B
Folgende Serie wurde ausgelagert:

Bart Simpson
Bart Simpson′s Horror Show
Babylon 5
DC
Ich bin kein Babylon 5-Fan (auch wenn ich im März 2000 das Glück hatte, den Herren Katsulas, Franklin und Doyle persönlich zu begegnen und alle drei als sehr sympathische und zugängliche Menschen erlebte), obwohl ich die Serie immer wieder mal anschaute.

Die Comicfassung ist annehmbar, aber sie reißt nicht vom Hocker.


006

Mail an Ralf H.


Babylon 5
Feest
Deutsche Ausgabe von Babylon 5
001 - 1996
Cover: Janzen?
In Darkness, Find Me
Skript:J. Michael Straczynski
Pencils:Michael Netzer
Inks:Rob Leigh
Aus Babylon 5 1 (Januar 1995)

Treason
Skript:Mark Moretti
Pencils:Michael Netzer
Inks:Rob Leigh
Aus Babylon 5 2 (Februar 1995)

Mail an Ralf H.


002 - 1996
Pencils:Jerry Bingham
, Jerry Bingham (Inks)
In Harm's Way
Skript:Mark Moretti
Pencils:Carlos Garzon
Inks:Carlos Garzon
Aus Babylon 5 3 (März 1995)

The Price of Peace
Skript:Mark Moretti
Mike Netzer (Pencils)Inks:Rob Leigh
Aus Babylon 5 4 (April 1995)

Mail an Ralf H.


004 - 1996
Pencils:Jon Ridgway
Inks:John Ridgway
Survival the Hard Way
Skript:Tim DeHaas
Pencils:Jon Ridgway
Inks:John Ridgway
Aus Babylon 5 7 (August 1995)

Silent Enemies
Skript:Tim DeHaas
Pencils:Jon Ridgway
Inks:John Ridgway
Aus Babylon 5 8 (September 1995)

Mail an Ralf H.



Barracuda
Koralle
Eine im typisch schlampigen Albert Weinberg-Stil gezeichnet und geschriebene Serie um zwei Taucher. Gut möglich, dass der Text - wie bei Dan Cooper - gar nicht so schlecht ist, aber die Zeichnungen sind so widerlich schlecht, dass ich mich seit Jahren nicht dazu durchringen kann, sie nochmal zu lesen.

Eine Auftragsserie für Koralle. Zuerst in Zack. Seither verdientermaßen nicht mehr aufgetaucht.
Soweit mein Text aus dem Jahr 2000. War ich damals hart!

Richtig ist: Weinberg wurde im Laufe der Jahre immer schlechter - was Gesichter angeht. In dem Punkt ist er teilweise so schlecht, dass es über Schülerniveau nicht hinauskommt.

Aber: Zum einen ist Weinberg ein wirklich guter Autor, zum anderen sind die Umgebungen und Hintergründe so gut und detailreich ausgeführt, dass man nur staunen kann.

Wenn man sich trotz der bekannten Schwächen auf die Lektüre einlässt, wird man recht gut unterhalten - auch hier in dieser kurzlebigen Serie. Koralle veröffentlichte nur zwei der fünf Geschichten als Album, in Frankreich sieht das nicht besser aus.

Barracuda 01
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
Das Geheimnis des heiligen Brunnens
Le puits sacré de Chichen Itza

Mail an Ralf H.



Barracuda 2
02 - 1981
Das Gold der Wikinger
Skript:Albert Weinberg
Pencils:Albert Weinberg
Inks:Albert Weinberg
Deutsch auch in Zack 25,26,27,28,29,30/73.

Mail an Ralf H.


Bart Simpson's Horror Show
Dino
Halloweengeschichten.

Bart Simpson's Horrorshow
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
01 - September 2000
Cover: Julius Preite (Zeichnung), Bill Morrison (Tusche)
Sideshow Blob!
Sideshow Blob!
Skript:Paul Dini
Layouts:Bill Morrison
Pencils:Tim Bavington
Inks:Bill Morrison
Aus Treehouse of Horror 2 (September 1996)9

Die Exorschwester
The Exorsister
Script:Peter Bagge
Pencils:Stephani Gladden
Inks:Tim Bavington
Aus Treehouse of Horror 2 (September 1996)

Invasion der Körperfresser
The Immigration of the Body Snatchers!
Skript:Evan Dorkin
Pencils:Bill Morrison; Stephanie Gladden; Phil Ortiz
Inks:Tim Bavington, Bill Morrison
Aus Treehouse of Horror 3 (September 1997)

Moby Homer
Call Me Homer
Skript:Jeff Smith
Breakdowns:Jeff Smith
Pencils:Stephanie Gladden
Inks:Bill Morrison
Aus Treehouse of Horror 1 (Oktober 1995)

Bart Menschen
Bart People
Skript:James Robinson
Pencils:Chris Roman
Inks:Bill Morrison
Aus Treehouse of Horror 1 (Oktober 1995)

Der kleine Homerladen
Little Shop of Homers
Skript:Mike Allred
Breakdowns:Luis Escobar
Pencils:Bill Morrison
Inks:Mike Allred
Aus Treehouse of Horror 1 (Oktober 1995)

  • Das blödsinnige Apostroph im Titel entstand durch die Übernahme aus dem Amerikanischen.

Mail an Ralf H.



Basil der große Mäusedetektiv
Ehapa
Geschichten um den Detektiv aus dem gleichnamigen Film.

Basil der große Mäusedetektiv 1
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
01 - September 1987
Cover: Miguel Fernandez Martinez (Zeichnung), Miguel Fernandez Martinez (Tusche)
Die Diamantenfalle
The Rogue's Revenge
Plot:Paul Halas
Skript:Tom Anderson
,Pencils:Miguel Fernandez Martinez
Inks:Miguel Fernandez Martinez
Erstveröffentlichung in: 1987

  • Basil gerät in Schwierigkeiten - hinter denen ein alter Bekannter steckt.

Die Rückkehr der Ratte
Le retour de la bête !
Skript:François Corteggiani
Pencils:Giorgio Cavazzano
Inks:Sandro Zemolin
Aus Donald Magazine 5/87 (Februar 1987)

Mail an Ralf H.


Basil der große Mäusedetektiv 2
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
02 - September 1987
Cover: Miguel Fernandez Martinez (Zeichnung), Miguel Fernandez Martinez (Tusche)
Der Rattenzug
The Great Train Robbery
Plot:Paul Halas
Skript:Tom Anderson
, Pencils:Miguel Fernandez Martinez
Inks:Miguel Fernandez Martinez
Erstveröffentlichung in: 1987

  • Mittels einem unterirdisch fahrenden Zug soll die Bank von England überfallen werden.

Die Themse sprudelt
La cité sous la Tamise
Skript:François Corteggiani
Pencils:Giorgio Cavazzano
Inks:Sandro Zemolin
Aus Donald Magazine 12/87 (Februar 1987)

  • Leider schon das letzte Heft einer gelungenen Serie.

Mail an Ralf H.