U
Folgende Serie wurde ausgelagert:

Uncle Scrooge
Uncle Scrooge Digest
Der unglaubliche Hulk-Comic-Album
Der unglaubliche Hulk Comic-Taschenbuch
Uderzo - von seinen Freunden gezeichnet
Ehapa
Eine Hommage an Albert Uderzo.

Uderzo von seinen Freunden gezeichnet
Mai 1997
Ich kannte einen (!) Zeichner: Giorgio Cavazzano. Der Rest ist mir unbekannt - wobei das nicht heißen muss, dass es schlecht ist. Einige der Szenen sind recht gut.
Mail an Ralf H.


Ulk
Nelson Verlag

Ulk23
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
Al Jaffee's Hintergedanken
Al Jaffee meets his end

Mail an Ralf H.

Ultimatum
Marvel

Ultimatum 2
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
2 - Januar 2009
Pencils:David Finch
Inks:Danny Miki
Chapter Two: Death Becomes Her
Jeph LoeSkript:B
Pencils:David Finch
Inks:Danny Miki

  • Oh je, noch so eine Alle-gegen-einen-Story. Finch gehört zu der Kategorie Zeichner, der von anderen Zeichnern gelernt, ohne wahrscheinlich je einen nackten Menschen angeschaut zu haben. Furchtbar. Die Männer alle mit Muskeln die größer als ihre Köpfe sind, die Frauen mit Brüsten, die sie im wahren Leben wahrscheinlich vornüberfallen lassen würden. Und dazu ein Gestrichel, das Caps Schild wie eine Ruine, das Innere des Baxter Buildings wie eine Ruine wirken lässt. Warum Reed Richards jetzt Jahre älter wirkt als früher (und eine Brille trägt), erschließt sich mir nicht - aber das hat wahrscheinlich mit dieser Geschichte nichts zu tun.

Mail an Ralf H.

Uncle Scrooge Adventures in Color by Don Rosa
Gladstone
Albenreihe mit Geschichten von Don Rosa, der in der Duck-Hierarchie gleich nach Carl Barks kommt (und nur den jungen Romano Scarpa neben sich dulden muß).

Uncle Scrooge Adventures 5
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
005 - The first two years of McDuck Adventures Part One - Juli 1997
Cover: Don Rosa
The Son of the Sun

Cash Flow

Mail an Ralf H.

Unexpected
National Periodicals/DC
Typische DC-Horror-Serie.

Unexpected 183
183 - Januar 1978
Cover: Luis Dominguez
The Dead Don't Always Die
Skript:George Kashdan
, Ernesto Patricio (Pencils), Ernesto Patricio (Inks)
Beware the Green Cannibal
Skript:Carl Wessler
Pencils:Gerry Talaoc
Inks:Gerry Talaoc

Golden Grave
Skript:George Kashdan
, ER Cruz (Pencils), ER Cruz (Inks)
Mail an Ralf H.



L'univers de Morris
Dargaud
Von Philippe Mellot. Unter Mitarbeit von Edouard François und Jean-Paul Tibéri.
Ähnlich wie das Buch von Delporte, allerdings mit einem umfangreichen Comicanteil.

univers de Morris
1988

Lucky Luke

Grabuge á Pancake Valley
Morris
Aus Risque-Tout 5 (Dezember 1955)
Deutsch in FF-Extra 06, Zack 49 (2003) und F.A.Z. Comic-Klassiker 20 (Neufassung).

-

Du Raisiné sur les bafouilles
Skript:René Goscinny
Pencils:Morris (d.i. Maurice de Bevere)
Inks:Morris

Aus Le Hérrison.

-

Les 1000 usages d'un chapeau
Skript:René Goscinny
Pencils:Morris (d.i. Maurice de Bevere)
Inks:Morris

Aus Spirou.

Lucky Luke

Lucky Luke et Androcles
Morris
Aus Risque-Tout 11 (Februar 1956)

Voleurs de Chevaux
Morris
Aus Risque-Tout

Paradise Gulch
Skript:René Goscinny
Pencils:Morris (d.i. Maurice de Bevere)
Inks:Morris

Aus Risque-Tout 11 (Februar 1956)

Arpèges dans la vallée
Skript:René Goscinny
Pencils:Morris (d.i. Maurice de Bevere)
Inks:Morris

Aus Pilote Super Pocket 2 (1968)
Deutsch in Zack Parade 1 und 16/22 1, Lucky Luke 78.

Le chemin du crépuscule
Skript:René Goscinny
Pencils:Morris (d.i. Maurice de Bevere)
Inks:Morris

Un lapon au Canada
Dom Domi und Morris
Vas-y, Ran Tan Plan
Dom Domi und Morris
Mail an Ralf H.

Universum X
Panini

Zeichnerisch ordentlich umgesetzte Maxi-Serie. Verworren, überladen und am schlimmsten: langweilig. Die Cover von Alex Ross sind das Beste an der Serie.

Universum X 1
01 - Mai 2001
Cover: Alex Ross
Jim Krueger, Alex Ross (Plot), Dougie Braithwaite (Pencils), Bill Reinhold (Inks)
Aus Universe X 1 und 2 (2000)

Mail an Ralf H.

07 - November 2001
Cover: Alex Ross
Jim Krueger, Alex Ross (Plot), Dougie Braithwaite (Pencils), Bill Reinhold (Inks)
Aus Universe X 12 (2001)

Mail an Ralf H.

Die unschlagbaren Fünf
Condor
Deutsche Ausgabe der DNAgents (nicht in meiner Sammlung) von Mark Evanier und Will Meuginot.

Aufgrund der wie gewohnt niedrigen Condor-Qualität ist eine Beurteilung der Serie nicht möglich.

Die unschlagbaren 5 1
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
01 - 1985
Cover: Will Meugniot (Pencils)Inks:Al Gordon

Die unschlagbaren Fünf
DNAgents

Die Stunde Null
Born Orphans
Mark Evanier (Skript), Will Meugniot (Pencils)Inks:Al Gordon
Aus DNAgents 1 (März 1983)

Gefahren einer fremden Welt
Stalked
Mark Evanier (Skript), Will Meugniot (Pencils)Inks:Al Gordon
Aus DNAgents 2 (April 1983)

Die Rache des Genies
Somewhat Alive
Mark Evanier (Skript), Will Meugniot (Pencils)Inks:Al Gordon
Aus DNAgents 1 (Mai 1983)

Mail an Ralf H.

Die unschlagbaren 5 2
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
02 - 1985
Cover: Will Meugniot (Pencils)Inks:Al Gordon

Die unschlagbaren Fünf
DNAgents

--
Who Killed Angela Krell the First Time?
Mark Evanier (Skript), Will Meugniot (Pencils)Inks:Al Gordon
Aus DNAgents 4 (Juli 1983)

Gefangener seines eigenen Selbst
The Man with the Vision
Mark Evanier (Skript), Will Meugniot (Pencils)Inks:Mike Royer
Aus DNAgents 4 (Juli 1983)

Wer hat Angela Krell zum zweiten Mal getötet?
Who Killed Angela Krell the Second Time?
Mark Evanier (Skript), Will Meugniot (Pencils)Inks:Al Gordon
Aus DNAgents 5 (August 1983)

Ein kleines Portfolio der DNA-gents.
The DNAgents Scrapbook
Mark Evanier (Skript), Will Meugniot (Pencils)Inks:Al Gordon
Aus DNAgents 5 (August 1983)

Die DN-Agents Superhelden im Action-Einsatz
DNAgents
Mark Evanier (Skript), Will Meugniot (Pencils)Inks:Al Gordon
Aus DNAgents 6 (Oktober 1983)

Tank
Tank
Mark Evanier (Skript), Will Meugniot (Pencils)Inks:Steve Mitchell
Aus DNAgents 7 (November 1983)

Mail an Ralf H.

Die unschlagbaren 5 3
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
03 - 1985
Cover: Will Meugniot (Pencils)Inks:Al Gordon

Die unschlagbaren Fünf
DNAgents

Die Lady und der General
The Lady and the General
Mark Evanier (Skript), Will Meugniot (Pencils)Inks:Al Gordon
Aus DNAgents 7 (November 1983)

Auf der Suche
Trackdown
Mark Evanier (Skript), Will Meugniot (Pencils)Inks:Mike Royer
Aus DNAgents 8 (Januar 1984)

Die Crossfire-Papiere
The Crossfire Papers
Mark Evanier (Skript), Will Meugniot (1-10, 21-28), Dan Spiegle (11-20) (Pencils), Al Gordon (1-10, 21-28) & Dan Spiegle (11-20) (Inks)
Aus DNAgents 9 (Februar 1984)

Eine gefährliche Enthüllung
The Whole World Knows!
Mark Evanier (Skript), Will Meugniot (Pencils)Inks:Al Gordon
Aus DNAgents 10 (März 1984)

Blackbox - der schwarze Monolith
The Black Box
Mark Evanier (Skript), Will Meugniot (Pencils)Inks:Al Gordon
Aus DNAgents 11 (April 1984)

Bluff oder brutale Wirklichkeit?
World Held Hostage! (Day Zero)
Mark Evanier (Skript), Will Meugniot (Pencils)Inks:Steve Mitchell
Aus DNAgents 12 (Mai 1984)

Mail an Ralf H.

The untold legend of the Batman
DC
Mini-Serie von Len Wein, John Byrne und Jim Aparo.

Für die damalige Zeit typische Mini-Serie (noch dazu die erste): In einer Rahmenhandlung wird die Vorgeschichte des Helden erzählt. In diesem Fall wirklich gut umgesetzt. Byrnes erster Kontakt mit Batman ist bemerkenswert, leider stammen nur die Pencils des ersten Hefts von ihm (der Rest dann von InkerPencils:Jim Aparo
Inks:Jim Aparo
, da er mit der Entscheidung von Aparo geinkt zu werden, nicht einverstanden war.

In einigen Werbeanzeigen war übrigens Terry Austin als Inker angekündigt worden.


The untold legend of Batman 1
01 - Juli 1980
Cover: José Luis Garcia Lopez
In the Beginning
Skript:Len Wein
Pencils:John Byrne
Inks:Jim Aparo

  • Die Geschichte - nebensächlich. Len Wein verknüpft mehr oder weniger geschickt -zig alte Geschichten, begeht dabei jedoch zwei Fehler: Er greift auf zwei Geschichten zu, die eindeutig Erde II zuzurechnen sind. Zum einen die letzte Konfrontation mit Joe Chill, zum anderen die Geschichte um Lew Moxon. Bei allen anderen Rückblenden (seit Einführung des gelben Ovals) auf die Entstehungsgeschichte Batmans wird Chill nur beim Mord gezeigt, nie wird seine nachfolgende Geschichte erwähnt. Wein hätte die beiden Geschichten einfach weglassen können - was sicher zu Protesten einiger Leser geführt, der Figur insgesamt aber gut getan hätte. So blieb es Frank Miller vorbehalten, diese typischen Geschichten aus den 50er Jahren ins Comic-Limbo zu schicken.

Bild für Stammbaum

Untold Legend 1
Mail an Ralf H.

The untold legend of Batman 2
02 - August 1980
Cover: José Luis Garcia Lopez und Dick Giordano
With Friends Like These...
Skript:Len Wein
Pencils:Jim Aparo
Inks:Jim Aparo




The untold legend of Batman 3
03 - September 1980
Cover: José Luis Garcia Lopez und Dick Giordano
The Man behind the Mask!
Skript:Len Wein
Pencils:Jim Aparo
Inks:Jim Aparo


Mail an Ralf H.