Michel Vaillant
Koralle
Von Jean Graton.

In der selben Aufmachung wie die Zack Comic Boxen(und als direkte Fortsetzung) erschien diese Reihe.

Der zum Springer-Konzern gehörende Koralle-Verlag wollte sich damals als großer Comicverlag etablieren und warb einige Künstler von Dargaud und Lombard ab.

Wenigstens zwei Serien hat diese Abwerbung geschadet, da die Autoren ihren Ausstoß erhöhen mussten: Dan Cooper und Michel Vaillant.

Die Geschichten wurden immer dünner, man sah fast nur noch Autos, hin und wieder auch einige von Gratons großartigen Umgebungsbildern. Die Menschen wurden immer kantiger und manchmal drängt sich der Verdacht auf, Graton hat seine Anatomiekenntnisse vergessen. Erschwerend kam noch der - damals moderne - Wechsel vom Pinsel zur Feder, der auch besseren Zeichnern geschadet hat.

In der Anfangszeit bereitete Michel Vaillant stundenlanges Lesevergnügen, jetzt blieben mitunter nicht nur die Stunden sondern auch das Vergnügen auf der Strecke.

Siehe auch:

Die großen Flieger- und Rennfahrer-Comics
Michel Vaillant (Carlsen)
Zack Comic Box

Michel Vaillant 6
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
06 - 1978
Cover: Dany
Der Fluch der Piste
Série noire
Erstveröffentlichung in: Tintin 1209-1221 (1971), Tintin (Belgien) 52/71-12/72 (28.12.71 - 21.03.72), Album 23 (Februar 1973)

Deutsch auch in Zack 10,11,12,13,14,15/73.

  • Michel erlebt eine Pechsträhne, die ihn immer mehr an sich selbst zweifeln läßt.
  • Mit Michel, Steve, Henri, Jean-Pierre, Elizabeth, Françoise, Joseph, Gerard Crombac, Edouard Seidler, Stéphane Collaro, Alain van den Abeele
  • Edouard Seidler (23.03.1932 - 26.06.201 - Journalist.
    Stéphane Collaro (*20.05.1943) - Journalist.
    Alain van den Abeele - ebenfalls Journalist.
  • Handlungsorte: Jonquiere, Brands Hatch, Jarama, Monaco, Monza, Nivelles, Paul Ricard, Spielberg, Zandvoort.

Mail an Ralf H.



Michel Vaillant 7
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
07 - 1978
Cover: Dany
East African Safari
Dans l’enfer du safari
Erstveröffentlichung in: Tintin H107-H115 (1975), Tintin (Belgien) 2/75-12/75(08.01.1975 - 18.03.75), Album 27 (April 1975)

  • Vaillant nimmt an einer Rallye durch Afrika teil.
  • Mit Michel, Steve, Henri, Jean-Pierre, Elizabeth, Peter Shiyuka (Rennfahrer, tatsächlicher Teilnehmer der Rallye), Gilbert Staepelaere (05.06.1937-02.06.1996, Rallyefahrer), Yves, Gabrielle, Yomo Kenyata (Jomo Kenyatta 20.10.1893 - 22.08.1978 - Erster Staatspräsident von Kenia), Betty, Bobby, Franz Höner.
  • Laut michel-vaillant.de* fehlt Seite 2 in allen Koralle-Veröffentlichungen.
  • Handlungsorte: Dar-es-Salaam, Jonquiere, Mombasa, Nairobi, Buenos Aires, Sao Paulo, East African Safari Rallye
  • dass Graton häufig nach Fotos gearbeitet hat ist bekannt. Hier kann man deutlich erkennen, dass er auch für die Zuschauer nicht auf seine eigenen Fähigkeiten vertraute.

Mail an Ralf H.



Michel Vaillant 8
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
08 - 1978
Cover: Dany
Der Weltmeister
Champion du monde
Erstveröffentlichung in: Tintin H87-H96 (1974), Tintin (Belgien) 32/74-41/74 (07.08. - 09.10.1974), Album 26 (Oktober 1974)

  • Steve wird von Ruth abgewiesen. Gabriele entscheidet sich für Yves. Und Michel wird knapp Weltmeister (vor Jackie Icks).
  • Handlungsorte: Jonquiere, Indianapolis, Le Mans, Monaco, Watkins Glen.
  • Mit Michel, Jean-Pierre, Henri, Elizabeth, Agnes (die inzwischen furchtbar alt aussieht), Françoise, Jean-Michel (Sohn von Jean-Piere und Agnes), Ruth, Yves, Gabriele, Dr. Spangenberg, Jackie Ickx, Gerard Crombac, Bob Cramer, Dan Hawkins.
  • Gerard Crombac (07.03.1929 - 18.11.05) - Journalist, der in zahlreichen Alben immer wieder als Hintergrundfigur auftaucht. Wahrscheinlich wird man sich in ein paar Jahren nur noch durch Michel Vaillant an ihn erinnern (wenn man ihn - wie ich - nicht nur aus diesem Zusammenhang kennt).

Mail an Ralf H.

Michel Vaillant 9
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
09 - 1979
Cover: Jean Graton
K.o. für Steve Warson
K.O. pour Steve Warson
Erstveröffentlichung in: Zack. Französisch in SuperAs 1-8/79 (13.02-03.04.1979), Album 35 (1979)

Deutsch auch in Zack 22,23,24,25,26,01/79

  • Ruth ist wieder da - und Steve im siebten Himmel. Er macht ihr einen Heiratsantrag, aber dann meldet sich der Leader wieder. Als Steve sich mit ihm treffen will - steht er vor Ruth.
  • Steve folgt Ruth in ihr Hotelzimmer. Die beiden werden sicher nicht nur Karten gespielt haben.
  • Handlungsorte: Genf, Paris, Brands Hatch, Hockenheimring, Spielberg (Steiermark).
  • Mit Michel, Jean-Pierre, Steve, Ruth, Gerard Crombac, Jean Graton (als Kellner in Paris), Bob Cramer, Dan Hawkins.

Mail an Ralf H.



Michel Vaillant 10
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
10 - 1979
Cover: Jean Graton
Ein Leben für die Formel 1
Le galérien
Erstveröffentlichung in: Zack (05.04.-14.06.79). Französisch in SuperAs 17-24/79 (15.06.-24.07.79), Album 35 (Januar 1980)

Deutsch auch in Zack 08,09,10,11,12,13/79

  • Die Ereignisse bei Vaillant, aus der Sicht von Jean-Pierre, der einen Ersatz für Steve finden muß.
  • Mit Michel, Jean-Pierre, Françoise, Pierre Dieudonné (geb. 24.03.1947), Gerard Crombac, Bernard Cahier (20.06.1927-10.07.2008 - Französischer Formel 1 Fotograf), Jack "Indy" Wood.
  • Handlungsorte: Montreal, Monza, Watkins-Glen.
  • Im letzten Bild sind Jean Graton und seine Assistenten (Claude "Clovis" Viseur, Chrstian Lippens, Juan Castilla) als Galeerensklaven zu sehen.

Mail an Ralf H.

Michel Vaillant 11
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
11 - 1980
Cover: Jean Graton
Die Rache der Leader
Un pilote a disparu
Erstveröffentlichung in: in SuperAs 48-55/80 (08.01.-26.02.), Album 36 (1980)

Deutsch auch in Zack 02,03,04,05/80.

  • In Le Mans treffen die Vaillants auf die Leader, die nun von Ruth geführt werden. Doch all das rückt in den Hintergrund, als Gabrielle mittem im Rennen in LeMans entführt wird. Verdächtig sind natürlich die Leader.
  • Französische Erstveröffentlichung zwei Tage vor der deutschen - dafür war die deutsche fünf Tage vor der französischen abgeschlossen.
  • Nur ein Schauplatz: LeMans.
  • Mit Michel, Jean-Pierre, Ruth, Bob Cramer, Dan Hawkins, Gabrielle Spangenberg, Yves Douleac, Gerard Crombac, Didier Pironi (Rennfahrer, 26.03.52 - 23.08.87), Willy Braillard (Rennfahrer, geboren am 12.05.46), Alain Dex (ebenfalls Rennfahrer).

Mail an Ralf H.



Michel Vaillant 12
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
12 - 1980
Die Entscheidung
L’inconnu des 1000 pistes
Erstveröffentlichung in: Zack. Französisch in SuperAs 60-67/80, Album 37 (1980)

Deutsch auch in Zack 15,16,17,18,19,20,21,22/80.

  • Michel gelingt es endlich, Steve wieder zu finden. Steve, inzwischen eine ziemlich heruntergekommene Gestalt, nimmt an der Rallye der 1.000 Pisten teil. Er fordert Michel heraus. Wenn es dem gelingen sollte, vor Steve ins Ziel zu kommen, wird Steve zu Vaillant zurückkehren.
  • Gille Villeneuve rast in einer Szene in einen Fangzaun. Wie so oft in der Vaillantgeschichte, leben dargestellte Personen nicht mehr lange, nachdem Graton sie verewigt hat. Villeneuve starb 1982 in einem Fangzaun in Zolder.
  • Mit Michel, Françoise, Jean-Pierre, Agnes, Michel Vial (*29.09.44 - Rallyefahrer), Yves, Gabrielle, Jean-Luc Thérier (*07.10.1945 - Rallyefahrer) und natürlich Steve Warson.
  • Handlungsorte: Annecy, Canjuers-Militärcamp, Vaillant-Werke, Rennkurs Paul Ricard

Mail an Ralf H.



Michel Vaillant 13
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
13 - 1981
Das große Duell
Steve Warson contre Michel Vaillant
Erstveröffentlichung in: Zack. Französisch in SuperAs 77-84/80, Album 38 (1980)

  • Da Steve von Jean-Pierre keinen Wagen zur Verfügung gestellt bekam, sucht er sich einen anderen Rennstall. Er startet für Ferrari und wird dadurch zum ersten Mal seit Jahren zum Konkurrenten von Michel.
  • Die ersten 8 Seiten wurden im letzten Heft von Zack erstveröffentlicht.
  • Letztes Album für Koralle.
  • Handlungsorte: Brüssel, Jonquiere, Hockenheimring, Imola, Montreal und Spa-Francorchamps.
  • Mit Michel, Elizabeth, Henri, Jean-Pierre, Didier Theys (belgischer Rennfahrer *19.10.1956), Indy Wood, Gilles Villeneuve (gestorben 08.05.1982), Gérard Crombac, Steve.

Mail an Ralf H.