Fantastic Four 2 (Januar 1962)
Pencils:Jack Kirby
Inks:George Klein

Fantastic Four

The Fantastic Four Meet the Skrulls from Outer Space!
Skript:Stan Lee
Pencils:Jack Kirby
Inks:George Klein

  • Vier Skrulls geben sich als die Fantastic Four aus und begehen Verbrechen.
  • In der Erinnerung an das Origin wird als Ziel des Raumflugs der Mars angegeben.
  • Erste Verwendung von "Flame on".
  • Am Ende der Geschichte sind es nur noch drei Skrulls (wahrscheinlich ein Fehler von Kirby).
  • Als Inker wird oft Dick Ayers oder Art Simek angenommen. Momentan hat man sich auf George Klein geeinigt.
  • Kirby selbst hat Sol Brodsky als Inker genannt (in FF 281). Das wird angezweifelt. Ich bin auch der Meinung, wenn Klein damals für Marvel gearbeitet hat, sieht das stark nach seiner Arbeit aus.
  • In der Williams-Fassung (die auf zwei Hefte aufgeteilt wurde) wird das Originaltitelbild um zwei Sprechblasen ergänzt.
  • Erstverkaufstag: 28.09.1961.


Hintergrundwissen (dank Brian Cronin):
  • Erste Verwendung von "Threat oder menace?" in Bezug auf Spider-Man (also: "Drohung oder Bedrohung?" - besser: "Gefahr oder Bedrohung?").

  • Das Rätsel um den vierten Skrull wird in Avengers 97 gelöst - 10 Jahre später.



1 2 3
Die Invasion der Skrulls Begegnung mit den Skrulls The Fantastic Four Meet the Skrulls from Outer Space!
Die Fantastischen Vier 5 Die Fantastischen Vier Comic-Taschenbuch 1 Marvel Klassik 4



1 2 3 Bemerkungen

  • Der Druck in (3) ist besser als in (1), was man besonderes deutlich an Sues Mund sieht.

  • In (1) fehlen die Schatten auf Reeds Stirn. In (2) entspricht dei Schattengröße dem, was ich aus Wiedergaben im Internet kenne.

  • Die Dialoge im Original:

    Sue: "What will wie doch with them, Reed?"

    Johnny: "No matter what we do, they can always change their form and escape!"

    Johnny: "There's one way we can be certain they won't escape!"
  • Keine (!) Übersetzung wird dem Original gerecht. Alle weichen deutlich von der Vorlage ab. Unglaublich aber wahr: (2) kommt der Vorlage am nähsten.

FV 4 FV 1 - FF 2 Marvel Klassik 4 - FF 2

1 2 3 Bemerkungen

  • In (3) wird die zur Verfügung stehende Farbpalette ausgenutzt.

  • Der Text in (1) ist um ein Wort ("kurzer") länger als der Text in (3).

  • "I should have known! It couldn't be -- it was just a joke!! Yeah - a real funny joke!"

    "I hätte es wissen müssen! Es konnte nicht sein -- es war nur ein Scherz!! Ja - ein wirklich witziger Scherz!"

  • Wieder stimmt keine der Üebrsetzungen mit dem Original überein. Bei Lee ist Bens Verzweiflung und seine Enttäuschung viel greifbarer, als ihm in den Übersetzungen zugestanden wird.

FV 4 FV 1 - FF 2 Marvel Klassik 4 - FF 4


Fantastic Four 1 Fantastic Four 3 Fantastic Four 3