Zack
Koralle
27

Valerian

1984 - Die Erde ertrinkt
La cite des eaux mouvantes/Terres en flammes

Barracuda
Beginn in Heft 25.
Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 23.
Mail an Ralf H.



28

Valerian

1984 - Die Erde ertrinkt
La cite des eaux mouvantes/Terres en flammes

Barracuda
Beginn in Heft 25.
Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 23.
Mail an Ralf H.



29 - 1973

Valerian

1984 - Die Erde ertrinkt
La cite des eaux mouvantes/Terres en flammes

Barracuda
Beginn in Heft 25.
Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 23.
Mail an Ralf H.



30

Leutnant Blueberry

Der Pfad der Sioux
La piste de Sioux
Skript:Jean-Michel Charlier
Pencils:Jean Giraud
Inks:Jean Giraud
Pilote 427-449 (1967/68), Album 9 (1971)

Deutsch auch Die großen Edelwestern 11.

Kasimir

Der Raja von Whiskypur
René Goscinny und Berck

Valerian

1984 - Die Erde ertrinkt
La cite des eaux mouvantes/Terres en flammes

Barracuda
Beginn in Heft 25.
Mail an Ralf H.



31
Dan Cooper
Apollo ruft Sojus
Apollo appelle Soyouz
Skript:Albert Weinberg
Pencils:Albert Weinberg
Inks:Albert Weinberg
Aus Tintin 1086-1106 (1969/70), Album 19

Deutsch auch in Dan Cooper 7.

Valerian

1984 - Die Erde ertrinkt
La cite des eaux mouvantes/Terres en flammes

Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 30.
Mail an Ralf H.



32
Valerian
(Pierre Christin und Jean-Claude Mezieres)
Willkommen auf Technorid (Bienvenue sur Alflolol) - deutsch auch bei Carlsen.
Während Zack sonst dazu neigte, Serien komplett zu veröffentlichen, ließ man gleich zwei Valerian-Bände aus. Die Serie entsprach eben nicht dem üblichen Schema, das man Kindern und Jugendlichen zutrauen konnte.
Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 30.
Mail an Ralf H.



33

Turi und Tolk

(Erka und Dieter Kalenbach):
Die Rentierräuber

Barracuda

(Skript:Albert Weinberg
Pencils:Albert Weinberg
Inks:Albert Weinberg
):
Schwarzes Gold

Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 30.
Mail an Ralf H.



34
Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 30.
Mail an Ralf H.



Zack 35/73
35

Lucky Luke

Das Greenhorn
Pied–tendre
Skript:René Goscinny
Pencils:Morris (d.i. Maurice de Bevere)
Inks:Morris

Aus Spirou 1537 (1967) - 1556 (1968), Album 33 (chronologisch), 02 (Dargaud) (1968)

Deutsch auch in Lucky Luke 16 und FF-Super 63.

Barracuda

(Skript:Albert Weinberg
Pencils:Albert Weinberg
Inks:Albert Weinberg
):
Schwarzes Gold
Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 30.
Mail an Ralf H.



36
Lucky Luke
Beginn in Heft 35.
Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 30.
Mail an Ralf H.



38

Michel Vaillant

Die Herausforderung
Concerto pour pilotes
Jean Graton
Erstveröffentlichung in: Tintin 906-932 (1966), Album 13 (1968)

Deutsch auch in MV Comics 16,17,18,19,20,21,22/67

Leutnant Blueberry

General "Gelbhaar"
Général "Tête Jaune"
Skript:Jean-Michel Charlier
Pencils:Jean Giraud
Inks:Jean Giraud
Pilote 453-476 (1968), Album 10 (1971)

Deutsch auch in Die großen Edel-Western 15.
Lucky Luke
Beginn in Heft 35.

Mail an Ralf H.



39
Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 37.
Lucky Luke
Beginn in Heft 35.
Mail an Ralf H.



41

Kommissar Spada

Die Waffenschmuggler
G.L. Gonano und G. de Luca

Mick Tangy

Der Geheimauftrag
Mission spéciale
Skript:Jean-Michel Charlier
Pencils:Albert Uderzo
Inks:Albert Uderzo

, Jijé
Aus Pilote 363-393 (1966), Album 10 (1968)

Rick Master

Das Geheimnis des Henkers
Ric Hochet contre le Bourreau
André-Paul Duchâteau und Tibet
Lucky Luke
Beginn in Heft 35.
Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 37.
Mail an Ralf H.



42
Mick Tangy
Beginn in Heft 40.
Lucky Luke
Beginn in Heft 35.
Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 37.
Mail an Ralf H.



43

Umpah-Pah

...und Häuptling Kranke-Leber
Skript:René Goscinny
Pencils:Albert Uderzo
Inks:Albert Uderzo

Mick Tangy
Beginn in Heft 40.
Leutnant Blueberry
Beginn in Heft 37.
Mail an Ralf H.



Comanche

Der Revolvermann
Le ciel est rouge sur Laramie

Michel Vaillant
Beginn in Heft 38.
Umpah-Pah
Beginn in Heft 43.
Mick Tangy
Beginn in Heft 40.
Rick Master
Beginn in Heft 40.
Kommissar Spada
Beginn in Heft 41.
Mail an Ralf H.



Kommissar Spada: Krimiserie, die mich nie vom Hocker gerissen hat.

45
Kommissar Spada
Beginn in Heft 41.
Umpah-Pah
Beginn in Heft 43.
Rick Master
Beginn in Heft 40.
Mick Tangy
Beginn in Heft 40.

Comanche

Der Revolvermann
Le ciel est rouge sur Laramie

Michel Vaillant
Beginn in Heft 38.
Mail an Ralf H.



Enterprise

Überfall im All
Albert Giolitti

Tim und Struppi
Tintin

Tim und der Haifischsee
Tintin et le Lac aux requins
  • Warum wird in ein Museum eingebrochen - und dann doch nichts gestohlen? Tim (mit Struppi) und Haddock reisen nach Syldavien, wo Bienlein ein Haus an einem See bewohnt. Unterwegs begegnen sie den Schul(t)zes, die merkwürdige Diebstähle untersuchen. Rasch stellt sich heraus, dass der See dunkle Geheimnisse birgt ...
  • Ich sortiere den Band nach "Picaros", da es ja kein "echter" Tim-Band ist, sondern nur die Bearbeitung des Films. Die Bilder stammen großteils aus dem Film, einige sind durch das Studio von Hergé bearbeitet oder neugezeichnet. Schön ist, dass die Hintergründe dadurch sehr detailliert sind. Weniger schön ist die dreireihige Form - und der häufige Einsatz von langen Erzähltexten, die auf Kürzungen gegenüber dem Film hindeuten.
  • Der Film selbst ist deutlich besser als die Asterix- und Lucky-Luke-Filme ohne Vorlage, da er sich in den Kontext der Alben gut einfügt.
  • Die Länge der französischen Ausgabe wird mit 66 Seiten angegeben. Demnach müsste die deutsche Fassung gekürzt sein - und dieser Eindruck drängt sich schon bei der Lektüre auf.
  • Autoren des Filmes sind Michel Régnier (Greg), Jos Marissen, Eddie Lateste, Rainer Gocksch, Jean-Michel Charlier.
  • Struppi hat in der Geschichte kaum etwas zu tun.
  • Warum Bienlein in Syldavien wohnt ist nicht klar.
  • Bienlein verhält sich atypisch. Seine Schwerhörigkeit scheint sich gebessert zu haben, von seiner Begeisterung für die Castafiore ist nichts zu sehen.
  • Den beiden Kindern Niko und Nuschka wird viel zu viel Platz eingeräumt, wohl um den Film für Kinder leichter zugänglich zu machen.
  • Verschiedentlich findet man Raymond Leblanc als Autor. Er war der Produzent des Films und Redakteur von Tintin.


Rick Master
Beginn in Heft 43.
Michel Vaillant
Beginn in Heft 38.
Umpah-Pah
Beginn in Heft 43.
Mick Tangy
Beginn in Heft 40.
Mail an Ralf H.



47

Comanche

Der Revolvermann
Le ciel est rouge sur Laramie

Umpah-Pah
Beginn in Heft 43.
Michel Vaillant
Beginn in Heft 38.
Mick Tangy
Beginn in Heft 40.
Enterprise
Beginn in Heft 46.

Tim und Struppi
Tintin

Tim und der Haifischsee
Tintin et le Lac aux requins

Mail an Ralf H.



48

Kommissar Spada

Die Flugzeugentführung
G.L. Gonano und G. de Luca
Mick Tangy
Beginn in Heft 40.

Tim und Struppi
Tintin

Tim und der Haifischsee
Tintin et le Lac aux requins

Mail an Ralf H.



Zack 49/73
49 - 29. November 1973

Tim und Struppi
Tintin

Tim und der Haifischsee
Tintin et le Lac aux requins

Kommissar Spada
Beginn in Heft 48.

Michel Vaillant

Die verrückte "13"
Le 13 est au départ
Jean Graton
Erstveröffentlichung in: Tintin 638-668 (1961), Album 5 (1963)

Deutsch auch in MV Comix 24,25,26/65,01,02/66

  • Die Mutter von Michel hatte einen Albtraum. Sie sah darin, dass bei den 24 Stunden von Le Mans ein Wagen mit der Nummer 13 startet und Michel in Gefahr bringt.
  • Das erste Album, das sich mehr um die Renn-Atmospähre als das drumherum kümmert.
  • Mit Michel, Steve, Henri, Jean-Pierre, Elizabeth (die Mutter), Agnes, Françoise Latour (erster Auftritt), Bob Cramer (erster Auftritt), Lucien Bianchi, Mauro Bianchi, Enzo Ferrari, Clolin Chapman, Briggs Cunngham und René Bonnet.
  • Einige der Vaillant-Fahrzeuge wurde von Tintin-Lesern entworfen.
  • Spielt in Le Mans, Marseille, Modena, Norfolk, Stuttgart (!), Linas-Montlhéry und Zandvoort.

Comanche

Der Revolvermann
Le ciel est rouge sur Laramie

Mick Tangy
Beginn in Heft 40.
Mail an Ralf H.



50
Michel Vaillant
Beginn in Heft 49.

Tim und Struppi
Tintin

Tim und der Haifischsee
Tintin et le Lac aux requins

Mick Tangy
Beginn in Heft 40.
Kommissar Spada
Beginn in Heft 48.

Comanche

Der Revolvermann
Le ciel est rouge sur Laramie

Mail an Ralf H.



51 - 1973

Bruno Brazil

Nacht der Schakale
La nuit des chakals
Skript:Michel Regnier (als Louis Albert)
Pencils:William Vance (William Van Cutsem), Félicísimo Coria (Décors)
Inks:William Vance, Félicísimo Coria (Décors)
Deutsch auch bei Carlsen.

  • Gaucho besucht seine Eltern in Sacramento. Schnell stellt er fest, dass sie (und andere Ladenbesitzer) von der Mafia bedroht und erpresst werden.
  • Auch dieses Abenteuer erschien bei der Erstveröffentlichung ohne eine Coverzeichnung in Tintin.
  • Die Geschichte wird im nächsten Band fortgesetzt.
  • Das zweite Bruno Brazil-Abenteuer, das 1971 in Tintin erschien. Recht erstaunlich, nicht nur, weil Greg damals sehr viel zu tun hatte, sondern auch in Hinblick auf die Qualität der Zeichnungen von Vance.
  • Félicísimo Coria ist der Schwager von Vance.

Lucky Luke

Die Daltons schlagen wieder zu
Les cousins Dalton
Skript:René Goscinny
Pencils:Morris (d.i. Maurice de Bevere)
Inks:Morris

Erstveröffentlichung in: Spirou 992-1013 (1957), Album 12 (1959)

Deutsch auch in Lupo Modern 26/65, Lucky Luke 21.

Gentlemen GmbH

--
Castelli und Tacconi

Dan Cooper

SOS im Eismeer
Ciel de Norvège
Skript:Albert Weinberg
Pencils:Albert Weinberg
Inks:Albert Weinberg
Aus Tintin 1023-1044 (1968), Album 17 (1971)

Deutsch auch in Dan Cooper 6.

Michel Vaillant
Beginn in Heft 49.
Mail an Ralf H.



52
Bruno Brazil
Beginn in Heft 51.
Lucky Luke
Beginn in Heft 51.
Dan Cooper
Beginn in Heft 51.
Michel Vaillant
Beginn in Heft 49.
Mail an Ralf H.