Die tollsten Geschichten von Donald Duck
Tollsten Geschichten von Donald Duck 061 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 061 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
Keine Barks-Geschichte.

Dafür eine Tony Strobl Ausgabe ohne besondere Höhepunkte.

Am Goldfluß
Rivers Of Gold
Skript:Carl Fallberg
Pencils:Tony Strobl
Inks:?

Erstveröffentlichung in: Donald Duck 89 (Juli 1963).

   1965   Micky Maus 21/65.

  • Dagobert versucht mit einem Riesenstaubsauger Gold aus dem Rock River zu bergen.
  • Mit den Panzerknackern 176-716, 176-671 und vier weiteren, deren Nummern nicht zu lesen sind.
  • Die Panzerknacker verraten sich hier durch eine Rechtschreibschwäche ("Forstverwaldung").
  • In der Geschichte wimmelt es vor seltsam aussehenden Hubschraubern.


Das Klassentreffen
Class Reunion

  • Donald wird zu einem Klassentreffen eingeladen. Da die Schulzeit aus Kämpfen bestand, geht er davon aus, dass es zu einer Schlägerei kommen wird, auf die er sich vorbereiten will.
  • Die Neffen besuchen einen ehemaligen Klassenkameraden, der ihnen zeigt, dass Vergangenheit auch vergangen sein - und dadurch zur Grundlage einer bessere Zukunft werden kann.


Teurer Rat
Getting The Business
Skript:?
Pencils:Tony Strobl
Inks:Steve Steere

Erstveröffentlichung in: Dell one shots 01 204 (Mai 1962)


   1963   Micky Maus 17/63.

  • Donald hat überraschend geerbt. Er bittet Primus um Rat, wie das Geld gewinnbringend angelegt werden könnte.
  • Die Geschichte scheitert schon am Beginn. Warum sollte Donald Primus um Rat bitten, wenn er einen anderen Onkel hat, der ein Finanzgenie ist?


Das Autogramm
Famous Figure
Skript:?
Pencils:Tony Strobl
Inks:Steve Steere

Erstveröffentlichung in: Uncle Scrooge 43 (Juli 1963)

   1964   Micky Maus 18/64.

  • Dagobert ist frusttriert, weil sein Autogramm nicht besonders gefragt ist.
  • Auch das passt nicht. Dagobert ist sonst nie von der Bewunderung anderer abhängig.


Backe, backe Kuchen
The Cake Bake
Skript:?
Pencils:Tony Strobl
Inks:Steve Steere

Produziert für Disney Studio. Erstveröffentlichung in: Topolino 429 (16. Februar 1964).

   1965   Micky Maus 05/65.

  • Donald und seine Neffen treten bei einem Backwettbewerb gegen Daisy und ihre Nichten an.


Das Freizeitjacket
The New Suit
Skript:?
Pencils:Tony Strobl
Inks:Steve Steere

Erstveröffentlichung in: Uncle Scrooge 48 (März 1964)

   1965   Micky Maus 26/65.

  • Dagobert hat sich einen neuen Frack gekauft, der aber schnell ruiniert wird. Danach wird Dagobert von einem Bettler ebenfalls für einen Mittellosen gehalten.


Donald, der Held
Self-Made Hero

  • Donald erzählt von seiner Zeit bei den Mounties, während der er ganz allein ein Ungeheuer besiegt haben will.


Bild für Version:

Tollsten Geschichten 61

Der fliegende Teppich
The Fantastic Flying Goat
Skript:Carl Fallberg
Pencils:Tony Strobl
Inks:John Liggera

Erstveröffentlichung in: Walt Disney's Comics and Stories 287 (August 1964)

   1965   Micky Maus 32/65.

  • Dagobert hat einen Teppich erworben, der überraschenderweise fliegen kann. Auf der Suche nach einer Bedienungsanleitung kommt er in ein Tal, in dem eine fliegende Ziege gehalten wird.
  • Mit den Panzerknackern 176-666, 176-671, 176-030.


  • Hier die Zweitauflage vom April 1988.

Mail an Ralf H.



Tollsten Geschichten von Donald Duck 062 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 062 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
Eine haarige Geschichte
The Great Wig Mystery

  • Glatznick behauptet, beim Absturz eines von Dagobert gesteuerten Flugzeugs verletzt worden zu sein. Doch der Absturzbereich war leer. Dafür gibt es einen Zeugen: Donald. Doch der bekam von Glatznick einen Job im Ausland angeboten. Kann Dagobert ihn schnell genug zurückholen, um zu verhindern, dass das Gericht Glatznick Dagoberts gesamtes Vermögen als Schadenersatz zuzusprechen?
  • Das Einleitungsbild wurde unten gekürzt (damit die Geschichte als erste im Heft veröffentlicht werden konnte. Unten war dann Platz für das Impressum).
  • Auf Seite 9, 13 und 19 haben die Eingeborenen von Kuuku Kuku (Kookoo Coco) menschliche Füße, auf Seite 20 Entenfüße.
  • In Bild 9.3 hat einer der Eingeborenen 9 Zehen (fünf recht, vier links, ansonsten sind es fünf Zehen (wobei man nicht immer sein kann).
  • In Bild 9.8 wird als Telefonnummer von Donald (in dem Fall: Tick, Trick und Track) als Entenhausen 66832 angegeben.
  • Bei Barks hat Dagobert die Perücken in Europa eingekauft (1.2), bei Fuchs in "Zopfingen, Duttlingen und Mähnenhausen" (1.3).
  • Bei Barks verklagt Scalpnick Scrooge auf "One maximajillion Dollars". Daraus wird bei Fuchs Glatznicks Klage auf "1 Trilliarde". Die Trilliarde gibt es wirklich. Es eine 1 mit 21 Nullen.
  • Für Disney-Verhältnisse ist das eine ziemliche brutale Geschichte, denn Glatznick versucht Dagobert und die seinen zu töten.


Falscher Zauber
The Magic Touch

  • Um elegant auszusehen, kauft Donald Zylinder und Stock, wird aber nur für einen Zauberkünstler gehalten. Zu seinem Erstaunen scheint der Zylinder tatsächlich über magische Kräfte zu verfügen.


Die schwarze Blume
The Zimboola Flower

  • Donald und die Kinder suchen für Dagobert in Afrika nach einer schwarzen Blume. Dort entdecken sie eine Gorilla, der eine Diamantenmine bewacht.


Die Kunst des Bauchredens
The Ventriloquist
Skript:?
Pencils:Tony Strobl
Inks:?

Erstveröffentlichung in: Donald Duck 101 (Mai 1965).
   1966   Micky Maus 13/66.

  • Donald ärgert seine Verwandtschaft durch angewandtes Bauchreden.


Grüner Salat
How green was my lettuce

  • Die Panzerknacker trainieren Maulwürfe, um den Geldspeicher zu untergraben.
  • Der Geldspeicher weist an den Kanten eine Banderole auf und über dem Eingang eine (bei Fuchs leere) Plakette. Oben gibt es ein zurückgebautes Stockwerk und zwei Lüftungsschächte.
  • Der Eingang zum Geldspeicher besitzt eine Plattform, von der eine Leiter nach unten führt.
  • Dagoberts Schreibtisch steht neben einem kleinen Fenster. Neben dem Schreibtisch gibt es einen Aktenschrank, einen Wasserspender und einen kleinen Tresor.
  • Mit den Panzerknacker 176-716, 176-761, 176-671, 176-176, 176-167, 176-617 und 3 nicht benannte (Inducks kommt auf 12 Panzerknacker, ich nicht).


Mail an Ralf H.



Tollsten Geschichten von Donald Duck 063 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 063 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
Der goldene Eisberg
The Incredible Golden Iceberg
Skript:?
Pencils:Tony Strobl
Inks:Steve Steere

Erstveröffentlichung in: Donald Duck 101 (Mai 1965).

   1966   Micky Maus 10/66

  • Gundel Gaukeley hat Dagobert entführt. Entweder muss man ihr den Glückstaler (hier: Glücksgroschen) aushändigen oder einen Goldklumpen, der so groß ist wie das Zimmer, in dem sie Dagobert gefangen hält.
  • Der Geldspeicher weist eine Bordüre auf und trägt über dem Eingang ein Medaillon, das hier leer ist, in der Originalfassung das Dollarzeichen enthält.


Teure Tiere
The Costly Cat
Skript:Vic Lockman
Pencils:Tony Strobl
Inks:?

Erstveröffentlichung in: Uncle Scrooge 53 (Oktober 1964).

   1965   Micky Maus 43/65
   2007   Disneys heimliche Helden 5

  • Dagobert verschenkt eine nervige Katze, als Gegengeschenk erhält er einen Elefanten, der nur Avocados frisst.
  • Dagoberts Büro ist im Erdgeschoß eines Bürogebäudes (umgeben von anderen Gebäuden). Das Fenster hinter dem Schreibtisch ist zweigeteilt. Der Geldspeicher ist ein Raum neben dem Büro. Es gibt keine Tür, aber eine kleine Plattform.


Das olympische Feuer
The Olympian Torch Bearer

  • Die olympische Fackel soll durch Entenhausen getragen. Nachdem alle anderen Kandidaten wegen einer Lebensmittelvergiftung ausfallen, wird Donald zum Fackelläufer.
  • Dass Daisy nicht weiß, was es mit den olympischen Spielen auf sich hat (sie fragt, ob das etwas ähnliches wie Canasta sei), lässt sie etwas ungebildet erscheinen


Der Goldgeier
Plunder Down Under
Skript:?
Pencils:Tony Strobl
Inks:Steve Steere

Erstveröffentlichung in: Donald Duck 95 (Juli 1964).

   1965   Micky Maus 51/65

  • Die Ducks sind in Australien. Dort bekommen sie es mit einem Vogel zu tun, der Gold stiehlt.


Der fliegende Teppich
Rug Riders in the Sky

  • Gundel bringt Dagobert dazu, in einem orientalischen Basar einen Teppich zu kaufen. Dieser Teppich kann fliegen ...
  • Wurde vor Veröffentlichung um eine Seite gekürzt.


Mail an Ralf H.
Weitere Versionen des Covers:
Micky Maus 37/65



Tollsten Geschichten von Donald Duck 064 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 064 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
Die schwarze Suppe
Instant Hercules
Skript:Carl Barks
Pencils:Carl Barks
Inks:Carl Barks

Erstveröffentlichung in: Walt Disney Comics & Stories 292 (Januar 1965).

   1966   Micky Maus 06/66
   1998   Die besten Geschichten mit Donald Duck - Klassik Album 56
   2001   Barks Library 50
   2003   Barks Comics and Stories - von Carl Barks 17
   2007   Carl Barks Collection 26
   2016   Donald Duck - Sein Leben, seine Pleiten
   2018   Entenhausen-Edition Donald von Carl Barks 49

  • Donald ist ein meisterhafter Taucher. Ein Wisssenschaftler engagiert ihn um in der Ägäis eine untergegangene Flotte zu finden. Er hofft dort Amphoren mit einer Superkräfte verschaffenden Schwarzen Suppe zu finden ...


Weltraum-Briefträger
Interplanetary Postman

  • Weil er sich zu oft über die Post beschwert hat, wird Dagobert zum neuen Postdirektor von Entenhausen ernannt. Kurz darauf steht er vor einer unmöglichen Aufgabe: Er soll einen Brief auf die Venus bringen.
  • Dagoberts Adresse wird als Dagobert Duck, Bankstr. 13 genannt. (Original: Scrooge McDuck, 1313 Quack Street).
  • Der junge Mann soll 3,10 m groß sein. Als Dagobert neben ihm steht, reicht er noch nicht mal als Knie. Selbst wenn man davon ausgeht, dass die erwachsenen Ducks nur ca. 1,20 m hoch waren, würde das den jungen Mann mindestens 5 m groß machen. Im Original ist der junge Mann 15 Jahre alt und 17 Fuß groß (das entspricht 5,18 m - Barks ist IMMER besser als Fuchs ihm das zugesteht).


Die supersichere Südseeinsel
Island Of No Return
Skript:Bob Gregory
Pencils:Tony Strobl
Inks:Steve Steere

Erstveröffentlichung in: Donald Duck 97 (September 1964).

   1966   Micky Maus 36/66

  • Donald und die Kinder inspizieren eine Insel, auf der Dagobert Geld versteckt hat.
  • Mit den Panzerknackern 176-003, 176-002, 176-001, und 176-004. Die Panzerknacker bewegen sich auf der Flucht wie Figuren aus den Flintstones (für die Strobl auch gezeichnet hat).


Das Geheimnis des schwarzen Kastens
The Swamp of No Return

  • Eine Maschine, die dazu dienen soll, Menschen und Tiere schneller lernen zu lassen, wird von einem Spion Brutopias dazu verwendet, Menschen in die Sümpfe zu schicken.
  • Das Symbol Brutopiens sind Hammer und Handschellen (in der hier vorliegenden Fassung wurden die in 2.6 entfernt).
  • Neben dem Eingang des Geldspeichers sind links und rechts Plaketen mit dem Dollarzeichen (natürlich nicht in der deutschen Fassung).


Mail an Ralf H.



Tollsten Geschichten von Donald Duck 065 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 065 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
Das eigene Grundstück
A Stone's Throw From Ghost Town
Skript:Carl Barks
Pencils:Carl Barks
Inks:Carl Barks

Erstveröffentlichung in: Walt Disney Comics & Stories 271 (April 1963).

   1966   Micky Maus 53/66
   1988   Micky Maus 25/88
   1996   Die besten Geschichten mit Donald Duck - Klassik Album 48
   2000   Barks Library 47
   2003   Barks Comics and Stories - von Carl Barks 16
   2006   Carl Barks Collection 24
   2017   Entenhausen-Edition Donald von Carl Barks 47

  • Donald träumt davon ein eigenes Grundstück zu besitzen. Kaum hat er es gekauft, will er es auch schon wieder loswerden, da er getäuscht wurde.


Ein Riesengeschäft
Operation 99 Feet
Skript:Tony Strobl
Pencils:Tony Strobl
Inks:John Liggera

Produziert für Disney Studio (foreign market stories).
Erstveröffentlichung in: O Pato Donald (Brasilien) 712.
Erstverkaufstag: 29. Juni 1965

   1966   Micky Maus 30/66

  • Donald erhält von Dagobert 50 Taler als Startkapital. Davon ersteht er bei einer Auktion einen alten Koffer.
  • Im Geldspeicher gibt es eine Plattform mit seitlichen Geländern. Es gibt eine schwere Tresortür.
  • Der Geldspeicher ist mit einer schmalern Bordüre umfasst. Das Dach ist flach und verfügt über eine doppelseitige Klappe, durch die Geld in den Geldspeicher geworfen werden kann.
  • Der Glückszehner steht im Speicher.


Bild für Stammbaum

Tollsten Geschichten 65

Das Dreiecksrennen
The Big Race

  • Donald Donald und Gustav nehmen an einem Rennen teil, für das man sich die Fortbewegungsmöglichkeiten selbst gebaut haben muss.


Alaska-Katastrophe
North of the Yukon

  • Wegen einer Quittung liefert Dagobert liefert sich en Schlittenrennen mit Soapy Slick (dt. Shandy Schofel).
  • Das Geld im Geldspeicher reicht bis an die Tür heran.
  • Der Schreibtisch steht vor einer Wand.


Mail an Ralf H.



Tollsten Geschichten von Donald Duck 066 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 066 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
Die schönste Geografiestunde
The Trip To Madagascar

  • Dagobert arbeitet als Geografielehrer. Kaum beginnt er mit dem Unterricht, erhält er ein Telegramm, in dem ihm mitgeteilt wird, dass die Elefanten auf seiner Holzplantage auf Madagaskar in Streik getreten sind.
  • Warum findet Dagobert Zeit als Lehrer zu arbeiten?
  • Warum findet der Telegrammbote Dagobert in der Schule.
  • Warum ähnelt die Holzfabrik jeder anderen Holzfabrik, die Strobl gezeichnet hat?
  • Die Kinder gehen auf das Schiller Gymnasium.
  • Mit den Panzerknacker 176-622, 176-340, 176-460 und ein weiterer.


Roundup um Mitternacht
Rustlers At Midnight
Skript:?
Pencils:Tony Strobl
Inks:Steve Steere

Erstveröffentlichung in: Donald Duck 86 (Februar 1963).

   1967   Micky Maus 01/67

  • Donald und Kinder sind auf dem Weg in den Welten, um bei einem Viehtrieb zu helfen. Auf dem Weg dorthin, schiebt man ihnen einige Kamele unter, die für eine Stampede sorgen.


Schuster, bleib bei deinem Leisten!
In Egypt / Pyramid Scheme

  • Scrooge hat keine Lust, sich auf Geschäfte einzulassen, von denen er nichts versteht. Donald und die Neffen bringen ihn trotzdem dazu, eine Pyramide auszugraben.
  • Die ersten beiden Bilder der letzten Seite (vielleicht sogar auch das dritte Bild) wurden vergrößert, um die Geschichte auf eine ganze Seitenzahl zu strecken (von 5 3/4 auf 6).
  • Die Geschichte hatte bei der Erstveröffentlichung keinen Titel.
  • "A cobbler should stick to his last " - Schuster, bleib bei deinen Leisten


Der Sheriff von Bullet Valley
Sheriff of Bullet Valley

  • Donald erhält einen Job als Hilfssheriff. Er braucht aber Unterstützung der Kinder, um eine Bande von Viehdieben überwältigen zu können.
  • Auf der letzten Seite (32.3) ist ein Fahndungsplakat zu sehen. Das abgebildete Gesicht ist eine Selbstkarikatur von Barks.


Mail an Ralf H.



Tollsten Geschichten von Donald Duck 067 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 067 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
Die Quelle nie versiegenden Vergnügens
Delivery Dilemma
Skript:?, Carl Barks (Überarbeitung)
Pencils:Carl Barks
Inks:Carl Barks

Erstveröffentlichung in: Walt Disney's Comics and Stories 291 (Dezember 1964).

   1967   Micky Maus 12/67
   1988   Micky Maus 09/88
   1956   Die besten Geschichten mit Donald Duck - Klassik Album 56
   2001   Barks Library 50
   2001   Micky Maus 28/01
   2003   Barks Comics and Stories - von Carl Barks 17
   2007   Carl Barks Collection 26
   2011   Onkel Dagobert - Milliardenraub in Entenhausen: Taler in Gefahr! 1
   2018   Entenhausen-Edition Donald von Carl Barks 49

  • Dagoberts Spedition erhält den Auftrag, eine Packung Eier zu transportieren. Sollten die auf dem Transport beschädigt werden, wird eine riesige Strafzahlung fällig. Zu später erkennt er, wer die Auftraggeber sind: die Panzerknacker.
  • Mit den Panzerknackern 176-176, 176-671, 176-617, 176-716.


Einsame Insel zu verkaufen
Want To Buy An Island?

  • Für den Unterricht setzen die Kinder einen Vertrag über einen Inselkauf auf. Dieser Vertrag gerät in Donalds Hände, der sein neuerworbenes Eigentum besuchen will.


Der Vergnügungskommissar
Fun Director
Skript:?
Pencils:Tony Strobl
Inks:Steve Steere

Erstveröffentlichung in: Walt Disney's Comics and Stories 298 (Juli 1965).

   1966   Micky Maus 35/66

  • Weil ihm langweilig ist, lässt Dagobert sich von Donald einen Vergnügungspark in den Geldspeicher bauen.
  • Der Geldspeicher hat eine Bordüre und eine (in der deutschen Fassung leeren) Plakette.
  • Von der Plattform führt eine Leiter zum Geld hinunter.
  • Es gibt eine Tresortür.
  • Schon merkwürdig, dass Fuchs aus einem Direktor eine Kommissar macht. Abgesehen von der Polizei verbindet man den Begriff eher mit Sowjets.


Die Goldgrube der Königin von Saba
McDuck of Arabia

  • Ein Scheich bittet Dagobert um finanzielle Unterstützung für den Abbau einer Goldmine. Ohne die Kinder und das weltumspannnde Fähnlein Fieselschweif wären Dagobert und Donald in tödlicher Gefahr.
  • Der Geldspeicher steht auf flachem Land und weist eine Bordüre auf. Neben dem Eingang sehen wir eine Plakette (die andere Seite sehen wir nicht). .


Mail an Ralf H.




Tollsten Geschichten von Donald Duck 068 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 068 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
Riesenroboter
The Giant Robot Robbers

  • Der Bürgermeister von Duckburg hat vier riesige Roboter bauen lassen, um Bauarbeiten schneller und günstiger erledigen zu können. Die Panzerknacker sehen ganz andere Möglichkeiten für die Geräte ...
  • Einer der Neffen erinnert sich daran, dass einer der Panzerknacker eine Schwäche für Pflaumen hat (176-167 in der Geschichte The Mysterious Stone Ray).
  • Mit den Panzerknackern 176-671, 176-617, 176-167, 176-176.
  • Das Geld reicht im Speicher bis an den unteren Türrand.
  • 8.8 wurde durch Werbung ersetzt.


Der Zornnickel
The Tantrum-Tosser
Skript:?
Pencils:Tony Strobl
Inks:?

Erstveröffentlichung in: Donald Duck 100 (März 1965)

   1966   Micky Maus 27/66
  • Wegen seiner Wutanfälle verliert Donald einen Job nach dem anderen. Daisy versucht ihm zu helfen.


Das Leuchtfeuer
The No Light Lighthouse

  • Tick, Trick und Track wollen mit Hilfe eines Buchs Segeln lernen. Donald ist davon überzeugt, dass er es ihnen besser beibringen kann. Nachdem sie beim Segeln in eine Nebelbank geraten sind, finden sich Donald und die Neffen bei einem verlassenen Leuchtturm wieder.


Dagobert, der Kavalier
Ducking Out

  • Donald macht Dagobert klar, dass er sich gegenüber Oma Duck undankbar verhält.


Die Krone der Mayas
Crown of the Mayas

  • Um einem archäologischen Club beitreten zu können, muss Dagobert einen Fund vorweisen. Die Reise führt nach Yukatan.


Mail an Ralf H.
Weitere Versionen des Covers:
Micky Maus 48/66




Tollsten Geschichten von Donald Duck 069 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 069 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
Der Verkehrsunfall
Skateboard A Boo-boo
Skript:Vic Lockman
Pencils:Tony Strobl
Inks:Steve Steere

Erstveröffentlichung in: Walt Disney's Comics and Stories 309 (Juni 1966)

   1967   Micky Maus 24/67
   1997   Die besten Comics aus Micky Maus 3

  • Donald versucht Daisy das Skateboardfahren beizubringen.
  • Damals war der Begriff Skateboard bei uns unbekannt. Fuchs macht daraus ein Rollbrett und seine Benutzung ist Brettrollen.
  • Die motorisierten Skateboards führen im ersten Bild zu einer Szene, die man so ähnlich auch bei den Jetsons hätte sehen können.


Der Autoprotz
The Custom Car Caper
Skript:Vic Lockman
Pencils:Tony Strobl
Inks:Steve Steere

Erstveröffentlichung in: Donald Duck 112 (März 1967)

   1968   Micky Maus 01/68
   1985   Disney-Autoalbum 1
   1998   Die besten Comics aus Micky Maus 7

  • Donald ist neidisch auf Dagoberts Limousine. Er kommt auf die Idee, seinen Wagen zu verlängern.


Die Königin von Kranichstein
The Queen of Quackland

  • Da ihr eine Rüstung passt, wird Daisy Königin von Kranichstein.
  • Die Geschichte ist eine Mischung aus der Artus-Sage (dort geht es um ein Schwert im Stein, das entscheidet, wer König sein soll) und Der Gefangene von Zenda.


Nur eine Barks-Geschichte:
Die Schauergeschichte von Schloß Schauerstein
House of Haunts

  • Dagobert ist auf die Idee gekommen, sein Geld in einer Schloßruine zu verstecken.
  • Hinter Dagoberts Schreibtisch ist die Tür zum Geldspeicher.
  • Der Geldspeicher ist das Gebäude mit Bordüre und Plakete sowie flachem, aufgesetztem Dach.
  • Mit den Panzerknackern 176-716, 176-671, 176-767, 176-167, 176-176, 176-617, 176-761, sowie einer ohne identifizierbare Nummer. Nur in 5.3 sind 8 zu sehen, ansonsten sind es meist nur f oder 6.
  • Barks Titel für die Geschichte war "His Shining Hour". Der verwendete Titel stammt von Chase Craig (dem Editor).
  • Ursprünglich sollten die Panzerknacker im Gefängnis als Verbrecher fortgebildet werden. Nach Einspruch von Chase Craig haben sie sich nur gebildet und wenden das Gelernte für verbrecherische Zwecke an. (Quelle*).


Mail an Ralf H.




Tollsten Geschichten von Donald Duck 070 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 070 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
  • Das Cover weicht in Details vom Barks-Original ab (z.B. die Augen). Ich vermute Daan Jippes als Inker.


Das Kaffeeorakel
Faulty Fortune

  • Dagobert glaubt an sein Kaffeeorakel, dass ihm ankündigt, er würde ein wertvolles Gewinnen. Tatsächlich findet er in einer Frühstückflockenpackung einen Gewinngutschein.
  • Bei Fuchs ist das Grundstück 1 qdm (Quadratdezimeter) groß. Bei Barks ist das Stück 1 Quadratinch. Ein Dezimeter sind 10 cm, ein Inch sind 2,54 cm. 3.1 zeigt das Grundstück - und das sieht deutlich mehr nach der Minifläche von Barks aus.
  • Im Original ist die letzte Seite nur eine 3/4 Seite. In der deutschen Fassung wurde alle drei Bildreihen verlängert, um die Seite vollständig zu füllen.


Das Geheimnis der Eisenbahnaktien
Mystery of the Ghost Town Railroad

  • Dagobert reist mit Donald und den Neffen in eine alte Westernstadt, wo er vor Jahrzehnten Eisenbahnaktien versteckt hat.
  • Die Stadt heißt bei Fuchs Nugget-Town, bei Barks Goldopolis. die Verbrecher Brüder Brantewien bzw. McViper Gang.
  • Geschichte ist gekürzt. Es fehlen 6.2, 11-13-komplett, 14.1-6, 15.1, 15.8, 16.1-7, 18.7, 19.7, 20.6-8, 21.1-6, 24.2-3, 25.1-3. Ganz grob kann man sagen, dass alles entfernt wurde, was mit den Gespenstern und mit Explosionen zu tun hat.


Die goldene Galeone
The Golden Galleon

  • Dagobert, Donald und die Kinder reisen mit einem U-Boot, das einen verglasten Boden aufweist, um eine vergoldete Galeone zu suchen.
  • Dagobert Schreibtisch steht vor der Tür zum Geldspeicher.


Der Affenritt
- -
Skript:?
Pencils:Tony Strobl
Inks:Tony Strobl

Erstveröffentlichung in: Four Color 686 (März 1956)
Erstverkaufstag: 09. Februar 1956

   1967   Micky Maus 22/67
   1997   Die besten Comics aus Micky Maus 3

  • Die Kinder helfen in einem Zirkus aus, in dem sie sich als Affen verkleiden.


Der gesprenkelte Elefant
The Billion Dollar Safari

  • Um seinen Zoo wieder interessant zu machen, schreibt Dagobert eine Belohnung für den aus, der ihm ein völlig frei erfundenes Tier bringt: einen gesprenkelten Elefanten mit kantigem Rüssel. Doch dann beteiligt sich Gustav an der Suche. Dagobert gerät in Panik.


Mail an Ralf H.




Tollsten Geschichten von Donald Duck 071 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 071 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
Der prähistorische Schatz
The Prehistoric Treasure Trail
Skript:?
Pencils:Tony Strobl
Inks:Steve Steere

Erstveröffentlichung in: Donald Duck 100 (März 1965)

   1967   Micky Maus 21/67

  • Im Auftrag von Dagobert suchen Donald und die Neffen in einem versteinerten Wald nach einem Schatz.
  • Mit den Panzerknackern 176-200, 176-300, 176-400.
  • Der Geldspeicher ist ein recht kleines, einzeln stehendes Gebäude ohne jedes Detail an der Außenwand.
  • Ein Computer ist riesig groß. Um Fragen zu stellen, muss man eine Karte ausfüllen und erhält eine andere Karte mit der aufgedruckten Antwort.


Der Fluch des Albatros
The Not-so-Ancient Mariner

  • Wer das schönste Gedicht schreibt, kann eine Kreuzfahrt gewinnen.
  • Daisy trägt verschiedene Perücken - und Ohrringe. .
  • Gustav hat lange wuschelige Haare und trägt eine Baskenmütze - außerdem einen Rollkragenpullover.
  • Der letzte Zehnseiter, den Barks schrieb und zeichnete.
  • Donald soll zwei Strophen aus "Der Fluch des Albatros vortragen".

    Im Original wird verlangt, zwei Zeilen aus der 20. Strophe des "Ancient Mariner" (1798 von Samuel Taylor Coleridge) vorzutragen, worauf Donald sagt:

    Why lookst thou so?
    With my crossbow I shot the albatross!


    Fuchs liefert eine Eigenübersetzung:

    Weh mir Frevler, das ich schoss den Schicksalvogel Albatros!
    Dreimal wehe, dass ich traf!
    Dafür trifft mich des Schicksals Straf'!


Bild für Stammbaum

Tollsten Geschichten 71
Frische Luft für Entenhausen
Project: Fresh Air
Skript:Carl Fallberg
Pencils:Tony Strobl
Inks:Steve Steere

Erstveröffentlichung in: Walt Disney's Comics and Stories 311 (August 1966)

   1967   Micky Maus 30/67

  • Entenhausen erstickt an der schlechten Luft, weil der Wind ausbleibt. Dagobert kommt auf die Idee frische Luft in Dosen zu verkaufen - beim Abfüllen entsteht jedoch Wind ...
  • Hinter Dagoberts Schreibtisch ist ein Fenster mit Fensterkreuz. Die Vorhänge sind gerafft.
  • Der Geldspeicher weist eine Bordüre auf, die an der Vorderseite weiter nach unten reicht als an den Seiten. Eine recht kleine Plakete ist in der deutschen Fassung leer.


Die Radtour
Wacky World of Wheels

  • Daisys Internationaler Freundschaftklub will Gästen eine Radtour durch Entenhausen anbieten. Doch Radfahren ist in der autofreundlichen Stadt lebensgefährlich.
  • Im Original ist Daisy Mitglied eines Youth Clubs. Die Zeitschrift in der Donald liest ist im Original ein Comic (Captain Future Comics), im deutschen ein Exemplar von Hobby. Das war eine von 1953 bis 1991 im Ehapa-Verlag erschienene Technikzeitschrift. Ich erinnere mich noch, dass die Hefte in der Stadtbücherei zu lesen waren. Und wenn ich mich nicht völlig täusche, wurde dort auch Asterix in Fortsetzungen präsentiert.
  • Die Geschichte hat mir schon als Kind sehr gefallen.


Das Münstermännchen
The Phantom of Notre Duck

  • Dagobert ist auf die Idee gekommen, die Tür zu seinem Geldspeicher nur noch durch Flötentöne öffnen zu lassen. Dazu muss er mit einer Spezialflöte "Gold und Silber ich ich sehr, kann's auch gut gebrauchen" spielen. Bei einem Besuch im Münster von Entenhausen wird ihm die Flöte gestohlen.

  • In der deutschen Fassung ist die Kirche unbenannt, im Original heißt sie Notre Duck.

  • Im Original spielt Dagobert "My Bonnie lies over the ocean" - was ja nicht so offensichtlich ist wie das Lied der deutschen Fassung.

  • Die Schilder an der Wand: "Get out!" und "Move along, Bud!".

    Daraus macht Fuchs: "Nicht rauchen! Kein Feuer! Kein offenes Licht!" und "Atombomben, Bakterien und Giftgas verboten!"

  • Beim Vorstellen der Kathedrale (deutsch: Münster) heißt es bei Barks "" Hee! Hee! The local yokels even believe there's a Phantom in Notre Duck!"

    Fuchs macht daraus "Das Entenhausener Münster soll so groß sein wie der Stephansdom in Wien, nur nicht ganz so schön."

    Der Stephansdom ist 107 Meter lang und 34 Meter breit. Notre Duck ist offensichtlich größer und eine Mischung aus dem Ulmer Münster und Notre Dame de Paris.


Mail an Ralf H.




Tollsten Geschichten von Donald Duck 072 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 072 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
  • Das Cover wurde gespiegelt.


Der Glockendoktor
Monkey Business

  • Donald arbeitet als Glockendoktor. Für einen Geschäftspartner von Dagobert soll er ein er Spielzeugaffen so stimmen, dass sie Töne von sich geben, die zur Plage gewordene Finken vertreiben. Das ist einfach, doch dadurch löst Donald einen Krieg aus ...


Vorsorge verhütet Nachsorge
The Big Nest Egg

  • Beim Baseballspielen beschädigt Donald eine Statue, die eine auf einem Ei sitzende Henne darstellt. Er stellt fest, dass in dem Ei Geld versteckt ist.
  • Das ist stellenweise so schlecht gezeichnet, dass man sich kaum vorstellen kann, dass die Pencils wirklich von Strobl stammen. Ich vermute, dass er nur Thumbnails geliefert hat, die dann von jemand anderem (Liggera?) ausgearbeitet wurden.


Die drei Wünsche
Make a Wish

  • Dagobert und Donald befreien einen Dschinn, der ihnen darauf hin eine Kugel schenkt, die drei Wünsche erfüllt.


Die Ziege mit dem seidenweichen Haar
The Goat With the Long Silky Hair
Skript:Bob Gregory
Pencils:Tony Strobl
Inks:Steve Steere

Erstveröffentlichung in: Donald Duck 115 (September 1967)

   1968   Micky Maus 26/68

  • Donald und der Neffe eines Konkurrenten von Dagobert sollen im Orient beweisen, wer geschäftstüchtiger ist.


Das Königsrennen
The Heedless Horseman

  • Beim Königsrennen sind alle angemeldeten Pferde Roboter. Dagoberts Pferd gerät in Panik, sobald irgendwo ein lautes Geräusch ertönt.
  • Mit den Panzerknackern 176-761, 176-617, 176-716, 176-671 plus zwei, deren Nummer nicht zu lesen ist.


Mail an Ralf H.




Tollsten Geschichten von Donald Duck 073 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 073 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
Nur eine Geschichte:
Piratengold
Finds Pirate Gold

  • Eine etwas freie, aber erkennbare Adaption der Schatzinsel, mit Donald und den Neffen als Ersatz für Jim Hawkins und Kater Karlo als Ersatz für den Schwarzen Hund und Long John Silver.
  • Sicher nicht die beste Geschichte von Barks, dafür jedoch die erste.
  • Käpt'n Kakadu (Yellow Beak) hat hier ein Holzbein (meist links, 60.4 rechts).
  • Die erste Donald Duck Abenteuer-Geschichte, die in den USA veröffentlicht wurde (Italien war schneller. Paperino e altre avventure erschien von 1937-1940).


Bild für Stammbaum

Tollsten Geschichten 73
Tollsten Geschichten 73
Mail an Ralf H.




Tollsten Geschichten von Donald Duck 074 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 074 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
  • Das Cover wurde gespiegelt.


Drei Barks-Geschichten:
Donald hat Geheimnisse
The Beauty Business

  • Donald eröffnet einen Schönheitssalon. Daisy ist wenig begeistert. Um so mehr, als sie sich einer Behandlung unterzieht und April, May and June dafür sorgen, dass das eine Katastrophe wird ...
  • Am Schluss ist Daisy nicht wiederzuerkennen. Damals wirkte das attraktiv, heute wirkt das völlig übertrieben und Daisy (besonders die von Barks) ist zu Beginn der Geschichte sehr viel attraktiver als am Ende.


Donald, der Münzsammler
Ten Cent's Worth of Trouble

Scheich Degi ben Dugh
The Doony Desert Dilemma
Skript:Vic Lockman
Pencils:Tony Strobl
Inks:?

Erstveröffentlichung in: Donald Duck 116 (November 1967)

   1968   Micky Maus 41/68

  • In Entenhausen ist ein Vetter von Dagobert aufgetaucht, der die Hälfte von dessen Vermögen verlangt. Handelt es sich um einen Betrüger? =Donald macht sich in Wudharabad auf die Suche nach der Wahrheit.
  • Der Geldspeicher ist durch eine Öffnung von einem Gang zu betreten. Es gibt eine Plattform mit Seiten Reling und Leiter nach unten.
  • Der Schreibtisch steht vor einem Fenster mit Fensterkreuz und Vorhängen.


Der Talerbaum
The Money Tree

  • Donald kauft einen Baum, an dem Talerscheine wachsen. Pech nur, dass sie sich nicht an die Größenvorgaben der staatlichen Münze halten.
  • Mit den Panzerknackern 176-167, 176-761, 176-671.


Besuch vom Planeten Diana
Micro-Ducks from Outer Space

  • Bei Dagobert taucht eine winzige fliegende Untertasse auf, mit winzig kleiner Besatzung. Zuerst ist Dagobert froh darüber, einige Maiskörner verkaufen zu können, dann fällt ihm ein, dass der Klub der Zweifler eine Million Taler als Belohnung für das Auffinden eines echten Ufos ausgeschrieben hat ...
  • Hinter der Tür zum Geldspeicher ist eine Plattform (ohne Reling) mit angelegter Leiter.
  • Von außen ist der Geldspeicher das Gebäude mit den Bordüren und der großen Plakete. Oben ist ein zurückgenommenes Dachgeschoss.


Mail an Ralf H.




Tollsten Geschichten von Donald Duck 075 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 075 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
  • Das Cover wurde gespiegelt.

Hintergrundwissen (dank Brian Cronin):
  • Von Barks gezeichnte Schatten wurden vor Erstveröffentlichung des Covers entfernt. Hier wird das bearbeitete Cover verwendet.


Wunder der Tiefsee
The Billion Dollar Safari
Skript:?
Pencils:Tony Strobl
Inks:?

Erstveröffentlichung in: Walt Disney's Comics and Stories 325 (Oktober 1967)

   1968   Micky Maus 50/68

  • Donald erkundet mit Düsentrieb die Tiefsee. Sie finden einen Forscher, der eine Unterwasserfarm betreibt.


Die Wasseruhr
The Clock Plot

  • Donald wird von Madam Mim gezeigt, dass in einem Wüstenstaat ein Attentat auf einen von Dagobert gespendeten Wasserbehälter verübt werden soll.


Erziehungsfragen
The Reluctant Baby-Sitter

  • Das Kind eines Geschäftspartners von Dagobert treibt alle zum Wahnsinn.
  • Dagoberts Schreibt steht vor einem Fenster mit Fensterkreuz und Vorhängen.
  • Die Geschichte ist schlecht gealtert, da die Probleme mit dem Kind letzlich durch Prügel gelöst werden.


Die Affen-Adoption
How To Be A Monkey's Uncle
Skript:?
Pencils:Tony Strobl
Inks:Steve Steere

Erstveröffentlichung in: Walt Disney's Comics and Stories 319 (April 1967)

   1968   Micky Maus 19/68

  • Die Neffen schleppen ein Tier nach dem anderen an. Da darunter auch ein Stinktier war, zieht die Familie in einen Zirkus, der gerade einen Mitarbeiter sucht.
  • Die Zeichnungen sehen stellenweise nicht nach Strobl aus.


Der Erbe des Dschingis-Khan
King Scrooge the First

  • Ein Viertausend Jahre alter Magier hypnotisiert die Ducks um an einen Schatz heranzukommen.
  • Lange bevor ich erfuhr, dass Barks die Geschichte geschrieben hat, war sie für mich bereits die beste Strobl-Geschichte.


Mail an Ralf H.
Weitere Versionen des Covers:
Micky Maus 07/68




Tollsten Geschichten von Donald Duck 076 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 076 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
Die Posten-Prüfung
Beach Boy
Skript:Carl Barks
Pencils:Carl Barks
Inks:Carl Barks

Erstveröffentlichung in: Walt Disney's Comics and Stories 276 (September 1963)

   1964   Micky Maus 37/64
   1987   Micky Maus 26/87
   1997   Die besten Geschichten mit Donald Duck - Klassik Album 50
   2000   Barks Library 48
   2003   Barks Comics and Stories - von Carl Barks 16
   2006   marebibliothek 25
   2006   Carl Barks Collection 25
   2018   Entenhausen-Edition Donald von Carl Barks 48

  • Der Hund des Fähnlein Fieselschweifs lässt Donald in seinem Job als Bademeister schlecht aussehen.


Der Schlagzeilen-Jux
The Charity Case
Skript:?
Pencils:Tony Strobl
Inks:Steve Steere

Produziert für Disney Studio (foreign market stories).
Erstveröffentlichung in: Zé Carioca (Brasilien) 797.
Erstverkaufstag: 14. Februar 1967

   1968   Micky Maus 46/68

  • Eine Jux-Zeitung lässt Donald glauben, Dagobert hätte sein gesamtes Vermögen verschenkt.


Auf dem hohen Seil
High-wire Daredevils

  • Nachdem die Neffen ihre Künste auf dem Hochseil vorgeführt haben, glaubt Donald das auch zu kennen. Er wählt sich als Vorführungsort die Niagarafälle aus.
  • Im Original: Erstes Erscheinen des Namens Duckburg (10.8 als "Duckburg 2096 miles). In der deutschen Fassung steht dort nur "Entenhausen".


Der Rinderkönig
The Cattle King

  • Donald und die Neffen treiben für Dagobert eine Rinderherde zur Bahn.
  • Diesmal hat McViper McViper bleiben lassen (anders als in Das Geheimnis der Eisenbahnaktien.
  • Letzte von Barks geschriebene und gezeichnete Geschichte. Später erschienene Geschichten wurden vor dieser abgeschlossen.


Mail an Ralf H.




Tollsten Geschichten von Donald Duck 077 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 077 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
Das goldene Vlies
The Golden Fleecing

  • Dagobert ist mit seinem alten Wollmantel nicht mehr zufrieden. Er wünscht sich einen aus Gold. Händler aus dem Orient erfahren davon und erzählen ihm vom goldenen Vlies.
  • Die Geschichte musste auf Druck der Editoren von Dell verharmlost werden (keine Ahnung, in welcher Form und an welcher Stelle).
  • In den (gemauerten) Geldspeicher führt eine Treppe mit Handläufen. Der Schreibtisch ist durch die offene Tür zu sehen. Gegenüber dem Schreibtisch ist ein kleines Fenster mit Fensterkreuz.
  • Die Schwestern heißen bei Barks Eikral Senga, Eikral Zeni, Eikral Eisseb, Eikral Yaf, Eikral Ali (also: Ila, Fay, Bessie, Inez, Agnes Larkie). Bei Fuchs Eneris, Eneri, Eneleh, Enemkla (die fünfte stellt sich nicht vor) (Alkmene, Helene, Irene, Sirene). Beine Namensreihen stammen nicht aus der Argonautensage.
  • Barks konnte die Mädchen nicht Harpy oder Harpie nennen, da das in den USA auch ein Begriff für Straßenmädchen ist.
  • In 17.5 ist eine Lücke in den Nebellinien zu sehen. Das ist die Folge einer Bildkürzung durch den Redakteur. In späteren Ausgaben wurde hier retuschiert, um die Bearbeitung zu verschleiern.


Bild für Version:

Tollsten Geschichten 77
Moderne Zeiten
Migrating Millions
Skript:Carl Barks
Pencils:Carl Barks
Inks:Carl Barks

Erstveröffentlichung in: Uncle Scrooge 15 (September 1956).
Erstverkaufstag: 26. Juli 1956

   1958   Micky Maus 39/58
   1999   Micky Maus 18/99
   1999   Barks Library Special Onkel Dagobert 11
   2006   Carl Barks Collection 15
   2010   Barks Onkel Dagobert 4

  • Dagoberts Geldspeicher muss einer Straße weichen. Er erwägt etliche neue Standorte, aber jedes Mal steht er dem vermeintlichen Fortschritt im Weg.
  • Das letzte Bild wurde vergrößert, denn im Original füllte es nur ein Drittel der Seite (nicht wie hier Zweidrittel).
  • Der Geldspeicher ist der Standardspeicher mit Bordüre und aufgesetztem, zurückgesetztem Dach.


Der verhängnisvolle Kronenkork
Tralla La

  • Dagobert steht unter Stress. Um sich zu beruhigen trinkt er einen Beruhigungstrank (aus einer Cola-Flasche). Als das auch nicht mehr richtig hilft, reist er mit den Neffen in den Himalaya. Dort findet er eine vergessene Zivilisation, die er durch den Kronkorken völlig durcheinander wirbelt.
  • Gilt als eine der besten Disney-Geschichten überhaupt (Platz 2 bei den Inducks-Nutzern).
  • Die Einwohner von Tralla La haben fünf Finger (üblich sind bei Disney vier Finger).
  • In den (gemauerten) Geldspeicher führt eine kurze Leiter. Der Schreibtisch ist durch die Tür zu sehen.


Mail an Ralf H.




Tollsten Geschichten von Donald Duck 078 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 078 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
Die Macht der Töne
Land of the Totem Poles

  • Donald hat sich als Handelsvertreter anstellen lassen, weiß aber nicht für was. Sein Gebiet liegt im Nordwesten des Kontinents und er soll ein transportable Dampforgel verkaufen. Die Indianer sind davon nicht besonders begeistert.
  • Die Indianer sind Menschen mit fünf Fingern.


Das Wiesenfest
The Tuckered Tiger
Skript:Carl Barks
Pencils:Carl Barks
Inks:Carl Barks

Erstveröffentlichung in: Uncle Scrooge 9 (März 1955).
Erstverkaufstag: 25. Januar 1955

   1958   Micky Maus 42/58
   1999   Micky Maus 18/99
   1999   Barks Library Special Onkel Dagobert 8
   2006   Carl Barks Collection 13
   2009   Barks Onkel Dagobert 3
   2020   Lustiges Taschenbuch Classic Edition

  • Dagobert stiftet einen Preis für das Rennen anlässlich des diesjährigen Wiesenfestes. Teilnehmen können alle Tiere. Da Dagobert das schnellste Pferd der Welt besitzt, sieht er sich selbst als Sieger, bis der Maharadscha (hier: von Stinkdore) ankommt und eine Tiger meldet ...
  • Die obere und untere Bilderreihe der letzten Seite wurden erweitert, da die Geschichte im Original mit einer 3/4-Seite endet.


Kampf der Drachen
Kite Weather

  • Donald verkleidet sich als kleines Mädchen, um die Neffen zu ärgern, die gerne Drachen steigen lassen wollen.
  • Die Geschichte wurde als 10 Seiter mit drei Reihen konzipiert, aber als 7 Seiter mit vier Reihen veröffentlicht.
  • Seite 6 soll rekonstruierte (d.h. nachgezeichnete) Bilder enthalten.
  • Hier fehlt die untere Hälfte von Seite 6, dadurch ist auf der siebten Seite Platz für eine halbe Seite Werbung.


Der zweitreichste Mann der Welt
The Second-richest Duck

  • Dagobert will unbedingt beweisen, dass er der reichste Mann der Welt ist.
  • Erster Auftritt von Mac Moneysac (Flintheart Glomgold).
  • Der Geldspeicher ist das Standardmodell mit Bordüre. Das Dach ist nicht zu erkennen. Bei Fuchs ist es schlicht als "Dagobert Duck Geldspeicher" bezeichnet. Barks: "McDuck Bldg."
  • Das Vermögen von Mac Moneysac soll Fünf Pimpillionen überschritten haben (Barks: One Multiplujillion Nine Obsquatumatillion).
  • Während bei Scrooge das Dollarzeichen den Geldspeicher ziert, ist es bei Flintheart das Pfundzeichen (nur im Original).
  • Bei Fuchs redet Mac Moneysac Dagobert mit Bertel an. Bei Barks immer mit Scrooge.


Mail an Ralf H.




Tollsten Geschichten von Donald Duck 079 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 079 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
Donald Duck und die magische Sanduhr
The Magic Hourglass

  • Donald erhält von Dagobert ein Schiff als Geschenk. Tatsächlich ist es ein Wrack. Die Kinder erhalten ebenfalls ein Geschenk: eine alte Sanduhr. Als sie die an einen Trödler weitergeben wollen, erfahren sie, das es sich um eine verzauberte Sanduhr handelt, die allerdings nur funktioniert, wenn sie mit Sand aus der Oase No Issa befüllt wird.
  • Im Original wird auf Seite 11, Bild 4 Dagoberts Vermögen berechenbar: "I can't go on like this - losing a billion dollars a minute! I'll be broke in 600 years!" Erika Fuchs macht daraus: "Ich halt' das nicht länger aus. Jede Stunde eine Milliarde Verlust ist unerträglich. Das wirft den stärksten Mann um." (Originalzitat nach Guidebook to the Carl Barks Universe.
  • Dagobert wird hier als normaler Geschäftsmann gezeigt. Hinter seinem Schreibtisch ist ein Vorhang, daneben ein Fenster (ohne Fensterkreuz).


Die Quizsendung
The Colossalest Surprise Quiz Show

  • Kurz bevor er an einer Quizsendung teilnimmt, erfährt Dagobert, dass er aus steuerlichen Gründen nicht reicher werden darf.
  • Die Quizfragen:
    Welche Farbe hat eine Goldmünze? / What ist the shape of a round coin?
    Aus welchem Material besteht Papiergeld? / What color ist the back a greenback?
    Aus was für Metall sind Silbermünzen geprägt? / What metal is used to make silver Dollars?
    Welche Jahreszahl steht auf den diesjährigen Münzen? / What date ist stamped on this year's coins?


Die Geldgeiß
Money Bag Goat
Skript:Carl Barks
Pencils:Carl Barks
Inks:Carl Barks

Erstveröffentlichung in: Uncle Scrooge 36 (Dezember 1961).
Erstverkaufstag: 28. September 1961

   1963   Micky Maus 02/63
   2001   Barks Library Special Onkel Dagobert 22
   2006   Carl Barks Collection 23
   2011   Barks Onkel Dagobert 8

  • Dagobert bekam eine Bergziege geschenkt, die nur Geldscheine frißt.
  • Hinter Dagobert Schreibtisch ist ein Fenster mit Jalousie und Vorhängen.


Der Regatta-Spezialist
His Handy Andy
Skript:Carl Barks
Pencils:Carl Barks
Inks:Carl Barks

Erstveröffentlichung in: Uncle Scrooge 27 (September 1959).
Erstverkaufstag: 23. Juli 1959

   1961   Micky Maus 28/61
   1997   Die besten Geschichten mit Donald Duck - Klassik Album 51
   2000   Barks Library Special Onkel Dagobert 17
   2008   Carl Barks Collection 19
   2010   Barks Onkel Dagobert 7

  • Dagobert hilft bei der jährlichen Regatta - und ist damit erfolgreicher als viele der Teilnehmer.


Das große Ölgeschäft
Pipeline to Danger

  • Ölbohrungen in der Sahara werden von winzigen Arabern sabotiert.
  • In 2.4 merkt man selbst ohne Kenntnis des Originals, dass Fuchs sich nicht um die Vorlage schert. Einer der Neffen wiederholt Dagoberts Haltung und sagt zu seinen ziemlich geknickten Brüdern:
    "Der nimmt uns nicht für voll!" "Sonst haben wir immer helfen dürfen." Dialog und Körpersprache passen nicht zusammen.

    Im Original ist das (wie so oft) deutlich besser:

    "No litte operators, he said!"
    "Yessir, Little Operator! Yessir!"

    Alle drei beziehen sich auf das vorige Bild und ziehen es damit ins Lächerliche.

  • Big und Little ist im Original immer wieder Thema. In 2.2 sagt Scrooge 3x Big, Donald 1x Biggest. In 2.3. fällt das Wort Big einmal, in Bild vier (wie erwähnt) das Wort Little zweimal. In Bild 6 spricht der Erzähler das Wort Big aus und einer der Hafenarbeiter redet Scrooge als "Beeg Fellah" (Fuchs: Effendi). Und in der letzten Sprechblase in Bild 7 taucht wieder Big auf.

    Barks bereitet hier das Thema der Geschichte vor, was Fuchs völlig entgeht.


Mail an Ralf H.




Tollsten Geschichten von Donald Duck 080 Die tollsten Geschichten von Donald Duck 080 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
Vor Neugier wird gewarnt - Eine Geschichte aus dem alten Persien
Ancient Persia

  • Ein wahnsinniger Wissenschaftler verschleppt die die Ducks nach Persien. Dort gelingt es ihm Staubüsen (zu Staub verfallene Menschen) wiederzubeleben. Dankbarkeit kann er keine erwarten.
  • Normalerweise wird der Tod in Disney-Comics nicht thematisiert.
  • Die Kishanen heißen im Original Itsa Faka.


Test am Graupelpaß
Operation St. Bernard
Skript:Carl Barks
Pencils:Carl Barks
Inks:Carl Barks


  • Tick, Trick und Track wollen ihren Hund dazubringen, ein Rettungsbernhardiner zu werden. Der ist gar nicht begeistert.
  • Der Hund heißt hier Barbarossa (Original: Bolivar).
  • Erstes Erscheinen des Fähnlein Fieselschweifs.
  • Die Abkürzung (R.U.St.B. = Rettungsunternehmen St. Bernhard / Bei Barks: O.R.St.B. = Operation Rescue Saint Bernard) ist noch nicht so witzig wie die nachfolgender Geschichten.


Im Lande der Zwergindianer
Land of the Pygmy Indians
Skript:Carl Barks
Pencils:Carl Barks
Inks:Carl Barks

Erstveröffentlichung in: Uncle Scrooge 18 (Juni 1957).
Erstverkaufstag: 25. April 1957

   1961   Micky Maus 52/61 - 1. Teil
   1961   Micky Maus 53/61 - 2. Teil
   1962   Micky Maus 01/62 - 3. Teil
   1998   Die besten Geschichten mit Donald Duck - Klassik Album 55
   2000   Donald Classics - Das Beste aus Entenhausen 4
   2007   Carl Barks Collection 16
   2010   Barks Onkel Dagobert 5
   2017   Enten, Tiere, Sensationen

  • Ausgerechnet der Großindustrielle Dagobert Duck hat genug von der Luftverschmutzung in Entenhausen. Er sucht für sich (und sein Geld) einen ruhigen Rückzugsort. Er findet ihn in einem Gebiet mit Tausenden von Seen. Er ahnt nicht, dass dort Zwergindianer beheimatet sind.
  • Im Original sprechen die Zwergindianer im Stil des Gedichts "The Song of Hiawatha" von Longfellow. Nach dem Gedicht ist auch Little Hiawatha benannt (deutsch: Klein Adlerauge).
  • Bei Fuchs steht im ersten Bild: "Heinrich Scharrer jun. Grundstücksmaker. - Behelfsheim! Ohne Baukostenzuschuss! - Villa in Monte Carlo"
    Bei Barks ist sofort klar, dass das kein ehrlicher Makler ist: "Sidewalk Sam - The real Estate Man - Shack in San Jac $ 9000 - Nothing to pay in L.A. "
  • Der Geldspeicher ist das Barks-Standardmodell. Die Tür zum Geldspeicher ist geschlossen, platzt aber aus allen Nähten.

Mail an Ralf H.