F

Ein Fall für Jeff Jordan


Carlsen
Von Maurice Tillieux.

Nach dem ersten Auftauchen als "Harry und Platte" (z.B. in FF-Super) verschwand diese Serie viel zu lange in der Versenkung - bis der Carlsen-Verlag sie wieder ans Licht brachte.

Gut gezeichnet, gut geschrieben. Eine Freude. Unbedingt empfehlenswert.

Als Abschlußband ist Hommage an Maurice Tillieux erschienen.

01 - 1984
Cover: Maurice Tillieux
Teddy zieht Leine
Libellule s'évade
Aus Spirou 962-988 (1956), Album 1 (1959)

Mail an Ralf H.


03 - 1985
Cover: Maurice Tillieux
Tödliche Flut
La voiture immergée
Aus Spirou 1067-1089 (1958), Album 3 (1960)

Deutsch auch in FF-Super 68.

Mail an Ralf H.


06 - 1986
Cover: Maurice Tillieux
Die Nacht des schwarzen Hundes
Surboum pour quatre roues
Aus Spirou 1225-1248 (1961), Album 6 (1963)

Deutsch auch in FF-Super 79, Jeff Jordan Gesamtausgabe 2.

Mail an Ralf H.


Ein Fall für Jeff Jordan 12
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
12 - 1989
Cover: Maurice Tillieux
Ein explosive Erfindung
Patée explosive
Aus Spirou 1637-1644 (1969), Album 12 (1971)

Deutsch auch in Primo 10,11,12,13/72

Kampf im Kriegsgebiet
La guerre en caleçon
Aus Spirou 1453-1458 (1966), Album 12 (1971)

Die Jagd auf Teddy Bär
La poursuite
Aus Spirou 1316 (1963), Album 12 (1971)

Deutsch auch in und Jeff Jordan Gesamtausgabe 2

Fröhliche Weihnachten
La bouteille
Aus Spirou 1601 (1968), Album 12 (1971)

Mail an Ralf H.
Nummer Zwölf


Ein Fall für Micky


Ehapa
Disney-Krimis, ordentlich, aber nicht herausragend gezeichnet.


Ein Fall für Micky 15
015 - Februar 1995
Die Blütenträume des Bankiers
Pie In The Sky
Spectrum Associates (Script), Joaquín Cañizares Sanchez (Zeichnungen)
Erstveröffentlichung

  • Leicht zu durchschauender Plot, der für das Ende eine gemeingefährliche Lösung braucht.

Der verschwundene Harmonisierer
The Impossible Theft
Hanne Guldberg Mikkelsen (Script), Joaquín Cañizares Sanchez (Zeichnungen)
Erstveröffentlichung

  • An den Haaren herbeigezogener Plot (ein Gesangscasting kann nur stattfinden, wenn eine Musik harmonisierende Maschine wieder aufgefunden wird, weil alle Teilnehmer schrecklich unbegabt sind), der recht leicht zu durchschauen ist. Daß am Schluß auf Fingerabdrücke verwiesen wird, obwohl bei Disney so gut wie jeder Handschuhe trägt, ist ziemlich befremdlich.

Mail an Ralf H.


Ein Fall für Micky 16
016 - März 1995
Das Rätsel der Briefmarke
The Stamp Act
Dave Rawson (Script), Xavier Vives Mateu (Zeichnungen)
Erstveröffentlichung

Der Fall "Fotomodell""
A Model Case
Hanne Guldberg Mikkelsen (Script), Xavier Vives Mateu (Zeichnungen)
Erstveröffentlichung

Mail an Ralf H.


Ein Fall für Micky 24
024 - Oktober 1995
Die Suche nach Norbert Niemand
The Disappearance Of Hyden Zeeke
Henning Kure (Script), Miguel Fernandez Martinez (Zeichnungen)
Erstveröffentlichung

Der maskierte Rächer
The Aproned Avenger
Janet Gilbert (Script), Xavier Vives Mateu (Zeichnungen)
Erstveröffentlichung

Mail an Ralf H.


Famous 1st edition


DC
Großformatige Reprints sündhaft teurer Erstausgaben.

Famous 1st edition C-61
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
C-61 - März 1979
Cover: Leo O'Mealia (Pencils), Leo O'Mealia (Inks)

Superman

[Two page origin of Superman]
Jerry Siegel (Skript), Joe Shuster (Pencils), Joe Shuster (Inks)
Aus Superman 1 (Sommer 1939)

[Clark Kent gets a job]
Jerry Siegel (Skript), Joe Shuster (Pencils), Joe Shuster (Inks)
Aus Superman 1 (Sommer 1939)

[The Coming of Superman]
Jerry Siegel (Skript), Joe Shuster (Pencils), Joe Shuster (Inks)
[Revolution In San Monte]
Jerry Siegel (Skript), Joe Shuster (Pencils), Joe Shuster (Inks)
[The Blakely Mine Disaster]
Jerry Siegel (Skript), Joe Shuster (Pencils), Joe Shuster (Inks)
Aus Action Comics 3 (August 1938)

Deutsch in DC Archiv Edition 5.

[Superman Plays Football]
Jerry Siegel (Skript), Joe Shuster (Pencils), Joe Shuster (Inks)
Aus Action Comics 4 (August 1938)

Deutsch in DC Archiv Edition 5.

Mail an Ralf H.

Fantastic Four Roast


Marvel
Fred Hembeck war eine zeitlang ein sehr beliebter, sehr witziger Autor und Zeichner. Leider kam jemand bei Marvel (wahrscheinlich Jim Shooter) auf die Idee, die Geschichte von unzähligen Marvel-Zeichnern und Tuschern illustrieren zu lassen. Das schadet dem ansonsten sehr witzigen Heft.

Fantastic Four Roast 1 Fantastic Four Roast 1
01 - Mai 1982
Cover: Fred Hembeck (Pencils), Terry Austin (Inks)
When Titans Chuckle!
Jim Shooter (Co-Plot), Fred Hembeck (Script), Fred Hembeck, Everybody (John Byrne, Joe Sinnott, Michael Golden, Mike Zeck, Bob Layton, Sal Buscema, John Buscema, Frank Miller, Bill Sienkiewicz, More) (Pencils), Fred Hembeck, Everybody (Inks)
Mail an Ralf H.


Fantastic Four Special Edition


Marvel
Reprint des FF-Annuals 1 (1963) mit einer Story von Lee, Kirby und Ayers. Über jeden Zweifel erhaben.

Fantastic Four Special Edition 1 Fantastic Four Special Edition 1
01 - Mai 1984
Cover: John Byrne
Sub-Mariner versus the Human Race
Stan Lee (Script), Jack Kirby (Pencils), Dick Ayers (Inks) sowie John Byrne
Seite 18 wurde durch fünf Seiten von John Byrne ersetzt.

Bild für Stammbaum


Mail an Ralf H.


The Fantastic Four - The secret Story of Marvel's Comic Quartet


Ideals Publishing Corp.
Von David Anthony Kraft.

Kurze Einführung in die Fantastic Four.

Fantastic Four - The secret story of Marvel's cosmic quartet
1981
The Fantastic Four
Stan Lee (Script), Jack Kirby (Pencils), George Klein, mit Christopher Rule? (Inks)
Shall man survive?
Stan Lee (Script), Jack Kirby (Pencils), Joe Sinnott (Inks)
Aus Fantastic Four 83 (Februar 1969).

Deutsch in Die Fantastischen Vier 79

... and a child shall slay them!
Marv Wolfman (Script), Keith Pollard (Pencils), Joe Sinnott (Inks)
Aus Fantastic Four 203 (Februar 1979).

Deutsch in Marvel Comic-Sonderheft 2.

Mail an Ralf H.


Fantastic Four versus the X-Men


Marvel
Von Chris Claremont, Jon Bogdanove und Terry Austin.

Typische Marvel-Mini-Serie. Lohnt nicht.

Fantastic Four versus the X-Men 2
002 - März 1987
Jon Bogdanove (Pencils), Terry Austin (Inks)
Chris Claremont (Script), Jon Bogdanove (Pencils), Terry Austin (Inks)
Mail an Ralf H.


Die Fantastischen Vier


Marvel Deutschland
Wiedergeburt der Helden - Zwischenserie (zwischen den "alten" und den "neuen" Fantastischen Vier. Textlich und zeichnerisch Müll.

Fantastischen Vier 7
007 - Juli 1999
Cover: Brett Booth und Tom McWeeney
In die Negativzone
Into the Negative Zone
Jim Lee und Brandon Choi (Script), Brett Booth (Zeichnungen), Tom McWeeney (Inks)
Aus Fantastic Four (Vol.2) 7 (Mai 1997)

  • Und für diesen Mist hat man in Amerika die alte Serie eingestellt. Nicht nachvollziehbar.
  • Jim Lee und Brandon Choi sind typische, miserable Marvel-Autoren. Lee ist auch Zeichner - hochgejubelt, aber grottenschlecht.
  • Brett Booth zeichnet indiskutabel schlecht. Seine Figuren sehen alle aus, als hätten sie Zahnschmerzen.

Mail an Ralf H.


Fantastischen Vier 10
010 - Oktober 1999
Cover: Jim Lee und ?
Narren und Propheten
Madmen and prophets
Jim Lee (Plot), Brandon Choi (Script), Ron Lim (Zeichnungen), Richard Bennett, Mike S. Miller, Homage Studios (Inker)
Aus Fantastic Four (Vol. 2) 10 (August 1997)

  • Ron Lim - wenn man ständig nur von Comics abzeichnet, anstatt sich - wie das Kirby und Co. taten - am realen Objekt zu versuchen und dann einen eigenen Weg zu finden, zeichnet man wohl so wie Ron Lim. Zurück auf die Schulbank.

Mail an Ralf H.


Fantastischen Vier 13
013 - Januar 2000
Cover: Mike Wieringo (?)
Dritter Weltkrieg Teil 1: Leben im Krieg
Third world war 1: Life in Wartime
James Robinson (Script), Mike Wieringo (Zeichnungen), Richard Case (Inker)
Aus Fantastic Four (Vol. 2) 13 (November 1997)

  • Mike Wieringo ist einer der besseren Zeichner des späten 20. Jahrhunderts, Allerdings sehen seine Figuren allesamt viel zu jung aus..

Mail an Ralf H.


Die Fantastischen Vier Comic-Album


Condor
Da es sich hier teilweise um Lee/Kirby-Geschichten handelt, fordert es einen Vergleich mit der Williams/Recht-Ausgabe geradezu heraus. Obwohl Williams/Recht gerade bei den frühen Heften noch auf der Suche nach der richtigen Form war und vieles - im Vergleich zu später - schlecht präsentiert wurde, wird die Condor-Fassung um Längen geschlagen.

Die Fantastischen Vier Comic-Album 1
01 - September 1979
Cover: Jack Kirby und Chic Stone

Die Fantastischen Vier (d.i. The Fantastic Four)

Tod eines Helden
Death of a Hero!
Stan Lee (Script), Jack Kirby (Pencils), Chic Stone (Inks)
Aus Fantastic Four 32 (November 1964).

Deutsch auch in Die Fantastischen Vier 30

Im Kampf mit dem Molekülmann
The Mysterious Molecule Man!
Stan Lee (Script), Jack Kirby (Pencils), Dick Ayers (Inks)
Aus Fantastic Four 20 (November 1963).

Deutsch auch in Die Fantastischen Vier 18

Mail an Ralf H.
Weitere Versionen des Covers:
Die Fantastischen Vier 29


Die Fantastischen Vier Comic-Album 2
02 - März 1980
Cover: Gil Kane (Pencils), Frank Giacoia (Inks)

Die Fantastischen Vier (d.i. The Fantastic Four)

Thundra und der Molekülmann
Thundra and Lightning!
Gerry Conway (Script), Rich Buckler (layouts), Joe Sinnott (finished art) (Pencils), Joe Sinnott (Inks)
Aus Fantastic Four 151 (Oktober 1974).

--
A World of Madness Made!
Gerry Conway (Script), Rich Buckler (layouts), Jim Mooney (finished art) (Pencils), Jim Mooney (Inks)
Aus Fantastic Four 152 (November 1974).

--
Worlds in Collision!
Tony Isabella (Script), Rich Buckler (layouts), Joe Sinnott (finished art) (Pencils), Joe Sinnott (Inks)
Aus Fantastic Four 153 (Dezember 1974).

Mail an Ralf H.
Weitere Versionen des Covers:
Fantastic Four 153


Die Fantastischen Vier Comic-Album 3
03 - September 1980
Cover: Rich Buckler (Pencils), Joe Sinnott (Inks)

Die Fantastischen Vier (d.i. The Fantastic Four)

Die Boten des Todes
Where Lurks Death, Rides the Four Horsemen
Gerry Conway; Marv Wolfman (Script), Rich Buckler (Pencils), Joe Sinnott (Inks)
Aus Giant-Size Fantastic Four 3 (November 1974).

Der Magier des Hasses
The Hate-Monger!
Stan Lee (Script), Jack Kirby (Pencils), George Roussos (als George Bell) (Inks)
Aus Fantastic Four 21 (Dezember 1963).

Mail an Ralf H.


Die Fantastischen Vier


Panini
Deutsche Ausgabe der 3. Fantastic Four-Serie (noch nicht in meiner Sammlung) und der 3. Captain America-Serie (dito).

Fantastischen Vier 2
002 - April 2000
Cover: Carlos Pacheco und Scott Hanna

Die Fantastischen Vier (d.i. Fantastic Four)

Spuren im Schnee
Be it Ever So Humble ...
Scott Lobdell (Script), Alan Davis (Pencils), Mark Farmer (Inks)
Aus Fantastic Four (Vol. 3) 2 (Februar 1998)

  • Scott Lobdell ist ein durchschnittlicher Autor.

  • Alan Davis ist zwar ein überdurchschnittlicher Zeichner, aber auch ein Serien-Hopper, der nie zu lange an einem Ort bleibt. Bereits in diesem Heft wurde angekündigt, daß er nach der nächsten Ausgabe (d.h. nach Nr. 3) wieder seinen Hut nimmt.

Captain America

Sieg und Verlust
To serve and protect
Mark Waid (Script), Ron Garney (Pencils), Bob Wiacek (Inks)
Aus Captain America (Vol. 3) 2 (Februar 1998)

  • Mark Waid ist ein Name, den man sich spätestens seit Flash merken muß.
  • Ron Garney zeichnet hervorragend.

Mail an Ralf H.


Die Fantastischen Vier 5
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
005 - September 2001
Cover: Salvador Larroca (Pencils), Art Thibert (Inks)

Die Fantastischen Vier
The Fantastic Four

Provokation
Flashpoint!
Chris Claremont (Script), Salvador Larroca (Pencils), Art Thibert (Inks)
Aus Fantastic Four (vol 3) 28 (April 2000)

Angst!
Fear!
Chris Claremont (Script), Salvador Larroca (Pencils), Art Thibert (Inks)
Aus Fantastic Four (vol 3) 29 (Mai 2000)

Latveria
Latveria
Chris Claremont (Script), Salvador Larroca (Pencils), Art Thibert (Inks)
Aus Fantastic Four (vol 3) 30 (Juni 2000)

Endkampf!
Doomsday!
Chris Claremont (Script), Salvador Larroca (Pencils), Art Thibert (Inks)
Aus Fantastic Four (vol 3) 31 (Juli 2000)

Verrat!
Betrayal
Louise Simonson (Script), Salvador Larroca (Pencils), Mark Pennington (Inks)
Aus Fantastic Four 2000 (August 2000)

Marvel Girl!
Marvel Girl
Chris Claremont (Script), Greg Scott (Pencils), Derek Mei (Inks)
Aus Fantastic Four 2000 (August 2000)

  • Es ist unglaublich, wie schlecht die von Larroca gezeichneten Geschichten sind. Oh, er kann zeichnen, das steht ausser Frage (sein Rothenburg ob der Tauber als Latveria sieht wirklich gut aus), aber er beschränkt sich viel zu oft darauf, Figuren irgendwie zu positionieren, ohne das in einen Zusammenhang zu stellen. Manchmal weiß man wirklich nicht, was vor sich geht.
  • Die von Louise Simonson geschriebene Geschichte ist noch schlimmer, absolut unverdaulich. Daß Mrs. Simonson schreiben kann, hat sie -zigfach bewiesen. Es muß also an Larroca liegen. Höhepunkt des Heftes ist dann auch die letzte, von Greg Scott gezeichnete Geschichte.

Mail an Ralf H.

Fantastischen Vier 8
008 - März 2002
Cover: Carlos Pacheco (Pencils), Jesus Merino (Inks)

Fantastic Four

Verschollen
Marooned
Carlos Pacheco, Rafael Marin (Plot), Jeph Loeb (Script), Carlos Pacheco (Pencils), Jesus Merino (Inks)
Aus Fantastic Four (vol 3) 41 (Mai 2001)

Das Nahen großer Gefahr
A Clear and Present Danger
Carlos Pacheco, Rafael Marin (Plot), Jeph Loeb (Script), Stuart Immonen (Pencils), Wade VonGrawbadger (Inks)
Aus Fantastic Four (vol 3) 42 (Juni 2001)

Reed Richards

Reed Richards und das Rätsel von Bast Teil 1
Reed Richards & The Riddle of Bast! Part One
Peter David (Script), Duncan Fegredo (Pencils), Walden Wong (Inks)
Aus Before the Fantastic Four: Reed Richards 1 (September 2000)

Reed Richards und das Rätsel von Bast Teil 2
Reed Richards & The Riddle of Bast! Part Two
Peter David (Script), Duncan Fegredo (Pencils), Walden Wong (Inks)
Aus Before the Fantastic Four: Reed Richards 2 (Oktober 2000)

Mail an Ralf H.

Die Fantastischen Vier


Panini
Aus irgendeinem Grund meinte man bei Panini, die Serie neu starten zu müssen.

Fantastischen Vier 5
005 - September 2003
Cover: Mike Wieringo
Modulus Teil 1
Sentient part 1
Mark Waid (Script), Mike Wieringo (Zeichnungen), Karl Kesel (Inks)
Aus Fantastic Four (Vol.3) 62/492 (Dezember 2003)

Modulus Teil 2
Sentient part 2
Mark Waid (Script), Mike Wieringo (Zeichnungen), Karl Kesel (Inks)
Aus Fantastic Four (Vol.3) 63/493 (Januar 2004)

  • Story ordentlich, Zeichnungen - nun ja ... gut, wenn man davon absieht, daß man keine der Figuren wirklich erkennt.

Mail an Ralf H.


Die Fantastischen Vier 1234


DC

Die Fantastischen Vier 1234 2
2 - 2002

Cover: Jae Lee
Finsternis und der Mole Man
Darkness and the Mole Man
Grant Morrison (Script), Jae Lee (Pencils), Jae Lee (Inks)
Aus Fantastic Four 1234 3 (Dezember 2001).

Magister Ludi!
Prime Mover
Grant Morrison (Script), Jae Lee (Pencils), Jae Lee (Inks)
Aus Fantastic Four 1234 (4) (Januar 2002).

  • Wenig ansprechende Miniserie. Lees Zeichnungen sind Effekte, Effekte, Effekte, auch wenn man ihm Talent nicht absprechen kann.

Mail an Ralf H.

Felix, der Kater


Carlsen
Von Otto Messmer.

Dailies und Sundays von Otto Messmer, dem Schöpfer der zweitbesten Comic-Katze und treuen Angestellten von Pat Sullivan. Was hier geboten wird, ist ein Klassiker, den man kennen sollte. Mit dem Bastei-Felix hat das - glücklicherweise - nicht viel zu tun.


Felix Extra


Bastei
Felix Extra

Felix

Felix will seine Ruhe

Bob und Bello

Verrückt
Giovann Battista Carpi

Pablo und Rosalia

Viel Wasser
Reindl/Dachsel

Sigi Spitz

Edwin, der schnelle Vogel
Frank Roscher

Felix

Wie gewonnen so zerronnen
Alfonso Borillo

Roy Tiger

Die Wette

Mail an Ralf H.


Felix Ferien 1972
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
1972

Felix

Eine Seefahrt, die ist lustig

Die Kinder des Meeres

--
Weiss (Zeichnungen)

Dennis ist der Beste
Dennis the menace

--
nach Hank Ketcham

--

Hänsel und Gretel im Zauberwald

Mail an Ralf H.

1977

Dennis ist der Beste
Dennis the Menace

Hank Ketcham

Flip & Flap
Mortadelo y Filemón, bekannter als Clever & Smart

Fransisco Ibáñez

Die 5 Asse
Les As

Beschwipste Fische
Greg (bzw. Studio Greg, dahinter verbirgt sich neben Greg: Dany, Dupa, Turk et De Groot, Jean-Marie Brouyère, Vicq und sogar (für Decors) Hermann).

Arthur das Gespenst
Arthur le fantôme justicier

... und der Geheimagent
Mission impossible (?)
Jean Cézard
Aus Vaillant 171 (1972)

Rahan

--
Le tombeau liquide (?)
Roger Lécureux und André Chéret
Aus Pif 25 (1969)

Mail an Ralf H.

Felix Ferien 1979
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
1979

Felix

Das Diamantenboot
Torregrossa (Zeichner)

Arthur das Gespenst
Arthur le fantôme justicier

--
Un conte ancien (presque) authentique (?)
Jean Cézard
Aus Pif 298 (1974)

Sylvio und seine Freunde
Sylvio

Gilbert Lions (Script), Philippe Luguy (d.i. Guy-Philippe Liéron)(Zeichnungen
Aus Pif ?

Happy - der kleine Korsar
Surplouf

--
(?)
Jean Cézard
Aus Pif

Flip & Flap
Mortadelo y Filemón, bekannter als Clever & Smart

Auf der Flucht
(?)
Fransisco Ibáñez

Arthur das Gespenst
Arthur le fantôme justicier

... und die komischen Vögel
Arthur et l’île aux (drôles) d’oiseaux
Jean Cézard
Aus Pif 303 (1974)

Rahan

--
Le Sacrifice de Maoni
Roger Lécureux und André Chéret
Aus Pif 315 (1975)

Mail an Ralf H.

Felix Frühling


Bastei
Felix ist Schrott von Borillo und Co. Auf die anderen Sachen lohnt es sich einzugehen.

1980

Arthur das Gespenst
Arthur le fantôme justicier

-- (A Black–Block City)
Jean Cézard
Aus Pif 269 (1974)

Sylvio und seine Freunde
Sylvio

-- ()
Ph. Luguy (nicht: Lugny)
Aus Pif

Happy, der kleine Korsar
Surplouf

-- ()
Jean Cézard?
Aus Pif

Pinocchio

... und der große Preis
Eine Bastei Eigenproduktion nach der schauerlich schlechten japanischen Fernsehserie (vielleicht war ich auch nur zu alt, als sie das erste Mal kam).
Mail an Ralf H.


Felix Großband


Bastei
Die bessere Felix-Serie. Felix ist Schrott von Borillo und Co. Auf die anderen Sachen lohnt es sich einzugehen.

64 - 1976

Happy, der kleine Korsar
Surplouf

-- ()
Jean Cézard
Aus Pif

Arthur das Gespenst (Arthur le fantôme justicier)

Im Land der schlafenden Helden (?)
Jean Cézard
Aus Pif

Dennis ist der Beste (Dennis the Menace)

([Wirtschaftsleben])
Nicht von Hank Ketcham, auch wenn der Zeichner, sein bestes versucht.

Die 5 Asse
Les As

Vorsicht Fliegenfalle
Les as et les jeux de mains du vilain
Greg
Aus Pif 9 (1969)

Rahan

-- ([Flucht vor einem Vulkan])
Roger Lécureux und André Chéret
Aus Pif

Mail an Ralf H.


Felix Oster-Sonderheft


Bastei

März 1970

Felix

Hexenjagd um Ostereier
Alfonso Borillo

Mick und Muff

Jordi Buxade

Die Kinder des Meeres

Weiss

-

Peter Pan
Basiert auf dem Buch von J.M. Barrie
Mail an Ralf H.

März 1972

Felix

Viele Eier - viele Sorgen
Alfonso Borillo

Die Kinder des Meeres

Weiss und Andres

Felix

Kleiner Hase - große Sorgen

-

Der Nußknacker
Basiert auf der Geschichte von E.T.A. (Ernst Theodor Amadeus) Hoffmann.
Mail an Ralf H.

Felix Sonderheft


Bastei

Juli 1969

Felix

Die große Nummer
Alfonso Borillo

Mick und Muff

Jordi Buxade

Bob

Der Marktforscher
Studio Carpi

Kiko 2000

Der Geist aus dem Morgenland

-

Die Schatzinsel
Basiert auf dem Roman von Robert Louis Stevenson.

Andere (bessere) Fassung in Classicomics 2. Außerdem in Marvel Illustrated - Treasure Island.
Reprint in Welt-Bestseller 3.

Mail an Ralf H.

* externes Link, für das Ralf H. keine Verantwortung übernehmen kann.

Seite gestartet am 20.10.1999

Homepage Counter kostenlos