X-Men greifen die Basis der Skrulls an, das sie dort den vermissten Wolverine vermuten.
  • Zeichnerisch sehr viel besser als die vorige und die nachfolgende Geschichte. Mein Eindruck ist, daß Davis Thumbnails geliefert hat, denen Raney folgte.

Licht im Dunkel
Filling in the Blanks
Alan Davis (Plot); Terry Kavanagh (Skript), Roger Cruz (Zeichnungen), Matt Banning [als Batt]; Andy Owens; Jimmy Palmiotti (Tusche)
Aus Uncanny X-Men 376 (Januar 2000)

  • Die X-Men warten ... Unterdessen belebt Mr. Sinister den Living Monolith wieder.
  • Das überzeugt weder inhaltlich noch zeichnerisch.

Cable

Im Angesicht des Todfeindes
Who is Worthy to Break the Seals...?
Joe Pruett (Skript), Rob Liefeld (Zeichnungen), Lary Stucker (Tusche)
Aus Cable 75 (Januar 2000)

  • Cable legt sich mit Apocalypse an, zu dessen Reitern jetzt auch Wolverine gehört ...
  • Cable ist eine Scheißfigur. Entschuldigung, aber ich mochte den Kerl noch nie. Und Liefeld ist einer der Action-Schnösel, die mit ihren Übertreibungen und dem sinnlosen Gestrichle die amerikanischen Comics nachhaltig ruiniert haben.
  • Murks

Mail an Ralf H.

X-Men 10
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
010 - Oktober 2001
Cover: Adam Kubert (Pencils), Tim Townsend (Tusche)

X-Men

Vielleicht auch Träumen
What Dreams May Come...
Alan Davis (Plot); Chris Claremont (nicht benannt) (Skript), Tom Raney (Zeichnungen), Scott Hanna (Tusche)
Aus Uncanny X-Men 379 (April 2000)

  • Xavier verlässt die Erde, um Skrulls, um ihr Lehrer zu werden. Der High Evolutionary beschließt, das Mutanten-Gen zu eliminieren.
  • Überzeugt nicht.

Menschliche Schwächen
Oh, the Humanity
Alan Davis (plot); Terry Kavanagh (Skript), Brett Booth (Zeichnungen), Sal Regla (Tusche)
Aus X-Men 99 (April 200)

  • Nachdem der High Evolutinary alle Mutanten-Gene beseitigt hat, sind die X-Men nun normale Menschen.
  • Das ist zeichnerisch wenig ansprechend.

Schatten am Himmel
Heaven's Shadows
Alan Davis (Plot); Terry Kavanagh (Skript), Tom Raney (Zeichnungen), Scott Hanna (Tusche)
Aus Uncanny X-Men 380 (Mai 2000)

  • Die X-Men (ohne ihre Kräfte) greifen den Satelliten des High Evolutinary an.

Schatten am Himmel
Heaven's Shadows
Joe Pruett (Skript), Tom Raney (Zeichnungen), Jon Holdredge; Nelson DeCastro; Rich Perrotta; Alan Martinez (Tusche)
Aus X-Men unlimited 24 (September 1999)

  • Magneto versucht sich als Herscher über Genosha.
  • Ein schlechter Penciller und vier Inker.

Mail an Ralf H.

X-Men 064
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
064 - Mai 2006
Cover: Salvador Larroca

X-Men

Mojo führt Regie
Mojo Rising!
Chris Claremont (Skript), Tom Raney (Zeichnungen), Scott Hanna (Tusche)
Aus X-Men 461 (Mai 2006)


Bizarres Liebesdreieck Teil 1: Gefährliche Liebschaften
Bizarre Love Triangle Part One: Dangerous Liaisons
Peter Milligan (Skript), Salvador Larroca (Zeichnungen), Danny Miki; Allen Martinez (Tusche)
Aus X-Men 171 (August 2005)


Bizarres Liebesdreieck Teil 2: Versuchung
Bizarre Love Triangle Part Two: Temptation
Peter Milligan (Skript), Salvador Larroca (Zeichnungen), Danny Miki; Allen Martinez (Tusche)
Aus X-Men 172 (September 2005)


Nightcrawler

Doppelprogramm
Double Feature
Arvid Nelson (Skript), Lewis Larosa (Zeichnungen), Tom Palmer (Tusche)
Aus X-Men unlimited 7 (April 2005)

X-Men

Der Junge, der nur Luft war ...
The Boy Who Wasn't There...
Mike Raicht (Skript), Carlo Pagulayan (Zeichnungen), Sean Parsons (Tusche)
Aus X-Men unlimited 7 (April 2005)


Mail an Ralf H.

X-Men 076
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
076 - Mai 2007
Cover: John Cassaday

X-Men

Das Blut von Apokalypse, Teil 5: Die Schlacht am East River
The Blood of Apocalypse Part Five: The Battle of the East River
Peter Milligan (Skript), Salvador Larroca (Zeichnungen), Salvador Larroca (Tusche)
Aus X-Men 186 (Juli 2006)


Rätsel der Sphinx Teil 5
Riddles of the Sphinx Part Five
Peter Milligan (Skript), Casey Jones (Zeichnungen), Vince Russell (Tusche)
Aus X-Men 186 (Juli 2006)

Das Blut von Apokalypse, Teil 6: Die Zukunft
The Blood of the Apocalypse Epilogue: The Future
Peter Milligan (Skript), Salvador Larroca (Zeichnungen), Salvador Larroca (Tusche)
Aus X-Men 187 (August 2006)

Excalibur

Der Preis der Freundschaft!
The Price of Friendship!
Chris Claremont (Plot); Chris Yost (Skript), Michael Ryan (Zeichnungen), Rick Ketcham (Tusche)
Aus New Excalibur 7 (Juli 2006)

PSI-Duell
Brain Storm
Chris Claremont (Plot); Chris Yost (Skript), Michael Ryan (Zeichnungen), Rick Ketcham (Tusche)
Aus New Excalibur 7 (Juli 2006)


Mail an Ralf H.

X-Men 077
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
077 - Juni 2007
Cover: John Cassaday

X-Men

Zerrissen
Torn
Joss Whedon (Skript), John Cassaday (Zeichnungen), John Cassaday (Tusche)
Aus Astonishing X-Men 13 (April 2006)


Zerrissen Teil 2
Torn Part Two
Joss Whedon (Skript), John Cassaday (Zeichnungen), John Cassaday (Tusche)
Aus Astonishing X-Men 14 (Juni 2006)

Zerrissen Teil 3
Torn Part Three
Joss Whedon (Skript), John Cassaday (Zeichnungen), John Cassaday (Tusche)
Aus Astonishing X-Men 15 (August 2006)

Excalibur

Chamber
Chamber
Frank Tieri (Skript), Scott Kolins (Zeichnungen), Scott Kolins (Tusche)
Aus New Excalibur 9 (September 2006)


Mail an Ralf H.

The astonishing X-Men


Marvel
Marvel-Murks.

02 - April 1995
Cover: Joe Madureira (Pencils), Tim Townsend (Inks)
Sacrificial Lambs
Scott Lobdell (Script), Joe Madureira (Pencils), Tim Townsend; Dan Green (Inks)
Mail an Ralf H.


The uncanny X-Men (The Dark Phoenix Saga)


Marvel
Von Chris Claremont, John Byrne und Terry Austin.

Spätere Auflagen als X-Men: The Dark Phoenix Saga.

The uncanny X-Men
02 - 1984
Cover: Bill Sienkiewicz
God Spare the Child
von Chris Claremont; John Byrne (co-plotter) (Script), John Byrne (Pencils), Terry Austin (Inks)
Aus X-Men 129 (Januar 1980).
Reprint in Classic X-Men 35.
Reprint in Essential X-Men 2.

Dazzler
Chris Claremont; John Byrne (co-plotter) (Script), John Byrne (Pencils), Terry Austin (Inks)
Aus X-Men 130 (Februar 1980)
Reprint in Classic X-Men 36.
Reprint in Essential X-Men 2.

Run For Your Life
von Chris Claremont; John Byrne (co-plotter) (Script), John Byrne (Pencils), Terry Austin (Inks)
Aus X-Men 131 (März 1980).
Reprint in Classic X-Men 37.
Reprint in Essential X-Men 2.

And Hellfire Is Their Name
Chris Claremont; John Byrne (co-plotter) (Script), John Byrne (Pencils), Terry Austin (Inks)
Aus X-Men 132 (April 1980).
Reprint in Classic X-Men 38.
Reprint in Essential X-Men 2.

Wolverine: Alone!
Chris Claremont; John Byrne (co-plotter) (Script), John Byrne (Pencils), Terry Austin (Inks)
Too Late, the Heroes
Chris Claremont; John Byrne (co-plotter) (Script), John Byrne (Pencils), Terry Austin (Inks)
Dark Phoenix
Chris Claremont; John Byrne (co-plotter) (Script), John Byrne (Pencils), Terry Austin (Inks)
Child of Light and Darkness
Chris Claremont; John Byrne (co-plotter) (Script), John Byrne (Pencils), Terry Austin (Inks)
The Fate of the Phoenix
Chris Claremont; John Byrne (co-plotter) (Script), John Byrne (Pencils), Terry Austin (Inks)
Hintergrundwissen (dank Brian Cronin):
  • Trotz der Nummer 2 auf dem Cover, ist das tatsächlich das erste Trade Paper Back (also das Buch, in dem ein Geschichtenstrang gesammelt wurde) von Marvel. Nummer 1 war eine Sammlung von verschiedenen, nicht zusammenhängenden Team-Up-Geschichten. Band 3 ist The Power of Iron Man.


Mail an Ralf H.

X-Men and Alpha Flight


Marvel
Relativ gute Mini-Serie, was vor allem Paul Smith zu verdanken ist.

01 - Dezember 1985
Cover: Paul Smith (Pencils), Bob Wiacek (Inks)
The Gift Part 1
Chris Claremont (Script), Paul Smith (Pencils), Bob Wiacek (Inks)
Mail an Ralf H.


X-Men Legacy


Marvel

X-Men Legacy 14
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
014 - September 2013
Cover: Del Mundo
Hope and Glory Part 2
Simon Spurrier (Skript), Tan Eng Huat (Zeichnungen), Craig Yeung (Tusche)
  • David Haller, Sohn von Professor X, leidet unter multipler Schizophrenie. Er schafft immer wieder neue Wirklichkeiten, in denen sich der Agent Pete Wisdom zurecht finden muss.
  • Wirre Geschichte, die ordentlich gezeichnet wurde.
  • Erstverkaufstag 31.07.2013
  • 2019 in London gekauft.

Mail an Ralf H.


X-Men Sonderheft


Panini

Xmen Sonderheft 013
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
013 - September 2007
Cover: Marko Djurdjevic

X-Men

Der kleinste Frostriese
The Littlest Frost Giant
Jeff Parker (Skript), Roger Cruz (Zeichnungen), Victor Olazaba (Tusche)
Aus X-Men: First class 5 (März 2007)


Die S-Men
The S-Men
Jeff Parker (Skript), Roger Cruz (pgs. 1-3, 8-16, 21-22); Paul Smith (pgs. 4-7, 17-20) (Zeichnungen), Victor Olazaba (pgs. 1-3, 8-16, 21-22); Paul Smith (pgs. 4-7, 17-20) (Tusche)
Aus X-Men: First class 6 (April 2007)

Wie angelt man sich einen Millionär?
Who Wants to Date a Millionaire?
Jeff Parker (Skript), Roger Cruz (Zeichnungen), Roger Cruz (Tusche)
Aus X-Men: First class 7 (Mai 2007)

Die Schätzjäger
The Treasure Hunters
Jeff Parker (Skript), Roger Cruz (Zeichnungen), Roger Cruz (Tusche)
Aus X-Men: First class 8 (Juni 2007)

Mail an Ralf H.


X-Men Special


Marvel Deutschland
Deutsche Ausgabe verschiedener X-Men-Serien.

04
Scott Lobdell - hinterlässt keinen Eindruck.

Joe Madureira - für Marvel-Verhältnisse recht guter Zeichner.

Mark Waid - verkauft sich unter Wert.

Andy Kubert - der schlechtere der Kubert Brüder. Zwischen ihm und seinem Vater (Joe Kubert) liegen Welten.

Mail an Ralf H.

X-Men Special Edition


Marvel

01 - Februar 1983
Second Genesis
Len Wein (Script), Dave Cockrum (Pencils), Dave Cockrum (Inks)
Aus Giant-Size X-Men 1 (Mai 1975)
Reprint in Classic X-Men 1.

Hintergrundwissen (dank Brian Cronin):
  • Dave Cockrum hatte Wolverine mit dem selben Kostüm gezeichnet, das er bei seinem ersten Auftritt in Hulk 180 und 181 trug (entworfen von John Romita).
  • Gil Kane wich (warum auch immer) davon ab. Cockrum gefiel das so gut, dass er beim Inken dieses Heftes, das Redesign von Kane übernahm.
  • Erste Verwendung von "Snikt!" .


A Day Like Any Other
Chris Claremont (Script), Dave Cockrum (Pencils), Hilary Barta (Inks)
Hintergrundwissen (dank Brian Cronin):
  • In dieser Geschichte wurde erstmals der Altersunterschied zwischen Kitty und Colossus angesprochen.
  • In Kittys Zimmer sind E.T, Garfield, Kermit und Fozzy zu sehen.
  • Da die Geschichte eine Back-Up-Story in einem Reprintheft war, wurde sie bei Reprints der X-Men häufig übersehen.


Mail an Ralf H.


The uncanny X-Men and the New Teen Titans


Marvel/DC
Lange Zeit das letzte verlagsübergreifende Team-Up. Und nicht das Schlechteste, auch wenn Claremont nicht versteht, was die New Teen Titans wirklich ausmacht.

01 - 1982
Cover: Walt Simonson (Pencils). Terry Austin (Inks)
Apokolips...Now.
Chris Claremont (Script), Walt Simonson (Pencils), Terry Austin (Inks)
Hintergrundwissen (dank Brian Cronin):
  • Simonson hatte weder mit den X-Men noch mit den Teen Titans etwas zu tun. Das erste Zusammentreffen von DC- und Marvel-Helden wurde von DC-Mitarbeitern erstellt, das zweite von Marvel-Mitarbeitern, das dritte wieder von DC-Personal. Jetzt war also wieder Marvel am Zug.
  • Es gab nur drei Zeichner, die in Frage kamen: George Pérez, der stand jedoch bei DC unter Vertrrag, John Byrne, der die X-Men im Jahr zuvor verlassen hatte und Dave Cockrum, der die X-Men gerade wieder übernommen hatte und zu langsam war, um sich zusätzliche Arbeit aufzuhalsen. Wer blieb? Niemand.
  • Walt Simonson war ein respektierter Zeichner und hatte Zeit - deshalb bekam er die Geschichte zugeschanzt.


Mail an Ralf H.


X-Men: The Hidden Years


Marvel Great Britain
Taschenbuch-Reprints (etwas größer als ein normales Taschenbuch, etwas kleiner als das Standardformat) einer zwischen X-Men 66 und Giant-Size X-Men 1 angesiedelten Serie. Die Seitenlayouts sind chaotisch, ganz als ob Byrne, den ich für ein Riesentalent halte, vergessen hätte, dass Seitenlayout auch ein wichtiger Baustein für das Geschichtenerzählen ist. (In diesem Punkt ist er leider nicht allein.)

X-Men: The Hidden Years: The Ghost and the Darkness
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
(01) The Ghost and the Darkness - 2011
Cover: John Byrne
Test to Destruction
John Byrne (Skript), John Byrne (Zeichnungen), Tom Palmer (Inks)
Aus X-Men 94 (November 1999).

  • Professor X ist gerade wieder zurückgekehrt (nachdem man ihn lange für tot hielt). Während die Gruppe ein Schiff untersucht, das sie den Sentinels abgenommen hat, taucht plötzlich ein alter Feind nach dem anderen auf.
  • Byrne und Palmer harmonieren hervorragend.
  • Preview zur Serie X-Men: The Hidden Years.

Epilogue:
John Byrne (Skript), John Byrne (Zeichnungen), Tom Palmer (Inks)
Aus X-Men: The hidden years 1 (Dezember 1999).

  • Mit Hilfe des Hulks schaffen es die X-Men zu entkommen.
  • Woher/wovon? Ich hab keine Ahnung. Es handelt sich um eine Nacherzählung der letzten Seiten von X-Men 66.

Prologue:
John Byrne (Skript), John Byrne (Zeichnungen), Tom Palmer (Inks)
Aus X-Men: The hidden years 1 (Dezember 1999).

  • Iceman beschließt das Team zu verlassen.
  • Der Professor schickt die X-Men in das Savage Land, wo Magneto scheinbar gestorben ist. Die Gruppe soll das verifizieren.

Once More the Savage Land
John Byrne (Skript), John Byrne (Zeichnungen), Tom Palmer (Inks)
Aus X-Men: The hidden years 1 (Dezember 1999).

  • Der Gleiter gerät in Turbulenzen und stürzt ab. Die X-Men werden von Wilden gefangengenommen.
  • Iceman streitet sich mit Havok um Lorna.


The Ghost and the Darkness
John Byrne (Skript), John Byrne (Zeichnungen), Tom Palmer (Inks)
Aus X-Men: The hidden years 2 (Januar 2000).

  • Die X-Men versuchen Marvel Gil aus dem Land der Toten zu retten.
  • Iceman versucht sich bei seiner Ex-Freundin Zelda auszuweinen. Dort wird er vom Professor kontaktiert.


On Wings of Angels
John Byrne (Skript), John Byrne (Zeichnungen), Tom Palmer (Inks)
Aus X-Men: The hidden years 3 (Februar 2000).

  • Havok und Lorna (die sich diesmal Magnetrix nennt) erreichen das Savage Land. Dort treffen sie auf Ka-Zar.
  • Beast und Cyclops stellen fest, daß das Land der Toten nicht das Paradies ist, als das er geschildert worden war.
  • Marvel Girl trifft auf Magneto.
  • Ich schätze John Byrne sehr, aber sein Ka-Zar sieht nicht nach Ka-Zar aus (ich habe immer noch die Version von John Romita vor Augen).

Escape to Oblivion
John Byrne (Skript), John Byrne (Zeichnungen), Tom Palmer (Inks)
Aus X-Men: The hidden years 4 (März 2000).

  • Magneto schildert wie er sein letztes Aufeinandertreffen mit den X-Men überlebt hat.
  • Iceman macht sich auf den Weg zum Savage Land - ohne Luftfahrzeug.
  • Das Land der Toten wird zerstört.
  • Auf dem dazugehörigen Cover wird Marvel Girl in kompletten Kostüm gezeigt. In der Geschichte trägt sie nur Fetzen (damit man ihre Beine sieht) und keine Maske.

Riders On the Storm
John Byrne (Skript), John Byrne (Zeichnungen), Tom Palmer (Inks)
Aus X-Men: The hidden years 5 (April 2000).

  • Das Luftschiff der X-Men wird von einem Sturm zerlegt, dadurch werden die X-Men voneinander getrennt.
  • Havok und Magnetrix erkunden mit Ka-Zar das Wilde Land.
  • Ororo trifft auf Biest. Sie ist hier deutlich jünger als bei ihrem tatsächlichen ersten Auftritt (der ja chronologisch später erfolgt).

Behold a Goddess Rising. . !
John Byrne (Skript), John Byrne (Zeichnungen), Tom Palmer (Inks)
Aus X-Men: The hidden years 5 (April 2000).

  • Iceman wird an einen Strand des Wilden Lands gespielt.
  • Ororo kümmerts sich um Beast.
  • Ka-Zar, Havok und Lorna, die den Namen Magnetrix abgelegt hat, werden von Überlebenden des Lands der Toten angegriffen.
  • Die Geschichte ist Dave Cockrum gewidmet.

Power Play
John Byrne (Skript), John Byrne (Zeichnungen), Tom Palmer (Inks)
Aus X-Men: The hidden years 5 (April 2000).

  • Die X-Men und Ororo kämpfen gegen Deluge.
  • Iceman hat sein Gedächtnis verloren.
  • Und am Schluss der Geschichte treffen die X-Men auf die Fantastic Four.


Mail an Ralf H.







kostenlose Counter