D
Folgende Serien wurden ausgelagert:

Detective Comics
Disney Pocket
Disney Sonder-Album
Deadman
DC
Von Bob Haney und Carmine Infantino bzw. Neal Adams.

Ein Klassiker. Eine der Serien, die die Neuauflage in Baxter-Qualität (sehr gutes Papier, hervorragender Farbdruck) wirklich verdient hat. In Deutschland sind - meines Wissens - nur einige Stories aus The Brave and the Bold, DC Comics presents und World's Finest Comics erschienen, die meist weder textlich noch zeichnerisch an die Originalserie heranreichen.

Deadman 7
007 - November 1985
Cover: Neal Adams

Deadman

But I Still Exist

Batman & Deadman

You Can't Hide from a Deadman

Mail an Ralf H.


Deathstroke
DC

Serie um den aus New Teen Titans bekannten Söldner.

Deathstroke 16
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
To Kill the Unkillable Man

Wissenwert zu dieser Ausgabe
  • 2023 in London gekauft.


Mail an Ralf H.


The Defenders
Marvel
Marvel-Schrott.

Müder Avengers-Abklatsch - obwohl hier mein erster Kontakt mit Keith Giffen Legion of Super-Heroes , Justice League America) stattfand.

049 - Juli 1977
Cover: Al Milgrom
Rampage
Skript:David Anthony Kraft
Pencils:Keith Giffen
Inks:Mike Royer

Mail an Ralf H.


Mail an Ralf H.


Demon
DC
Von Matt Wagner und Art Nichols.

Recht gut.

The Demon ist eine Jack Kirby-Kreation. Das Aussehen der Titelfigur hat er bei Hal Foster (Prince Valiant/dt. Prinz Eisenherz) geklaut.

004 - April 1987
Pencils:Matt Wagner
Inks:Art Nichols
Begins Our Tale of Woe
Skript:Matt Wagner
Pencils:Matt Wagner
Inks:Art Nichols

Mail an Ralf H.


Dennis
Bastei
Von Hank Ketcham.

Der One-Panel-Strip hat mehrere miserable Verfilmungen schadlos überstanden. Er ist witzig, dabei treffend beobachtet. Jeder kann sich selbst oder seine Kinder oder die Kinder der Nachbarn darin wiedererkennen.

Dennis 10734
10734 - 1986
Cover: Hank Ketcham
Der Lausejunge
Hank Ketcham
Tagesstrips

Mail an Ralf H.


Dennis 10852
10852 - 1987
Cover: Hank Ketcham
Der Schlingel
Hank Ketcham
Tagesstrips

Mail an Ralf H.


Dennis 904
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
10904 - 1987
Cover: Hank Ketcham
Die Nervensäge
Hank Ketcham
Tagesstrips

Mail an Ralf H.


Dennis der Lausejunge
Goldmann
Von Hank Ketcham.

Der One-Panel-Strip hat mehrere miserable Verfilmungen schadlos überstanden. Er ist witzig, dabei treffend beobachtet. Jeder kann sich selbst oder seine Kinder oder die Kinder der Nachbarn darin wiedererkennen.

Dennis 7917
7917 - 1989
Cover: Hank Ketcham
Nicht zu bremsen
Hank Ketcham
Tagesstrips p1 - p124

Mail an Ralf H.


Dennis 7918
7918 - 1990
Cover: Hank Ketcham
Volldampf voraus
Hank Ketcham
Tagesstrips p125-p192,o193-o248

Mail an Ralf H.


Dennis the Menace Pocket Full of Fun
Fawcett
Von Hank Ketcham.

Taschenheft. Schlechtes Papier, aber der Druck ist gut, alles ist lesbar.

Dennis the Menace Pocket Full of Fun 34
34 - August 1977
The Alligator agitator
Skript:Fred Toole
Pencils:Owen Fitzgerald
Inks:Owen Fitzgerald
Aus Dennis the Menace 77 (März 1965)

Good skate
Skript:Fred Toole
Pencils:Owen Fitzgerald
Inks:Owen Fitzgerald
Aus Dennis the Menace 77 (März 1965)

Nothing but the tooth
Skript:Fred Toole
Pencils:Owen Fitzgerald
Inks:Owen Fitzgerald
Aus Dennis the Menace 77 (März 1965)

The ice is right
Skript:Fred Toole
Pencils:Owen Fitzgerald
Inks:Owen Fitzgerald
Aus Dennis the Menace 78 (Mai 1965)

Dennis the Im-patient
Skript:Fred Toole
Pencils:Owen Fitzgerald
Inks:Owen Fitzgerald
Aus Dennis the Menace 78 (Mai 1965)

Spilling the Beans
Skript:Fred Toole
Pencils:Owen Fitzgerald
Inks:Owen Fitzgerald
Aus Dennis the Menace 79 (Juli 1965)

Tees for two
Skript:Fred Toole
Pencils:Owen Fitzgerald
Inks:Owen Fitzgerald
Aus Dennis the Menace 80 (September 1965)

The early worm
Skript:Fred Toole
Pencils:Owen Fitzgerald
Inks:Owen Fitzgerald
Aus Dennis the Menace 80 (September 1965)

The chess mess

Dennis and the Blue Angels

Fowl play

Unfinished business

Snowonder

Dennis and Joes and Momma Goose!

A spring-ding
Skript:Fred Toole
Pencils:Al Wiseman
Inks:Al Wiseman
Dennis the Menace Giant 36

Rocky going
Skript:Fred Toole
Pencils:Al Wiseman
Inks:Al Wiseman
Dennis the Menace Giant 36

Havin' a ball!
Skript:Fred Toole
Pencils:Al Wiseman
Inks:Al Wiseman
Dennis the Menace Giant 36

Getting in the act
Skript:Fred Toole
Pencils:Al Wiseman
Inks:Al Wiseman
Dennis the Menace Giant 36

Mail an Ralf H.




Detektive, Gauner und Agenten
Ehapa
Und noch eine Misch-Masch-Reihe von Ehapa. Nicht die beste, nicht die schlechteste. Gescheitert sind alle Reihen letztlich an dem Zwang in einem bestimmten Abstand etwas zu publizieren - ohne dass auf Qualität geachtet wurde.



01 - 1982
Cover: Ferdinando Tacconi

Gentlemen GmbH
Gli Aristocrati

Das goldene Dreieck
Skript:Alfredo Castelli
Pencils:Ferdinando Tacconi
Inks:Ferdinando Tacconi
1982 (Album 5)

  • Albenlange Geschichten von Castelli und Tacconi. Leider ist deren Stärke die Kurzgeschichte. Erstmals vorgestellt in Zack. Ein Ableger der Zack Comic Box erschien unter dem Namen der Gentlemen GmbH.

Mail an Ralf H.

Detektive, Gauner und Agenten 3
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
003 - 1982
Cover: Edouard Aidans

Tony Stark

Flucht durch den Dschungel
La peau des autres
Skript:Jean Van Hamme
Pencils:Edouard Aidans
Inks:Eduardo Aidans
Album 6 (September 1982)

  • Alexandra erhält zu ihrer Verlobung eine Safari geschenkt. Der Führer wurde von Tony Stark ausgeschaltet. Die Expedition beginnt trotzdem und begegnet bald Stark.
  • Das Cover macht zwar einen etwas anderen Eindruck, aber Alexandra wird in der Geschichte wesentlich zurückhaltender gezeigt.

Mail an Ralf H.

Detektive, Gauner und Agenten 4
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
04 - 1982
Cover: Ferdinando Tacconi

Gentlemen GmbH
Gli Aristocrati

Entführung in Barcelona
Skript:Alfredo Castelli
Pencils:Ferdinando Tacconi
Inks:Ferdinando Tacconi
1982 (Album 6)

  • Nach einem Raubzug in Barcelona, finden sich die Gentlemen in den Händen des Gauners Rastignac wieder. In der Gefangenschaft erinnert sich der Graf an die Anfänge der Gentlemen.

Mail an Ralf H.


Detektive, Gauner und Agenten 6
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
06 - 1983
Cover: Edouard Aidans

Tony Stark

Rettung für die Wale
Opération Jonas
Skript:Edouard Aidans
Pencils:Edouard Aidans
Inks:Eduardo Aidans
Album 5 (1981)

Deutsch auch in Zack 15,16,17,18,19,20,21,22,23/1980

  • Brilliante Zeichnungen, wie immer bei Aidans - und diesmal sogar eine lesenswerte Story.

Mail an Ralf H.

10 - 1983
Cover: Carry Brugman

Die Partner (d.i. De partners)

Das Ultimatum
Het ultimatum
Skript:Dick Richards
Pencils:Carry Brugman
Inks:Carry Brugman
Album 2 (1984)

  • Wie? Sie haben noch nichts von dieser Serie gehört?

    Kein Wunder: Sie ist furchtbar.

Mail an Ralf H.


Dick Tracy monthly
Blackthorne
Von Chester Gould.

In Deutschland kennt man vor allem den Film - und der hat mit dieser Serie kaum etwas zu tun.

Dick Tracy ist eine knallharte Polizistenserie. Spannend, gut erzählt und - wenn man sich daran gewöhnt hat - auch gut gezeichnet. Unbedingt zu empfehlen - aber nichts für Kinder.

Hintergrundwissen (dank Brian Cronin):
  • Dick Tracy startete am 04. Oktober 1931, nur wenige Monate nachdem Al Capone im Juni 1931 wegen Steuerhinterziehung angeklagt worden war. Eigentlich sollte der Strip Plainclothes Tracy heißen, die Umbenennung erfolgte durch den Detroit Mirror.

    Tracy war enorm erfolgreich. Tatsächlich wollte ABC in den 60er Jahren eine TV-Serie um die Figur verwirklichen, ließ aber davon ab, da NBC bereits optiert hatte. Stattdessen wurde dann eine Serie um einen anderen Verbrecherjäger gestartet: Batman.

    Gould zog sich 1977, nach über 40 Jahren zurück. Er starb 1985. Der Strip läuft bis heute (Stand: 2022).


01
Mary X

Mail an Ralf H.


03
Yogee Yamma

Mail an Ralf H.


04
Black Pearl

Mail an Ralf H.


07

Mail an Ralf H.


17
Blowtop

Mail an Ralf H.


Dick und Doof
Bildschriftenverlag
Konzept von Larry Harmon.

Die Figuren ähneln Stan und Ollie (mich schüttelt bei der Bezeichnung Dick und Doof), vom Aussehen wie auch vom Verhalten der Figuren. Trotzdem: Eine bestenfalls durchschnittliche Humor-Serie.

Dick und Doof 41
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
041 - 1967
Cover: Jaime Mainou

Dick und Doof
Laurel and Hardy

Der Rundflug
Pencils:Jaime Mainou
Inks:Jaime Mainou

  • Stan und Ollie machen einen Rundflug. Als das Flugzeug in Schwierigkeiten gerät, müssen die beiden mit dem Fallschirm abspringen.

Der Juwelendieb
Pencils:Jaime Mainou
Inks:Jaime Mainou

  • Stand und Ollie verdächtigen einen grimmig dreinblickenden Mann, ein gesuchter Juwelendieb zu sein.

Doof als Ungeheuer
Pencils:Jaime Mainou
Inks:Jaime Mainou

  • Stan und Olli arbeiten als Putzkräfte in einem Forschunglabor. Stan trinkt etwas aus einem herumstehenden Glasbecher und verwandelt sich in ein Ungeheuer.

Eine unruhige Nacht
Pencils:Jaime Mainou
Inks:Jaime Mainou

  • Da Stan unter Schlaflosigkeit leidet, sucht Ollie sich einen anderen Schlafplatz.

Die Wunderlampe
Pencils:Jaime Mainou
Inks:Jaime Mainou

  • Bei einem Trödler erwirbt Stan eine Wunderlampe - inklusive Geist.

Mail an Ralf H.


Dick und Doof 042
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.

Dick und Doof
Laurel and Hardy

Schmücke dein Heim mit Farben
Pencils:Jaime Mainou
Inks:Jaime Mainou

  • Stan und Ollie streichen das Haus neu an.

Gärtner aus Liebe

  • Stan arbeitet im Garten.

Die Fotomodelle
Pencils:Jaime Mainou
Inks:Jaime Mainou

  • Stan wird als Fotomodell gebucht.

Ein Späßchen in Ehren

  • Ollie versucht es mit Streichen (Wassereimer auf der Tür usw.).

Das Vielfraß-Turnier

  • Ollie meldet Stand bei einem Wettessen an.

Mail an Ralf H.


Dick und Doof 48
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
048 - März 1967
Cover: ?

Dick und Doof
Laurel and Hardy

Der Automarder

  • Stan wird von einer jungen Frau gebeten, ein Auto aufzubrechen, um ein Autoradio herauszuholen.

Der Wasserhahn

  • Stan steckt mit einem Zeh im Wasserhahn der Badewanne fest.

Wie man eine Bank bewacht

  • Stan und Olli arbeiten als Wächter bei einer Bank. Die wird ausgeraubt. Das können die beiden nicht auf sich sitzen lassen.

Die Handschellen

  • Stan fesselt sich versehentlich mit Handschellen.

Die Hundezüchter

  • Stan und Ollie wollen in einem Hundezwinger arbeiten. Dazu müssen sie beweisen, dass sie mit Hunden umgehen können.

Mail an Ralf H.


Dick und Doof 79
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
079 - März 1967
Cover: ?

Dick und Doof
Laurel and Hardy

Der kühne Ritter Doof

  • Stan träumt sich in die Ritterzeit.

Das fliegende Fahrrad

  • Stand baut Ollies Fahrrad zu einem Luftfahrzeug um.

Der Wohnwagen

  • Stan und Olli antworten auf die Anzeige einer Frau, die Begleiter für eine Reise sucht. Glücklich werden sie damit nicht.

Ein Loch im Dach

  • Im Wohnzimmer rinnt Wasser von der Decke.

Die Tennisbälle

  • Beim Aufräumen finden die beiden Ollies Tennisausrüstung.

  • Cover von Laurel and Hardy 17.

Mail an Ralf H.


Dick und Doof 133
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.

Dick und Doof
Laurel and Hardy

Das Kätzchen

  • Stan bringt eine Katze ins Haus, ohne sich mit Katzen auszukennen.

Der Schönheitssalon

  • Ollie eröffnet einen Schönheitssalon - ohne die geringste Ahnung vom Metier zu haben.

Das seltsame Haus

  • Nach einer Autopanne verbringen Stand und Ollie die Nacht in einem seltsamen Haus.

Bozo

Anglerfreuden

  • Bozo versucht zu Angeln.
  • Das ist unterste Schublade.

Bozo

Das Kostümfest

  • Der Zirkusdirektor will sich für ein Kostümfest als Gorilla verkleiden.
  • Genauso schlimm wie die vorherige Geschichte.

Mail an Ralf H.




Dick und Doof 158
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.

Dick und Doof
Laurel and Hardy

Die Anstreicher

  • Stan und Ollie versuchen ein Zimmer zu streichen.

Die Rollschuhfahrer

  • Stan und Ollie versuchen sich auf einer Rollschuhbahn.

?

  • Stan soll Geschirrspülen.
  • Leider fehlen in meinem Exemplar die Mittelseiten.

Bozo

Die Krone

  • Bozo vermittelt in einem Krieg.

Mail an Ralf H.




Dick und Doof 161
161 - 1974

Dick und Doof
Laurel and Hardy

Der Blumenstrauß
Getting the Bird
Skript:Des Skinn (?)

  • Aus Laurel & Hardy 101 (1974)

Kinobesuch
Cinema Visti
Skript:Des Skinn (?)

  • Aus Laurel & Hardy 101 (1974)

Bozo
Bozo the Clown

Im Wilden Westen
The Wild Westerner
  • Aus Laurel & Hardy 101 (1974)

Dick und Doof
Laurel and Hardy

Das große Los
Stan's Prize
Skript:Des Skinn (?)

  • Aus Laurel & Hardy 101 (1974)

  • Cover von Laurel & Hardy 101 (1974)

Mail an Ralf H.


Dick und Doof 172
172 - 1974

Dick und Doof (d.i. Laurel and Hardy)

Mechaniker

Sonne und Sand

Pferdekur

Bozo

Lebende Schlangen

Dick und Doof (d.i. Laurel and Hardy)

Hinfallen

Mail an Ralf H.


Dick und Doof Extra Ausgabe 1
Extra Ausgabe 1
Enthält die Bände 78,88,93.
78 - 1970
Der Tropenfisch

Das Ruderboot

Der Kühlschrank

Die Konditorei

Die Truhe

Der Tropenfisch

88 - 1970
Der Bildhauer

Die Pfeife

Tellerwäscher

Schmutzige Kleidung

Doofs Freundin

93 - 1971
Training

Doof, der Torero

Der Korb

Die Katze

Der neue Schuppen

Mail an Ralf H.


Dick und Doof Comic Groß Album
Bildschriftenverlag
Konzept von Larry Harmon.

Dasselbe wie in der Heftserie.

Dick und Doof Comic-Groß-Album 4
04 - 1970
Verkaufen Seife

Das Drama

Die Perücke

Die Nuß

Geschäftsdetektive

Als Tapezierer

Als Angler

Mail an Ralf H.

Die Digedags
Weltkreis
Reprints aus der einzigen DDR-Comic-Serie. Im Gegensatz zum Honecker-Regime hat Mosaik, wo die Digedags zu Hause waren, überlebt.


Digedags 9 Digedags 9
09 - 1982
Cover: Edith Hegenbarth (Figurentwürfe), Horst Boche, Egon Reitzl, Lona Rietschel, Gisela Zimmermann (Zeichnungen)

Die Digedags und die Pirateninsel
Skript:Lothar Dräger
Figurenentwürfe:Edith Hegenbarth
Pencils:Horst Boche, Egon Reitzl, Lona Rietschel, Gisela Zimmermann
Inks:Horst Boche, Egon Reitzl, Lona Rietschel, Gisela Zimmermann

beinhaltet:
Schußfahrt zum Atlantik
Aus Mosaik 200 (Juli 1973)

Die seltsamen Flibustier
Aus Mosaik 201 (August 1973)

Die Affenplage von San Felipe
Aus Mosaik 202 (September 1973)

Die Kanonen der Bella Espagna
Aus Mosaik 203 (Oktober 1973)

Auf Kaperfahrt
Aus Mosaik 204 (November 1973)

Das Bananenwunder
Aus Mosaik 205 (Dezember 1973)

  • Enttäuschend. Die Digedags bleiben farblos, sind eher Getriebene als Handelnde und dadurch langweilig. Dig sieht aus wie Pepie Popcorn (Procopio), Dag wie Kalebasse (aus Kaline und Kalebasse) - was sicher Zufall aufgrund der einfachen Darstellung ist. Allerdings passen dies beiden (plus Digedag) nicht in die Welt der doppelt so großen, karikaturhafteren Figuren.

    Die Geschichten sind episodenhaft, durch die Erzähltexte unter den Bildern gelingt es den Figuren nicht, Tiefe zu erhalten (der künstlerische Leiter und Vater der Digedags ist eben kein Hal Foster, der das Medium erweitert hat).

Mail an Ralf H.

Disney BIG
Disney Big 79 Disney Big 79 Inhalt
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.
Topolino e la scommessa di Sua Maestà

Topolino e la colazione di sua maestà

Topolino e la Regina Verde

Topolino e le borbottiglie di Avaloa

Zio Paperone e la Regina dei Giaguari

Zio Paperone e la battaglia dei giocattoli

Zio Paperone e il Giocattolaio provocato

Zio Paperone e il pollo di Montezuma

Paperoga e l'invasione dei Blobbons

Topolino e i bottoni imperiali


Superpippo e il costume di Halloween

Paperino e la Stele di Rimetta

Paperina e la casa degli scherzi

Una questione di rima

Eta Beta e il ricatto pesante


Pippo poeta a domicilio


Nonno Bassotto e la scalata al successo

I Bassotti e il grande assalto alla spesa

Ottoperotto in... segugio da salsiccia

Miss Paperett e il malaugurato batticuore

Mail an Ralf H.



Disney Paperback Edition
Egmont
Guter Druck, ein ansprechendes Computerlettering, die Seiten hätten etwas größer wiedergegeben werden können. Aber: Die Neuübersetzungen von Gudrun Smed sind unattraktiv und gezwungen modernistisch. Ich ziehe die Erstübersetzungen von Gudrun Penndorf vor.

Disney Paperback Edition 3
03 - 2001
Cover: Angelo Bioletto
Krieg und Frieden
Guerra e pace

Die Legende von Donaldin Hood
La leggenda di Paperin Hood

In acht Tagen um die Welt
Paperino e il giro del mondo in otto giorni

Mail an Ralf H.