Fantastic Four

And Now...The Thing!
Skript:Stan Lee
Pencils:John Buscema
Inks:Joe Sinnott

  • Reed gelingt es, Ben zurückzuverwandeln. Auf Wunsch kann Ben auch wieder zum Ding werden, allerdings hat sein Charakter bei der Umwandlung gelitten. Er wird immer aggressiver.
  • John Buscema wird Penciller - und beeinflusst die Fantastischen Vier für die nächsten 100 Ausgaben. Seine Uniformen sitzen hauteng, werfen im Gegensatz zu den Kirby-Kreationen kaum Falten.
  • Buscema spielt (was die FF angeht) in einer anderen Liga als Romita. Seine Pencils tun den FF wirklich gut. Allerdings fällt Lee nichts mehr Neues ein. Er wiederholt (und variiert) Geschichten von Kirby.


1 2
Im Mittelpunkt: Das Ding! And Now...The Thing!
Die Fantastischen Vier 103 Essential Fantastic Four 5



1 Bemerkungen
FV 103
  • Sue von Buscema/Sinnott ist eine sehr attraktive, moderne Frau.

  • Die Übersetzung von Arend Buck ist nicht besonders genau.

  • "Vielleicht sind wir zu viel zusammen."

    "Vielleicht tut uns allen eine zeitweise Trennung gut!"

2
FF ES 5 - FF 107



1 Bemerkungen
FV 103
  • Durch die Farben geht das von Sinnott angewandte "Kirby Krackle" etwas unter.

  • "Bitte wechsle zurück ... wechsel zurück zu Ben Grimm!"

    "Okay Baby --"

    "Wenn es das ist, was du willst. "

    "Aber du hast mich nie vorher darum gebeten!"

2
FF ES 5 - FF 107



Fantastic Four 106 Fantastic Four 107 Fantastic Four 109