Batman
National Periodicals/DC
Batman 401
401 - Oktober 1986
Cover: John Byrne

Batman

A Bird in the Hand ...
Skript:Barbara Kesel (als Barbara Randall)
Pencils:Trevor Von Eeden
Inks:Trevor Von Eeden

  • Das erste von zahlreichen Heften, das nirgendwohin führt, das weder zum bisherigen, noch zum zukünftigen Batman gehört.
  • Editor ist nun Denny O'Neil.
  • Denny O'Neil hat einen Ruf, der völlig überzogen ist. Was hat er bislang abgeliefert? Batman-Klassiker - mit Neal Adams, Green Lantern-Klassiker - mit Neal Adams, einen Superman-Zyklus, der in erster Linie durch die Paarung Curt Swan und Murphy Anderson zum Klassiker wurde. Ansonsten? Schlechte Green Lantern-Geschichten, schlechte aber auch ordentliche Batman-Geschichten (seien wir ehrlich, die Irv Novick/Dick Giordano Batman-Stories an die man sich erinnert wurden alle von Frank Robbins geschrieben, die Batman-Geschichten mit Zeichner Don Newton waren Standardkost, mehr nicht). Seinen guten Ruf verdankt er hauptsächlich seiner Zusammenarbeit mit Neal Adams, dem Ausnahmetalent der späten 60er-Jahre.
  • Legends Cross-Over.

Bild für Stammbaum

Batman 401
Mail an Ralf H.

Batman 402
402 - Dezember 1986
Cover: Jim Starlin

Batman

[There's Nothing So Savage -- As a Man Destroying HImself!]
Skript:Max Allan Collins
Pencils:Jim Starlin
Inks:Jim Starlin

  • Eine durchschnittliche Geschichte, dargeboten von einem durchschnittlichen Zeichner (der ein guter Layouter ist). Und das soll der große Neuanfang sein? Eine Enttäuschung.

Bild für Stammbaum

Batman 402
Mail an Ralf H.

Batman 403
403 - Januar 1987
Pencils:Denys Cowan
Inks:Dick Giordano

Batman

One Batman Too Many
Skript:Max Allan Collins
Pencils:Denys Cowan
Inks:Greg Brooks

  • Ein Neuaufguss des letzten Heftes. Auch nicht besser.

Bild für Batman-Stammbaum

Batman 403
Mail an Ralf H.

Batman 404
404 - Februar 1987
Cover: David Mazzucchelli

Batman

Chapter 1: Who I Am and How I Came to Be
Skript:Frank Miller
Pencils:David Mazzucchelli
Inks:David Mazzucchelli

  • Batman year one.

    Eine der besten Batman-Geschichten, die je geschrieben und gezeichnet wurde. Über jeden Zweifel erhaben. Leider haben Miller und Mazzucchelli danach nicht weitergemacht.
  • Im gesamten Heft taucht Batman nicht auf.

Hintergrundwissen (dank Brian Cronin):
  • Frank Miller wolle Trevor von Eeden als Penciller. Von Eeden lehnte das jedoch ab.


Mail an Ralf H.

Batman 405
405 - März 1987
Cover: David Mazzucchelli

Batman

Chapter 2: War is Declared
Skript:Frank Miller
Pencils:David Mazzucchelli
Inks:David Mazzucchelli

  • Batman year one.

Mail an Ralf H.

Batman 406
406 - April 1987
Cover: David Mazzucchelli

Batman

Chapter 3: Black Dawn
Skript:Frank Miller
Pencils:David Mazzucchelli
Inks:David Mazzucchelli

  • Batman year one.
  • Die Auflage steigt wieder auf ca. 90.000 Exemplare.

Mail an Ralf H.

Batman 407
407 - Mai 1987
Cover: David Mazzucchelli

Batman

Chapter 4: Friend in Need
Skript:Frank Miller
Pencils:David Mazzucchelli
Inks:David Mazzucchelli

  • Batman year one.

Mail an Ralf H.

Batman 408
408 - Juni 1987
Cover: Dick Giordano (?)

Batman

Did Robin Die Tonight?
Skript:Max Allan Collins
Pencils:Chris Warner
Inks:Mike DeCarlo

  • Neues Origin für Jason Todd.
  • Völlig unverständlich. Völlig überflüssig. Warner ist weit davon entfernt an Don Newton herauszureichen, von Mike DeCarlos Inks halte ich eh nicht viel.
  • Die Geschichte ist auch nicht origineller als der Hintergrund im Zirkusmilieu.
  • Chris Warner sollte der neue Penciller werden.

Bild für Stammbaum

Batman 408
Mail an Ralf H.

Batman 409
409 - Juli 1987
Pencils:Ed Hannigan
Inks:Bruce Patterson

Batman

Just Another Kid in Crime Alley!
Skript:Max Allan Collins
Pencils:Ross Andru
Inks:Dick Giordano

  • Ross Andru springt kurzfristig ein - und zeigt dem angeblich ach-so-großartigen Chris Warner, wo Barthel den Most holt.

Hintergrundwissen (dank Brian Cronin):
  • Chris Warner wurde gefeuert, da er Abgabetermine nicht einhielt.


Bild für Stammbaum


Mail an Ralf H.

Batman 410
410 - August 1987
Cover: Dick Giordano

Batman

Two of a Kind
Skript:Max Allan Collins
Pencils:Dave Cockrum
Inks:Mike DeCarlo

  • Dave Cockrum hat seine große Zeit laaaange hinter sich. Seit Legion of Super-Heroes (in Superboy) hat er zeichnerisch nichts Großartiges geliefert, selbst die X-Men wurden erst nach seiner ersten Zeit wirklich groß.
  • Ich halte nicht viel von Mike DeCarlos Arbeit. Was er hier abliefert, ist einfach furchtbar. Man hat ständig das Gefühl die Feder über das Papier kratzen zu hören.

Mail an Ralf H.

Batman 411
411 - September 1987
Cover: Dick Giordano

Batman

Second Chance
Skript:Max Allan Collins
Pencils:Dave Cockrum
Inks:Don Heck

  • Don Heck ist ein lausiger Zeichner - wirklich. Wenn man seine Geschichten eine Weile liest, gewöhnt man sich daran, mehr nicht. Seine große Zeit war Anfang der 60er Jahre, als er quasi ein Vorgänger von Neal Adams war, dann blieb er aber stehen oder noch schlimmer, er entwickelte sich zurück. Alle Versuche, Heck wenigstens als Inker zu beschäftigen sind als gescheitert zu betrachten. Er dominiert so stark, dass man den Vorzeichner kaum erkennt, aber dafür viele typische Heck'sche Perspektiven und Bewegungen präsentiert bekommt.

Bild für Batman-Stammbaum


Mail an Ralf H.

Batman Annual 11
Annual 11 - 1987
Cover: John Byrne (after Ed Hannigan)

Batman

Mortal Clay
Skript:Alan Moore
Pencils:George Freeman
Inks:George Freeman

  • Ein wunderbares Stück, das zeigt, wie gut man auch in amerikanischen Comics erzählen kann.

Bild für Stammbaum

Batman Annual 11
Love bird
Skript:Max Allan Collins
Pencils:Norm Breyfogle
Inks:Norm Breyfogle

  • Pinguin ist verliebt. Doch die Dame seines Herzens besteht darauf, da er sein verbrecherisches Leben aufgibt.
  • Eine Geschichte, die außerhalb dieses Annuals keine Bedeutung hat.

Bild für Stammbaum


Mail an Ralf H.

Batman 412
412 - Oktober 1987
Cover: Kevin Nowlan

Batman

The Sound of Silence
Skript:Max Allan Collins
Pencils:Dave Cockrum
Inks:Don Heck

Hintergrundwissen (dank Brian Cronin):
  • Acht Hefte, fünf verschiedene Penciller. Collins war schon angesäuert. Dann nahm sich Cockrum eine Freiheit, die Collins nicht akzeptierten konnte. Er kündigte.
  • Die Pantomimen bei der Gegenüberstellung sollten alle gleich aussehen. Cockrum zeichnete sie trotz der klaren Vorgabe alle unterschiedlich.


Mail an Ralf H.

Batman 413
413 - November 1987
Pencils:Ed Hannigan
Inks:Walt Simonson

Batman

Just Another Kid in Crime Alley!
Skript:Mary Jo Duffy
Pencils:Kieron Dwyer
Inks:Mike DeCarlo

  • Überzeugt weder im Text noch in den Zeichnungen.

Bild für Stammbaum

Batman 413
Mail an Ralf H.

Batman 414
414 - Dezember 1987
Cover: Jim Aparo

Batman

Victims!
Skript:Jim Starlin
Pencils:Jim Aparo
Inks:Mike DeCarlo

  • Jim Starlin übernimmt als Autor - und macht seine Sache sehr gut - wenn es mitunter auch ziemlich brutal zugeht.
  • Aparo ist weit von seiner früheren Form entfernt, macht seine Sache aber dennoch recht gut.
  • DeCarlo gibt sich - zumindest im ersten Jahr - recht viel Mühe, wirkt aber doch sehr, sehr krakelig.

Bild für Stammbaum


Mail an Ralf H.

Batman 415
415 - Januar 1988
Cover: Jim Aparo

Batman

Millennium
Skript:Jim Starlin
Pencils:Jim Aparo
Inks:Mike DeCarlo


Mail an Ralf H.

Batman 416
416 - Februar 1988
Cover: Jim Aparo (Pencils) Inks:Bill Sienkiewicz

Batman

White Gold and Truth
Skript:Jim Starlin
Pencils:Jim Aparo
Inks:Mike DeCarlo

  • Diese Geschichte um die Konfrontation zwischen Dick und Bruce ist erst durch die Neufassung des Origins von Jason notwendig geworden. Sie ist nicht sehr glaubhaft und zeigt beispielhaft die Probleme, die die schwachsinnige Entscheidung Jasons Geschichte zu ändern, bereitet.

Bild für Stammbaum


Mail an Ralf H.

Batman 417
417 - März 1988
Pencils:Mike Zeck
Inks:Mike Zeck

Batman

Ten Nights of the Beast! Part 1
Skript:Jim Starlin
Pencils:Jim Aparo
Inks:Mike DeCarlo

  • Extrem brutaler Vierteiler.

Mail an Ralf H.

Batman 418
418 - April 1988
Pencils:Mike Zeck
Inks:Mike Zeck

Batman

Ten Nights of the Beast! Part 2
Skript:Jim Starlin
Pencils:Jim Aparo
Inks:Mike DeCarlo

Mail an Ralf H.

Batman 419
419 - Mai 1988
Pencils:Mike Zeck
Inks:Mike Zeck

Batman

Ten Nights of the Beast! Part 3
Skript:Jim Starlin
Pencils:Jim Aparo
Inks:Mike DeCarlo

Mail an Ralf H.

Batman 420
420 - Juni 1988
Pencils:Mike Zeck
Inks:Mike Zeck

Batman

Ten Nights of the Beast! Part 4
Skript:Jim Starlin
Pencils:Jim Aparo
Inks:Mike DeCarlo

Mail an Ralf H.

Batman 421
421 - Juli 1988
Cover: Jerry Bingham

Batman

Elmore's Lady
Skript:Jim Starlin
Pencils:Dick Giordano
Inks:Joe Rubinstein

Bild für Stammbaum


Mail an Ralf H.

Batman 422
422 - August 1988
Cover: Jerry Bingham

Batman

Just Deserts
Skript:Jim Starlin
Pencils:Mark D. Bright
Inks:Joe Rubinstein, Steve Mitchell

Bild für Stammbaum

Batman 422
Mail an Ralf H.

Batman 423
423 - September 1988
Cover: Todd McFarlane

Batman

You Shoulda Seen Him ...
Skript:Jim Starlin
Pencils:Dave Cockrum
Inks:Mike DeCarlo

Bild für Batman-Stammbaum

Batman 423
Mail an Ralf H.

Batman 424
424 - Oktober 1988
Cover: Mark BrightPencils:?
Inks:Joe Rubinstein

Batman

The Diplomat's Son
Skript:Jim Starlin
Pencils:Mark D. Bright
Inks:Steve Mitchell

  • Es wird nie ganz klar, ob Robin am Schluss einen Mord begangen hat oder nicht.

Mail an Ralf H.

Batman 425
425 - November 1988
Cover: Mark BrightPencils:?
Inks:Dick Giordano

Batman

Consequences
Skript:Jim Starlin
Pencils:Mark D. Bright
Inks:Steve Mitchell

Bild für Batman-Stammbaum


Mail an Ralf H.

Batman Annual 12
Annual 12 - 1988
Cover: Michael W. Kaluta

Batman

Slade's Demon
Skript:Mike Baron
Ross AndruPencils:Pablo Marcos
Inks:Denis Rodier

  • Fängt sehr gut an, wird dann zusehends schwächer.

The Back-Up
Skript:Robert Greenberger
Pencils:Norm Breyfogle
Inks:Norm Breyfogle

Mail an Ralf H.